Hängebegonien schneiden in 10 einfachen Schritten [Anleitung]

Hängebegonien sind aufgrund ihrer üppigen, schönen Blüten und ihrer unglaublichen Fähigkeit, in vielen Situationen zu gedeihen, eine beliebte Wahl für den Einsatz als Hauspflanze. Allerdings ist eine regelmäßige Pflege erforderlich, um das Beste aus Ihren Hängebegonien herauszuholen. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun müssen, ist, Ihre Hängebegonien zu schneiden. In diesem Artikel werden wir über die verschiedenen Möglichkeiten sprechen, wie Sie Ihre Hängebegonien schneiden können, um den besten Ertrag zu erzielen.

Erfahre mehr darüber, wie man Hängebegonien pflanzt und wie man Hängebegonien pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Hängebegonien schneiden?

Hängebegonien sollten regelmäßig geschnitten werden, um die Blütenneubildung zu fördern. Durch das regelmäßige Abschneiden der verwelkten Blüten wird die Pflanze dazu angeregt, neue Blüten zu bilden. Dadurch wird die Blütenpracht der Hängebegonie erhalten und die Pflanze erhält ein gesundes und kräftiges Aussehen. Außerdem verhindert das regelmäßige Schneiden, dass die Pflanze zu viel Energie in die Produktion von Samenständen steckt, anstatt dass die Energie in die Blütenneubildung fließt. Das Abschneiden unerwünschter Blüten und Verzweigungen hilft auch, die Begonie kompakt und übersichtlich zu halten, sodass sie nicht üppig und wild wirkt.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Hängebegonien schneiden

  1. Suchen Sie sich einen Ort im Garten oder auf der Terrasse, der reichlich Sonne und Schatten bietet. Hängebegonien sind am besten an einem Ort geeignet, der mindestens fünf Stunden Sonne pro Tag erhält.
  2. Graben Sie ein Loch, das tief und breit genug ist, um das Wurzelwerk der Pflanze zu bedecken.
  3. Füllen Sie das Loch mit einer Mischung aus Kompost und Gartenerde.
  4. Setzen Sie die Hängebegonie in das Loch und bedecken Sie sie mit der Mischung aus Kompost und Erde.
  5. Gießen Sie die Hängebegonie reichlich, bis die Erde feucht ist.
  6. Verwenden Sie einen Kletterhaken oder ein Seil, um die Begonie an einen Ort zu hängen, an dem sie genügend Sonne erhält.
  7. Fügen Sie regelmäßig Wasser hinzu, um die Erde feucht zu halten.
  8. Fügen Sie jede Woche eine schwache Lösung aus Dünger hinzu, um die Begonie zu nähren.
  9. Entfernen Sie laufend Schädlinge und Unkraut, um die Pflanze vor Schädlingen zu schützen.
  10. Genießen Sie die Blüte und den Anblick der Hängebegonie.

Wann sollte man Hängebegonien schneiden?

Hängebegonien sollten im Herbst geschnitten werden, bevor sie in den Winter übergehen. Diese Pflanzen bilden Wurzelstöcke oder Knollen, in denen sie überwintern. Daher sollte der absterbende Spross im Herbst so weit wie möglich zurückgeschnitten werden, um die Knolle zu schützen und zu stärken. Eventuelle Triebe, die sich über den Winter bilden, sollten ebenfalls gekürzt werden, um die Pflanze über den Winter zu schützen. Wenn die Begonie im Frühjahr wieder in ein neues Wachstum übergeht, kann sie auch noch einmal beschnitten werden, um ein dichtes Blattwerk zu erhalten.

Kann man Hängebegonien radikal zuschneiden?

Ja, es ist möglich, Hängebegonien radikal zurückschneiden. Es ist jedoch wichtig, einige wichtige Schritte zu beachten, damit der Rückschnitt erfolgreich ist. Der erste Schritt besteht darin, alle Blätter und Triebe zu entfernen, die auf dem Boden liegen. Dies verhindert, dass sich Krankheiten und Schädlinge ausbreiten. Der zweite Schritt besteht darin, die Pflanze komplett zu entfernen, indem Sie die Wurzeln vorsichtig ausgraben. Nach dem Entfernen der Pflanze sollten die Wurzeln gründlich gereinigt werden, um sicherzustellen, dass alle Würmer und andere Schädlinge entfernt werden. Der dritte Schritt besteht darin, die Pflanze neu zu pflanzen. Verwenden Sie dazu einen frischen Topf, der mit neuer Erde gefüllt ist. Vergessen Sie nicht, den Topf zu wässern, bevor Sie ihn einpflanzen. Der vierte Schritt besteht darin, die Pflanze zu schneiden. Verwenden Sie eine scharfe Schere oder Gartenschere, um übermäßig lange Zweige zu entfernen. Vermeiden Sie es, mehr als ein Drittel der Pflanze zu schneiden. Der letzte Schritt besteht darin, die Pflanze zu bewässern und sie an einem Ort mit viel Sonneneinstrahlung und frischer Luft zu platzieren. Warten Sie, bis neue Blätter wachsen, bevor Sie weitere Schnitte vornehmen. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihre Hängebegonie erfolgreich zurückschneiden.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.
Mehr erfahren

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar