Lampenputzergras richtig schneiden [Anleitung]

Sauerkirschen sind klein, sauer und eine beliebte Zutat in vielen Gerichten. Obwohl sie klein sind, können Sauerkirschen schwierig zu schneiden sein. Mit ein paar Tipps und Tricks kann man jedoch ganz einfach Sauerkirschen schneiden.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 30 cm bis 150 cm
  • Wuchsbreite: von 30 cm bis 150 cm
  • Blütenfarbe: rosa, weiß, braun
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • Standort: sonnig bis absonnig
  • Boden: sandig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken bis frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: ungiftig

Erfahre mehr darüber, wie man Lampenputzergräser pflanzt und wie man Lampenputzergräser pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Lampenputzergräser schneiden?

Lampenputzergras ist eine der wenigen Gräser, die auch im Winter noch dekorativ sind. Damit es den kalten Monaten unbeschadet übersteht, sollte man jedoch vorher den Blatthorst zurückschneiden. Durch diese Maßnahme entfernt man die abgestorbenen Pflanzenteile und verhindert so Schimmel- oder Pilzbildung. Außerdem sieht das Gras danach wieder frisch und gepflegt aus.

Anleitung: Wie schneidet man Lampenputzergräser?

1. Lampenputzergras schneiden: Zuerst die oberen, trockenen Blütenblätter abschneiden. Dann die Halme in der Mitte durchschneiden, so dass sie halbiert werden. Schneide anschließend alle abgestorbenen oder krank aussehende Triebe ganz ab. Achte beim Schneiden des Grases darauf, nicht zu tief zu cuttern, da dies den Pflanzen schaden könnte.

Wann sollte man Lampenputzergräser schneiden?

Im späten Frühjahr, kurz vor dem Austrieb, ist der beste Zeitraum für den Rückschnitt des Lampenputzergrases. Hierbei wird das Ziergras etwa eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten.

Kann man Lampenputzergräser radikal zuschneiden?

Lampenputzergräser sind eine beliebte Pflanze für den Garten, da sie relativ pflegeleicht ist. Allerdings sollten die Gräser nur radikal zurückgeschnitten werden, wenn es unbedingt notwendig ist. Durch das Zurückschneiden entfernt man nämlich auch die Blütenstände, an denen sich die Samen bilden. Dadurch kann es sein, dass im Folgejahr keine oder deutlich weniger Lampenputzergräser blühen und samenfördernde Stengel produzieren.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Lampenputzergräser kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Lampenputzergräser sind kalktolerant.

Sind Lampenputzergräser giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Lampenputzergräser sind ungiftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand