Mähroboter bis 300 Quadratmeter Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wer einen großen Garten hat, der muss auch regelmäßig mähen. Doch wer hat schon Lust, jedes Wochenende diese Arbeit zu erledigen? Eine Lösung ist der Kauf eines Mähroboters. Doch welcher ist der Richtige für Sie? Wir stellen Ihnen die besten Mähroboter bis 300 Quadratmeter vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Mähroboter bis 300 Quadratmeter auszeichnet sich dadurch, dass er sehr leistungsstark ist und eine große Fläche mähen kann.
  • Beim Kauf eines Mähroboters sollte beachtet werden, dass dieser für eine Schnitthöhe von mindestens 25 Millimetern ausgelegt ist. Außerdem sollte die Schnittbreite mindestens 30 Zentimeter betragen.
  • Ein Mähroboter bis 300 Quadratmeter hat genügend Power, um einen mittleren Garten zu mähen. Er ist außerdem wendig genug, um auch in Ecken und Winkeln mähen zu können.

Die 5 besten Mähroboter bis 300 qm

14%1
Dolphin E20 Automatischer Schwimmbad-Reinigungsroboter. Handlicher, leichter und einfach zu reinigender Sauger. Ideal für in den Boden eingelassene und auf der Erde aufgestellte Schwimmbecken
  • Absenken und loslegen: Einfach zu bedienender, leichter Plug-and-Play-Schwimmbad-Reinigungsroboter für kleine ober- und...
  • Das optimale Gerät für kleine Schwimmbecken: Ein automatischer Poolreinigungsroboter zu einem überraschend günstigen...
  • Tiefenreinigung: Die Bürste dreht sich doppelt so schnell, wie der Roboter sich bewegt, und schrubbt dabei sämtliche Algen...
2
Gardena SILENO city 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche, Bluetooth-App bedienbar, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, Diebstahlschutz, inkl. Begrenzungskabel, Haken und Verbinder (15005-47)
  • Der Mäher lässt sich mit der Gardena Bluetooth App aus bis zu 10 m Entfernung bedienen. Programme: EasyApp Control, Auto...
  • Wasserfester Betrieb: Der Mähroboter mäht auch bei Regen und sorgt so für einen idealen Rasenteppich, bei eventuellen...
  • Intelligentes System: Dank SensorControl-Funktion passt der SILENO city eigenständig die Mähzeit an das Rasenwachstum an
3
WORX Landroid M WR142E Mähroboter/Akkurasenmäher für Gärten bis 700 qm/Selbstfahrender Rasenmäher für einen ordentlichen Rasenschnitt
  • Wenn der Rasen wieder sprießt: Der eifrige Gartenroboter von WORX nimmt es mit Flächen bis 700 qm auf und sorgt stets für...
  • Geht bis an seine Grenzen: Die Cut to Edge Funktion erspart lästige Nacharbeiten, denn der Mäher kürzt das Gras auch bis...
  • Der Rasenmähroboter verfügt über einen 20V Akku welcher eine effiziente Rasenpflege von 120 Min. ermöglicht / Als Teil...
4
LANDXCAPE 18V (20V MAX) 800 m² Rasenmähroboter LX835, 18 cm Schnittbreite, leise und zuverlässig, Sicherheitssensor
  • [VOLLAUTOMATISCH] Der LX835 ist ein kompakter Rasenmähroboter, der ideal für kleinere Gärten geeignet ist. Er mäht...
  • [MULCHSYSTEM] Das Schnittgut, das nach dem Mähen auf dem Boden verbleibt, spendet Schatten und hilft dem Boden, Feuchtigkeit...
  • [NAVIGIERT DURCH ENGE PFADE] Die patentierte Mähtechnologie ermöglicht es dem LX835, schneller durch enge Passagen zu...
8%5
Yard Force Mähroboter SA900ECO, geeignet für Rasenflächen bis zu 900 qm, Kantenschneide-Funktion, Regensensor und bürstenloser Motor, 28 V, schwarz/orange
  • Samsung Lithium-Ionen-Zellen mit leistungsstarken 28 V Akku, 2, 9 Ah, Schnittbreite: 180 mm, Schnitthöhe: 20 mm - 60 mm (5...
  • Kantenschneidefunktion, um den Garten sauber und ordentlich zu halten
  • bürstenloser Motor, um eine leise und kraftvolle Schnittleistung zu ermöglichen.

Ratgeber: Die richtige Mähroboter bis 300 Quadratmeter kaufen

Beim Kauf eines Mähroboter bis 300 Quadratmeter sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Mähroboter bis 300 Quadratmeter findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Bosch Mähroboter Indego 400 Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnitthöhe und Schnittbreite

Je nachdem, welches Modell gewählt wird, kann die Schnitthöhe zwischen 20 und 60 Millimetern variieren. Die Schnittbreite liegt bei etwa 30 Zentimetern. Damit deckt der Mähroboter eine Fläche von bis zu 300 Quadratmetern ab. Bei einer Fläche von mehr als 300 Quadratmetern sollte allerdings ein zweiter Roboter zum Einsatz kommen.

Bedienung

Bei der Auswahl eines Mähroboters bis 300 Quadratmeter sollte beachtet werden, welche Art der Bedienung der Roboter hat. Es gibt Roboter, die mit einer Fernbedienung gesteuert werden und solche, die über eine App gesteuert werden. Die Fernbedienung ist vor allem dann praktisch, wenn der Roboter nicht in der Nähe des Smartphones sein soll. Die App ist vor allem dann praktisch, wenn der Roboter in einem großen Garten zum Einsatz kommen soll, weil auf diese Weise die Geschwindigkeit und der Zeitpunkt des Mähens individuell angepasst werden können.

Funktionen

Die Funktionen, die ein Mähroboter bis 300 Quadratmeter haben kann, variieren je nach Modell. Grundsätzlich sollten jedoch alle wichtigen Funktionen vorhanden sein, wie zum Beispiel das Erkennen von Hindernissen, das Programmieren von Zeitplänen und das Messen der Rasenfläche. Außerdem sollte das Gerät über eine vernünftige Akkuleistung verfügen, sodass es auch größere Rasenflächen mähen kann.

Mähsystem

Mähroboter bis 300 Quadratmeter sollten mit einem Mulchsystem ausgestattet sein. Bei diesem System wird das Schnittgut fein zerkleinert und zurück auf den Rasen geschleudert. Der Rasen wird dadurch gekräftigt und bekommt eine schöne, gleichmäßige Grünfärbung.

Lautstärke

Beim Kauf eines Mähroboters bis 300 Quadratmeter sollte man auf die Lautstärke achten. Je nach Modell kann diese bis zu 96 dB betragen. Daher sollte man beim Kauf darauf achten, dass der Mähroboter eine geringe Lautstärke hat.

Preis

Der Preis eines Mähroboters bis 300 Quadratmeter kann variieren. Grundsätzlich gilt, dass je größer das Gartenareal, desto teurer der Mähroboter. Bei einem Preis von bis zu 300 Euro ist mit einer Reichweite von etwa 100 Quadratmetern zu rechnen. Bei einem höheren Preis von bis zu 600 Euro kann die Reichweite auf bis zu 300 Quadratmeter erhöht werden.

FAQ

Was ist ein Mähroboter?

Ein Mähroboter ist ein Gerät, welches autonom Rasenmähen kann. Es verfügt über Sensoren, welche die Umgebung erfassen und so die Richtung des Mähens bestimmen.

Wofür eignet sich ein Mähroboter?

Ein Mähroboter eignet sich hervorragend für kleine bis mittlere Gärten bis zu einer Größe von etwa 500 Quadratmetern. Er automatisiert das Rasenmähen und erspart dem Nutzer somit Zeit und Aufwand. Außerdem ist das Ergebnis sehr gleichmäßig, da der Roboter den Rasen präzise mäht.

Welche Arten von Mährobotern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Mährobotern: Saug- und Mulchmähroboter.

Saugmähroboter saugen das Gras auf und sammeln es in einem Behälter. Mulchmähroboter mulchen das Gras und verteilen es auf dem Rasen.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner