Orangerie Gewächshaus Test

Bei der Wahl des richtigen Orangerie Gewächshauses kommt es nicht nur auf die Größe an. Vor allem sollte man sich überlegen, welche Funktion das Gewächshaus erfüllen soll. Möchtest du deine Pflanzen in Schutz vor Wind und Wetter bringen oder ist dir eine optimale Belichtung wichtig? Die 5 besten Orangerie Gewächshäuser im Überblick:

1. Das Aluminium Gewächshaus von Home Deluxe ist besonders wind- und wetterfest. Durch seine Aluminiumkonstruktion ist es sehr stabil und außerdem rostfrei.

2. Das Kupfergewächshaus von MyGarden ist mit einer speziellen Beschichtung versehen, welche die Pflanzen vor UV-Strahlen schützt. Zudem reflektiert das Kupfer diese Strahlen zurück in das Innere des Gewächshauses, was für eine gute Belichtung sorgt.

3. Das Holzhaus von Greenhouse Workshop besteht aus Zedernholz und liefert den Pflanzen einen natürlichen Schutz vor Wind und Wetter. Es hat zudem ein optimales Verhältnis von Luftfeuchte zu Sauerstoff, sodass deine Pflanzen gut gedeihen werden.

4 Das Orangerie Gewächshaus von Palram besteht aus robustem Kunststoffgeflecht und ist somit absolut wetterfest. Außerdem verfügt es über ein Vordach, sodass du bei Regen draußen stehen bleiben kannst und deine Pflanzen trotzdem beobachten kannst.

5 Das Mini-Orangerie Gewächshaus von HOMEBOOST lässt sich überall hinstellen und ist somit ideal für die Terrasse oder den Balkon geeignet

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Orangerie Gewächshaus ist ein besonders warmes Gewächshaus, in dem du besonders warme Pflanzen halten kannst.
  • In einem Orangerie Gewächshaus kann man früh im Jahr Gemüse und Obst anbauen. Außerdem ist es in einem Orangerie Gewächshaus warm und hell, was die Pflanzen gut wachsen lässt.
  • Die Größe spielt beim Kauf eines Orangerie Gewächshauses eine wichtige Rolle. Es sollte genügend Platz zum Pflanzen bieten und die richtige Größe haben, damit man sich nicht zu sehr strecken muss. Außerdem ist es ratsam, auf Materialien zu achten, die leicht zu reinigen sind, da im Inneren viel Dreck entstehen kann.

Die 5 besten Orangerie Gewächshäuser

Testsieger



Das Palram OASIS HEXAGONAL 8 FT – GREY Gewächshaus ist ein hochwertiges und stabiles Gewächshaus, das für bestmögliche Ergebnisse bei der Pflanzenzucht sorgt. Die klaren Seitenwände ermöglichen einen perfekten Blick auf die Pflanzen, während das diffuse Sonnenlicht von oben für ein optimales Pflanzenwachstum sorgt. Das 4 mm dicke doppelwandige Polycarbonat-Dach schützt die Pflanzen vor UV-Strahlen und sonnigen Bereichen. Der stabile und rostbeständige Aluminiumrahmen sorgt für eine lange Haltbarkeit. Die Belüftung, Regenrinnen und verzinkter Stahlboden sind inklusive. Das Palram OASIS HEXAGONAL 8 FT – GREY Gewächshaus ist sehr geräumig und kann als Ruhe-Oase im Garten oder als Gewächshaus genutzt werden.

Jetzt Preis prüfen



Das Gegaden Aluminium Gewächshaus ist aus einer massiven Aluminiumlegierung gefertigt und bietet eine sehr gute UV-Beständigkeit bei extrem hoher Schlagfestigkeit. Die PC-Platten sorgen für eine ausreichende Belüftung. Das Gewächshaus bietet eine geeignete Temperatur für Obst, Gemüse und Pflanzen. Mit den Abmessungen 182 * 190 * 195 cm bietet es ausreichend Platz für Obst, Gemüse und Pflanzen. Dank detaillierter Montageanleitung sehr schnell und einfach einzurichten. Die Scheibe wird durch Einsetzen in den Aluminiumrahmen befestigt. Die Paneele sind allseitig eingefasst und sorgen so für einen stabilen Halt der Wandbleche.

Jetzt Preis prüfen



Das Sekey-Tomaten-Anbauhaus schafft perfekte Bedingungen für den Anbau von Tomaten, Paprika, Salat, Chilischoten, Auberginen, Melonen und vielem mehr. Es ist stabil, robust und sicher. Die doppelte Verarbeitung aus Polyester sorgt für eine lange Nutzungsdauer. Die umweltfreundlichen 0,5 PP-Stecker sind ungiftig, robust und langlebig. Die verzinkten Metallrohre haben einen Durchmesser von 16 mm und eine Wandstärke von 0,32mm. Die Metallstangen an den Seiten und im hinteren verstärken den Rahmen und sorgen für Stabilität. Die zwei zusätzlichen Metallstangen an der Oberseite verhindern die Ansammlung von Wasser. Die 140g/m² weiße PE-Überzug ist korrosionsbeständig, langlebig und robust. Die weißen Gitter verstärken die Struktur und machen sie widerstandsfähiger und abriebfest. Das Rolltor mit Reißverschluss bietet einen einfachen Zugang und eine geschirmte Belüftung für optimale Luftzirkulation. Das Tomatenhaus wird für einen festen Stand mit den mitgelieferten 8 Erdnägeln im Boden verankert.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Bio Green Winterschutz Verlängerung können Sie Ihre Pflanzen auch in höheren Regionen auf der Tropical Island M gut schützen. Er ist ideal für Pflanzen, die höher wachsen und ist nachträglich einsetzbar.

Jetzt Preis prüfen

Orangerie Gewächshaus Arten

Orangerie Gewächshaus: Bei diesen Häusern ist das Glas über dem Topf steht und die Pflanzen so vor Wind und Wetter geschützt sind.

Falls du auf der Suche nach Orangerie Gewächshäuser aus Glas bist, dann schau in unserem Beitrag über Orangerie Gewächshäuser aus Glas vorbei.

Ratgeber: Das richtige Orangerie Gewächshaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Orangerie Gewächshaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Orangerie Gewächshaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Das Orangerie Gewächshaus sollte eine gute Stabilität aufweisen, damit es bei Wind und Wetter nicht umkippt. Außerdem ist es wichtig, dass die Konstruktion ausreichend belastbar ist, um schwere Pflanzen zu tragen. Vor dem Kauf sollte man daher genau prüfen, ob die entsprechende Stabilität gegeben ist.

Größe

Orangerie Gewächshäuser gibt es in verschiedenen Größen. Dabei ist die wichtigste Frage, welche Größe das Gewächshaus haben sollte. Denn je nachdem, für was man es benutzt, muss die Größe passend sein. Wer ein Orangerie Gewächshaus zum Anpflanzen von Pflanzen braucht, der sollte ein größeres Modell kaufen. Hier reicht oftmals eine Größe von 3 bis 4 Quadratmetern aus. Für denjenigen, der seine Pflanzen im Winter schützen will, empfiehlt sich allerdings eine etwas größere Variante mit einer Grundfläche von 5 bis 6 Quadratmetern.

Material

Als Materialien für ein Orangerie Gewächshaus kommen verschiedene Möglichkeiten infrage: Holz, Metall oder Kunststoff. Bei der Auswahl solltest du vor allem darauf achten, welches Material zu deinem Garten passt und wie viel Pflege es erfordert. Ein Orangerie Gewächshaus aus Holz ist natürlich und warm, aber auch sehr pflegeintensiv. Dasselbe gilt für ein Modell aus Metall, allerdings ist dieses robust und wetterfest. Ein Kunststoffgehäuse ist leicht zu reinigen und wartungsarm.

Preis

Der Preis eines Orangerie Gewächshauses kann variieren. Die meisten Modelle befinden sich im oberen Preissegment. Es lohnt sich daher, genau zu vergleichen und verschiedene Angebote einzuholen. Bei günstigeren Modellen ist allerdings mit weniger Ausstattung und Qualität zu rechnen.

Design

Es gibt verschiedene Designs für Orangerie Gewächshäuser. Sie können zwischen einem Orangerie Gewächshaus mit Glasdach, eins mit Plastikdach oder auch eines mit Metall-Dach wählen. Hierbei ist natürlich entscheidend, was Ihnen persönlich besser gefällt und welches Design Sie bevorzugen. Achten sollten Sie darauf, dass das Dach ausreichend Wasser abweisend ist und Wind und Wetter standhalten kann.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wie groß darf ein Gewächshaus ohne Baugenehmigung sein?
  • Sind Gewächshäuser im Kleingarten erlaubt?
  • Kann man Blumenerde für Gewächshaus nehmen?
  • FAQ

    1. Was ist der Unterschied zwischen einer Orangerie und einem Gewächshaus?

    Die Orangerie ist ein Gebäude, in dem man Orangen und andere Zitrusfrüchte kultiviert. Das Gewächshaus ist ein Gebäude, in dem man Gemüse und andere Pflanzen kultiviert.

    2. Wie kann ich meine Orangerie winterfest machen?

    Um eine Orangerie winterfest zu machen, sollte man zunächst alle Pflanzen herausnehmen und in einen frostfreien Raum stellen. Dann sollte man alle Fenster und Türen mit Folie abkleben und Luftlöcher hineinbohren, um eine gute Durchlüftung zu gewährleisten. Zuletzt sollten die Kabel von Heizstrahlern oder anderen elektrischen Geräten verlegt werden, um Schnee und Eis zu vermeiden.

    3. Welche Pflanzen kann ich in meiner Orangerie halten?

    Orangerien sind ideal, um tropische Pflanzen zu kultivieren. Es gibt viele verschiedene Arten von Orangenbäumen, die in Orangerien gedeihen. Aber auch andere tropische Pflanzen wie Palmen, Hibiskus, Bananenstauden und Feigen lassen sich in Orangerien halten.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand