Perückenstrauch schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Die Tomate ist eine der beliebtesten Zutaten für Gerichte auf der ganzen Welt und wird häufig in Salaten, Salsas und anderen Gerichten verwendet. Obwohl Tomaten sehr lecker sind, können sie manchmal schwer zu schneiden sein. Wenn Sie jedoch ein paar einfache Tipps befolgen, können Sie die Tomate schnell und einfach schneiden.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 300 cm bis 400 cm
  • Wuchsbreite: von 200 cm bis 300 cm
  • Blütenfarbe: gelb
  • Blütezeit: Juni bis Juli
  • Standort: sonnig
  • Boden: kiesig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: trocken bis frisch
  • Kalktoleranz: kalkliebend
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich
  • Giftig?: ungiftig

Erfahre mehr darüber, wie man Perückensträucher pflanzt und wie man Perückensträucher pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Perückensträucher schneiden?

Perückensträucher sind eine schöne Ergänzung für jeden Garten, da sie mit ihren bunten Blüten und grünen Blättern Farbe und Leben in den Raum bringen. Allerdings muss man die Sträucher regelmäßig schneiden, damit sie nicht zu groß werden oder blickdicht wachsen. Dies ist besonders wichtig, wenn man schönes Laub oder farbintensiven Austrieb bei rotlaubigen Sorten erzielen möchte. Im Jahr danach bleibt allerdings die Blüte aus.

Anleitung: Wie schneidet man Perückensträucher?

  1. Schneiden Sie den Strauch zunächst so, dass vier oder fünf kräftige Triebe überbleiben.
  2. Dann schneiden diese auf 70 bis 90 Zentimeter Höhe ab 3. Im Spätwinter jedes Jahres die Neuaustrieb um drei Viertel zurückkürzen.

Wann sollte man Perückensträucher schneiden?

Der Perückenstrauch ist eine beliebte Pflanze für Gärten und Parks. Cotinus coggygria kann ganzjährig geschnitten werden, aber die beste Zeit dafür ist in der Saftruhe: von Herbst bis Winter. Im Spätwinter vor dem Neuaustrieb schneidet man den Strauch am besten zurück.

Kann man Perückensträucher radikal zuschneiden?

Perückensträucher, auch als Buxbaum bekannt, sind beliebte Heckenpflanzen. Kleinere Rückschnitte können ganzjährig vorgenommen werden. Wird ein Perückstrauch radikal zurückgeschnitten, ist es ratsam, die Zeit der Saftruhe zwischen Spätherbst und zeitigem Frühjahr dafür zu nutzen. Ein starker Rückschnitt im Frühjahr sollte möglichst deutlich vor dem Neuaustrieb erfolgen – am besten also Ende Februar oder Anfang März.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Perückensträucher kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Perückensträucher sind kalkliebend.

Sind Perückensträucher giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Perückensträucher sind ungiftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand