Teichfolie Test: Die 5 besten Teichfolien 2024

Jeder einigermaßen begabte Hobbyhandwerker kann mit der entsprechenden Anleitung seinen eigenen Gartenteich mit Folie bauen. Die Folie bietet viel Freiraum bei der Form und Ausgestaltung des Gartenteiches, wodurch sich natürlich wirkende Formen ausgezeichnet umsetzen lassen. Da es aber verschiedene Folien gibt, stellt sich die Frage:

Worauf sollte man beim Kauf der Teichfolie achten?

Teichfolie hat sich längst etabliert, um Gartenteiche anzulegen, und hat den Teichbau aus Beton abgelöst. Da die Teichfolie oft mehrere Jahrzehnte im Wasser liegt und zudem Hitze oder Kälte standhalten muss, wird an das Material hohe Anforderungen gestellt. Weil die Folie aber mit zunehmender Teichgröße ein beachtliches Gewicht bekommt und unhandlich wird, ist es besser, wenn ausreichend Helfer zur Seite stehen. Pro 100 Quadratmeter Folie rechnet man mit jeweils einer Person zur Unterstützung.

Die besten Teichfolien

1
Storystore Teichfolie, Schwarz HDPE Teichfolien Schwerlast, 0,5mm...
  • [Sicheres Material] Die Teichfolie besteht aus HDPE-Material, das eine hervorragende Flexibilität und Dehnbarkeit gewährleistet. Bei einer Dicke von 0.5 mm ist sie UV-beständig, durchstichfest und frei von Weichmachern, so dass sie für den dauerhaften...
  • [Teichschutz]Die schwarze Teichfolie sperrt Boden und Wasser wirksam ab, verhindert das Eindringen von Schadstoffen in den Teich und schafft einen günstigen Lebensraum für Wassertiere und -pflanzen.
  • [Vielseitig einsetzbar] Die dicke Teichfolie sorgt für zuverlässige Abdichtung und Dichtigkeit. Sie passt sich gut an Teiche unterschiedlicher Größe mit engen Ecken, Konturen und Böden an. Perfekt für Fischteiche, Springbrunnen, Wasserfälle und...
2
Pflanzwerk® Pflanzkübel UNIVERSAL Premium PVC Dichtungsfolie +...
  • 🌿DEUTSCHE MARKENQUALITÄT - Pflanzwerk Universal PVC-Dichtungsfolie - Europäische Qualitätsware - *Die passende Pflanzwerk Quellerde und original Pflanzwerk Pflanzkübel finden Sie ebenfalls hier bei Amazon!*
  • 🌿PARTNER DER BUNDESGARTENSCHAU - Speziell zur wasserdichten Auskleidung von Pflanzenkübeln für die Indoor-Nutzung entwickelt mit einer Lebensdauer von bis zu 20 Jahren!
  • 🌿FROSTBESTÄNDIG – UV-SCHUTZ - Farbe: Dunkelgrau - Robust - Reißfest - Premium Abdichtungsfolie
3
3m x 2m Teichfolien Zuschnitt Schwarz HDPE, UV- und...
  • 【Material der Garten-Pool-Folie】Die Folie ist aus 0,1mm dickem HDPE gefertigt, hält lange und ist zu einem vernünftigen Preis erhältlich.
  • 【Eigenschaften der undurchlässigen Folie】Die Teichfolie wurde entwickelt, um über eine geeignete Unterlage gelegt zu werden und verhindert, dass Ihr Teich abläuft. Sie ist sehr geschmeidig, UV-beständig, langlebig, flexibel und macht die...
  • 【Einfach zu bedienen】Einfache Installation, kein Werkzeug erforderlich; einfache Wartung; dauerhafte Schönheit; es kann effektiv verhindern, dass schädliche Substanzen im Boden in den Teich eindringen, um das Wasser zu verschmutzen, so dass Sie den...
6%4
Adoture Teichfolie, große Fischteichfolie, Gartenpoolmembran,...
  • Unter dem schönen Blattwerk und dem aktiven Wasserleben Ihres Teiches verbirgt sich das Produkt, das es effektiv funktioniert, die Fischteichfolie.
  • Durch die Installation einer permanenten Teichfolie, die einer Vielzahl von Wetter- und Wasserbedingungen standhält, können Sie den Ärger vermeiden, diesen integralen Teil Ihres Teiches regelmäßig zu ersetzen.
  • Fischteichfolien sind auch eine ausgezeichnete Wahl, denn sie sind langlebig und stark, aber leicht und einfach zu manövrieren. Teichfolien sind sicher für Fische und langlebig.
5
PALUDO PVC Teichfolie 2M X 2M, Schwarz HDPE Teichfolien...
  • ✅【Größe】Die Teichfolie zuschnitt ist 0,2 mm dick und misst 2Mx2M, die nahtlos ist
  • ✅【Hochwertiges Material】Die Teichfolie Schwarz ist aus hochwertigem HDPE hergestellt, das flexibel, sehr haltbar und langlebig ist, sicher für Ihre Fische und Pflanzen
  • ✅【Einfache Handhabung】Die Flexibilität der PVC Folie schwarz macht es einfach, sie zu falten und zu biegen, um die Konturen des Teiches zu formen, und Sie können die Folie auch auf Ihre gewünschte Größe zuschneiden

Welche unterschiedlichen Teichfolien gibt es?

Teichfolien gibt es aus unterschiedlichen Kunststoffen. Die Kunststoffe unterscheiden sich unter anderem darin, wie flexibel sie beim Einbau sind, in der Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit sowie im Preis. Je nach Größe des Teiches und Folienart werden verschiedene Stärken verwendet, die sich auch auf den Preis auswirken.

Teichfolien werden üblicherweise in Schwarz verwendet, mittlerweile gibt es jedoch Ausführungen in den Farben Oliv, Grün, Sand, Grau oder Blau.

PVC-Folie  

In den vergangenen Jahren hat sich die Folie aus PVC (Polyvinylchlorid) etabliert, da sie schon für weniger als 3 Euro pro Quadratmeter erhältlich ist und man die Folie komplett faltenfrei verlegen kann. Da die PVC-Folie überaus flexibel und dehnbar ist sowie eine hohe Belastbarkeit aufweist, ist sie gut für kleine und geometrisch anspruchsvolle Teiche geeignet.

Die PVC-Folie wird im Handel in einer Breite von 2 und 4 Metern und mit einer Stärke zwischen 0,5 und 2 Millimetern angeboten. Für größere Gartenteiche müssen daher mehrere Folienbahnen miteinander verklebt werden. Da das Verkleben oder Verschweißen tricky sein kann, wie ich als Landschaftsgärtner weiß, bestellt man seine Teichfolie schon verklebt in der passenden Größe. Für das Verkleben entstehen oft keine zusätzlichen Kosten.

Ein wesentlicher Nachteil von Folien aus PVC ist deren Empfindlichkeit. Bei dauerhafter Sonneneinstrahlung wird sie rasch porös, weshalb die Ränder auf jeden Fall mit Ufermatten, Kies oder Steinen abgedeckt werden muss. Die PVC-Folie neigt leider auch zur nachträglichen Faltenbildung.

Ein weiterer Nachteil ist, dass sie weniger umweltfreundlich ist, weil sie gefährliche Stoffe wie Weichmacher enthält. Treten viele Weichmacher in Gasform aus, wird die Teichfolie schnell brüchig und muss bei Bedarf repariert werden. Die Weichmacher sind zudem schädlich für Wasserlebewesen und Pflanzen im Teich.

Da es anspruchsvoll ist, PVC-Folien zu reparieren oder zu flicken, sollte bereits beim Kauf darauf geachtet werden, dass sie möglichst wenig Weichmacher und Schadstoffe enthält und dass es sich um ein hochwertiges Produkt handelt.

PVC-Folien halten im Durchschnitt bei 15 Jahre, danach ist ein Austausch ratsam.

Folie aus PE

Die Teichfolien aus Polyethylen (PE) haben den entscheidenden Vorteil, dass sie vergleichsweise umweltschonend und recycelbar sind. PE-Folien gelten nicht nur als umweltfreundlich, sondern sind bis zu 30 Prozent leichter als andere Folien, was beim Verlegen ein großes Plus ist.

PE-Folien sind in der Regel zwischen 4 und 8 Meter breit und eine gute Wahl für größere Gartenteiche. PE-Folien können mit einem einfachen Abflammgerät einfach verbunden werden und müssen nicht verklebt werden.

Dieser Folientyp eignet sich große, ovale oder runde Teichformen und lässt sich gut verlegen. Wegen des hohen Anteils an Verschnitt aufgrund der breiten Bahnen, sind PE-Folien nur für größere Teiche ab circa 15 bis 20 Quadratmeter geeignet.

Die schwarze Farbe macht die PE-Folie unempfindlicher gegen UV-Strahlung als farbige PVC-Folien. Da sie jedoch fester und steifer als eine PVC-Folie ist, wird zum Einbau beziehungsweise Verlegen ein Heißluftgerät benötigt, um sie geschmeidiger und flexibler zu machen. Zudem werden mehrere Helfer beim Auslegen benötigt – und individuelle Teichformen lassen sich nur schwer gestalten. 

Der größte Nachteil der PE-Folie ist, dass man sie aufgrund ihrer großen Stabilität nicht reparieren kann. Deshalb müssen beschädigte PE-Folien in den meisten Fällen komplett ausgetauscht werden.

Bei der PE-Teichfolie gibt es zwei Ausführungen:

PE-HD

  • Stärke ab 1,0 Millimeter
  • Einsatz bei großflächigen Abdeckungen, als Wurzelschutz, als Teichrand oder im Koibecken
  • hartes Material
  • weniger Faltenbildung
  • geringeres Risiko für Schäden durch Reinigungsgeräte

PE-LD

  • flexibler als PE-HD
  • Stärke bis zu 1,0 Millimeter
  • passt sich dem Teichboden ähnlich wie eine PVC-Folie an
  • Einsatz bei flachen Gewässern und für Bachläufe

Folie aus EPDM

EPDM-Folien bestehen aus Kautschuk und sind für im Prinzip sämtliche Arten von Gartenteichen geeignet. Sie bestehen aus synthetischem Kautschuk und sind um mehr als 300 Prozent dehnbar. EPDM-Folien (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) sind auch bei niedrigen Temperaturen weich sowie geschmeidig und theoretisch sogar für den Teichbau im Winter geeignet. Die EPDM-Folie lässt sich also besonders gut und einfach verarbeiten.

EPDM-Folien können wie PVC-Teichfolien bereits bei Temperaturen um 15 Grad verlegt werden. Durch ihre hohe Elastizität passt sich die Folie optimal an die jeweilige Teichform an und eignet sich perfekt für komplizierte Formen, größere Teiche, Schwimmteiche oder Naturteiche, zumal sie in einer Breite zwischen 3 und 15 Metern erhältlich ist. Die Stärke beträgt 1,5 Millimeter und die Folie wird in Farben wie Schwarz, Sand und Oliv angeboten.

Die hochwertige synthetische Kautschuk-Folie ist zwar teurer als eine PE- oder PVC-Folie. Dafür ist sie zwischen 40 und 50 Jahre haltbar und damit besonders langlebig und nachhaltig. EPDM-Folien sind resistent gegenüber UV-Strahlung und Ozon und halten auch extremen Temperaturen stand. Selbst bei Minustemperaturen behält die Folie ihre Elastizität. 

Der Nachteil einer Kautschuk-Folie ist, dass sie nicht einfach verklebt werden kann. Zum Verbinden der einzelnen Bahnen müssen diese thermisch verschweißt oder mit Klebebändern aus unvulkanisiertem Kautschuk verbunden werden. Beides ist sehr aufwendig und somit sind individuelle Teichformen kostspielig.

Ein weiterer Nachteil ist, dass sie beispielsweise beim Reinigen des Gartenteichs an ungeschützten Stellen leicht beschädigt werden kann und eine Reparatur nur schwer möglich ist.

Worauf muss beim Kauf von Teichfolie geachtet werden?

Wetterbeständigkeit gegen UV-Strahlung, Hitze und Frost sind wichtige Kaufkriterien. Die Teichfolie sollte außerdem flexibel sein, damit sie sich der Beschaffenheit des Untergrunds anpasst und auch einfach und möglichst faltenfrei verlegt werden kann.

Die Folie sollte möglichst keine Weichmacher enthalten, damit sie umweltverträglicher ist und das Leben von Pflanzen und Tieren im Teich nicht beeinträchtigt. Zu bevorzugen sind deshalb EPDM-Folien: Sie enthalten keine Weichmacher und sind durch ihre extreme Langlebigkeit von bis zu 50 Jahren auch umweltverträglicher. 

Wie viel Folie wird für den Teich benötigt?

Länge, Breite und Tiefe des Teichs bestimmen die Menge der benötigten Folie. Bei quadratischen, rechteckigen, ovalen oder runden Teichen lässt sich der Flächenbedarf einigermaßen einfach berechnen:

Eine Schnur oder besser ein Maßband wird einmal an der breitesten und einmal an der längsten Stelle durch die Teichgrube legt. Dabei ist darauf zu achten, dass Schnur oder Maßband überall gut anliegen und alle Uferterrassen und Zonen erfasst sind.

Sind Länge und Breite ermittelt, so wird dazu jeweils die doppelte Tiefe des Teichs sowie 80 Zentimeter Überlappung für die Kapillarsperre addiert – das ergibt dann die benötigte Quadratmeterzahl der Folie.

Im Internet bieten die meisten Händler mittlerweile Rechner an, mit denen sich die benötigte Folienmenge leicht berechnen lässt. Danach kann die Folie bestellt werden, die überwiegend ohne zusätzliche Kosten beim Hersteller verschweißt wird.

FAQ

Wie oft muss die Teichfolie ausgetauscht werden?

Teichfolien sind je nach Material zwischen 15 und bis zu 50 Jahren haltbar, müssen dann jedoch neu verlegt werden. Durch die intensive Sonneneinstrahlung kann die Folie an Stellen, die nicht im Wasser oder nahe der Oberfläche liegen oder nicht abgedeckt nicht, früher brüchig werden.

PVC- und PE-Folien halten rund 15 Jahre. Für EPDM-Folien mit einer Lebensdauer von bis zu 50 Jahren geben viele Händler eine Garantieleistung von 20 Jahren.

Wie viel kostet Teichfolie?

Die Preise für Folien hängen von der Art und ihrer Qualität ab. Eine günstige PVC-Folie gibt es bereits für unter 3 Euro pro Quadratmeter. Hochwertige Teichfolien aus EPDM kosten dagegen 10 Euro und mehr, halten jedoch fast dreimal so lange. 

Aktuelle Angebote

−6%
Neegaurd 3x3m Teichfolie, Flexible Teichfelle Teichfolie,...
−6%
Adoture Teichfolie, große Fischteichfolie, Gartenpoolmembran,...
Thomas Ringhofer ist Diplomingenieur (FH) im Bereich Gartenbau und ausgebildeter Landschaftsgärtner mit einem umfangreichen fachlichen und handwerklichen Know-how. Als Redaktionsleiter und gelernter Redakteur kann Thomas Ringhofer auf eine vielseitige und langjährige Erfahrung bei verschiedenen Tageszeitungen und im privaten Hörfunk in den unterschiedlichsten Themenbereichen zurückgreifen. Aktuell ist er als Angestellter im öffentlichen Dienst unter anderem verantwortlich für die Pressearbeit. Seit rund zehn Jahren verfasst Thomas Ringhofer darüber hinaus für verschiedene Magazine und Websites Berichte und Artikel, unter anderem für Gartenpanda.de.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar