Rasenmäher Benzin Test

Der Rasenmäher ist ein wichtiges Hilfsmittel im Garten. Er erleichtert das Mähen des Rasens ungemein. Vor der Auswahl eines Rasenmähers sollte man sich allerdings überlegen, welches Modell am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Benzinrasenmäher gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen.

In diesem Artikel stellen wir die 5 besten Benzinrasenmäher vor.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenmäher Benzin ist ein sehr großes Gerät, das benutzt wird, um deinen Rasen zu mähen. Es gibt verschiedene Arten von Rasenmähern Benzin. Die meisten von ihnen fahren auf Rädern und haben eine Klinge an der Vorderseite, um das Gras abzuschneiden. Sie funktionieren normalerweise mit Verbrennungsmotoren, die Benzin tanken und verbrennen.
  • Der Vorteil eines Rasenmähers Benzin ist, dass er sehr leistungsfähig ist. Er kann auch größere Flächen schnell mähen. Außerdem braucht man keine Steckdose in der Nähe zu haben, um ihn betreiben zu können.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines Rasenmäher Benzin ist die Qualität des Mähers. Die meisten günstigen Modelle sind nicht sehr gut verarbeitet und halten daher nicht lange. Außerdem sollte man auf eine hohe Schnittqualität achten, damit der Rasen schön sauber wird.

Die 5 besten Rasenmäher Benzin

1
Scheppach Benzin Rasenmäher MS225-53E mit E-Start & Radantrieb |...
  • Leistungsstarker 224 cm³ 4-Takt-Benzinmotor mit 7 PS
  • XXL Schnittbreite von 530 mm
  • Mit professionellem GT-Getriebe für extra hohes Drehmoment und besonders hohe Leistung
3%2
Scheppach MS225-53EB Benzin Rasenmäher Black Edition mit E-Start...
  • Leistungsstarker 224 cm³ 4-Takt-Benzinmotor mit 7 PS
  • XXL Schnittbreite von 530 mm
  • Mit professionellem GT-Getriebe für extra hohes Drehmoment und besonders hohe Leistung
30%3
Einhell Benzin-Rasenmäher GC-PM 56/2 S HW (für 2.200 m², 173...
  • Der GC-PM 56/2 S HW Benzin-Rasenmäher ist der moderne und zuverlässige Helfer für die Gartenarbeit einer neuen Rasenmäher-Generation von Einhell. Der Rasenmäher wird für Rasenflächen bis 2. 200 m² empfohlen.
  • Der kräftige Einhell-OHV-Motor mit GT-Markengetriebe liefert zuverlässig Leistung an den abschaltbaren Hinterradantrieb. Der mühelose Start wird durch das Einhell Quick-Start-System und durch den am Führungsholm angebrachten Startseilzug vereinfacht.
  • Das präzise Schnittergebnis des Frontbumpers gelingt durch das innovative Vortex Technology Deck mit dem integrierten Rasenkamm. Die 5-in-1-Funktion des Decks lässt zwischen Mähen, Mulchen, Seiten- oder Deflektorheckauswuf und Fangen wählen.
4
Brast Benzin Rasenmäher mit Antrieb | 5,2kW (7PS) | 53cm...
  • Viel Power: Sehr leistungsstarker 4 Takt OHV-Marken-Motor mit 224ccm Hubraum und kraftvoller 5,2kW (7PS) Leistung. Durch die sehr große Schnittbreite von 53cm sind dabei auch sehr große Rasenflächen im Handumdrehen gemäht
  • Unser Rasenmäher 21224 POWER wurde von Heimwerker Praxis getestet und mit der Testnote 1,4 (03/22) ausgezeichnet sowie von Heimwerker-Test.de mit 5 Sternen (04/22) versehen
  • Hinterrad-Antriebssystem vom französischen Premium-Marken-Hersteller GT, dadurch müheloses Mähen ohne Schieben (der Radantrieb kann z.B. zum Rangieren jederzeit ausgeschaltet werden)
5
HECHT 5-IN-1 Benzin Rasenmäher – leistungsstarker 4 Takt Motor...
  • ECHTES POWERPAKET – Der Einzylinder 4-Takt Eco Motor des Rasenmäher Benzin ist mit 11,3 Nm, 196 ccm Hubraum und 4,0 kW / 5,5 PS ein echtes Powerpaket und zudem sehr sparsam
  • 5-IN-1 FUNKTION – Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf, Laub und Äste zerkleinern (Mulchfunktion, Mulchrasenmäher, Rasenmulcher, Mulcher)
  • ELEKTROSTARTER – Bequemer zuverlässiger Start des Rasenmäher Benzin auf Knopfdruck, dank wieder aufladbarem 2000 mAh Li-Ion Akku. Mit automatischem Choke

Rasenmäher Benzin Arten

Elektrorasenmäher: Dieser Rasenmäher funktioniert mit Strom. Aufsitzrasenmäher: Der Aufsitzrasenmäher ist auf einem Fahrgestell montiert und somit sehr komfortabel in der Anwendung. Handrasenmäher: Der Handrasenmäher ist für kleinere Gartenflächen geeignet.

Falls du auf der Suche nach Rasenmäher Benzin mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Rasenmäher Benzin mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Rasenmäher Benzin Modell kaufen

Beim Kauf eines Rasenmäher Benzin sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Rasenmäher Benzin findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt beim Kauf eines Rasenmähers Benzin eine entscheidende Rolle. Sie gibt an, wie breit der Mäher den Rasen schneiden kann. Je nachdem, wie groß das Grundstück ist, sollte die Schnittbreite dementsprechend ausgewählt werden. Zudem ist es ratsam, sich für einen Rasenmäher mit mulchfunktion zu entscheiden. Dieser schneidet den Rasen nicht in Stücke, sondern fein zerkleinert ihn und verteilt die Fasern anschließend wieder auf dem Gras. So bleibt der Rasen gesund und grün.

Höhenverstellung

Ein Rasenmäher Benzin sollte über eine Höhenverstellung verfügen, damit der Rasen in der gewünschten Länge gemäht werden kann. Die meisten Modelle lassen sich zwischen 20 und 60 Millimetern in der Höhe verstellen. Es ist wichtig, dass die Schnittbreite des Mähers entsprechend an die Länge des Rasens angepasst werden kann, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Fangkorb

Der Fangkorb eines Rasenmäher Benzin ist wichtig, um den Rasenschnitt aufzufangen. Er sollte groß genug sein, um nicht ständig entleeren zu müssen. Außerdem sollte er leicht zu reinigen sein.

Räder

Die Räder des Rasenmäher Benzin sollten stabil sein und über einen guten Grip verfügen, damit der Mäher sicher auf dem Rasen steht. Außerdem sollte das Radmaterial robust sein, um auch bei schwierigen Bedingungen zuverlässig zu funktionieren.

Griffe

Die Griffe des Rasenmäher Benzin sollten bequem in der Hand liegen, um ein angenehmes Handling zu gewährleisten. Außerdem ist es wichtig, dass die Griffe wetterfest sind und nicht porös werden. In regelmäßigen Abständen sollten Sie die Griffe überprüfen, ob noch alles in Ordnung ist.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was muss ein guter Rasenmäher können?
  • Welcher Rasenmäher für Kleingarten?
  • Was ist die beste Rasenmäher Marke?
  • FAQ

    1. Welche Vorteile bietet ein Rasenmäher Benzin?

    Vorteile eines Rasenmähers Benzin: er ist sehr leistungsfähig und kann auch größere Flächen mähen, er ist relativ laut, dadurch wird das Mähen zu einer Aufgabe, die nicht allzu lange dauert.

    2. Worin besteht der Unterschied zwischen einem elektrischen und einem Benziner Rasenmäher?

    Benziner Rasenmäher arbeiten mit Verbrennungsmotoren, während elektrische Rasenmäher mit Elektromotoren angetrieben werden. Benziner Rasenmäher sind in der Regel leistungsfähiger als elektrische Rasenmäher.

    3. Wann ist der Kauf eines Rasenmähers Benzin sinnvoll?

    Der Kauf eines Rasenmähers Benzin ist sinnvoll, wenn viel Gras zu mähen ist.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand