Brast Gewächshaus Test

Du hast deinen Garten in den letzten Wochen mit viel Liebe zum Detail hergerichtet und möchtest nun auch die Pflanzen darin optimal gedeihen lassen? Dann brauchst du ein Brast Gewächshaus! Ich habe dir hier die 5 besten Modelle von Brast zusammengestellt, damit du auf der Suche nach dem richtigen für dich nicht lange suchen musst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Brast Gewächshaus ist eine kleine, wetterfeste Hülle, in der man Pflanzen zum Wachsen bringen kann. Sie besteht aus einem Rahmen, in dem Glas oder Kunststoff als Abdeckung liegt.
  • Ein Brast Gewächshaus hat viele Vorteile. Man kann es im Winter warm halten, so dass die Pflanzen nicht erfrieren. Außerdem bekommen die Pflanzen mehr Licht, da es keine Bäume oder andere Gebäude gibt, die Schatten werfen. Und man kann Regenwasser auffangen und zum Gießen der Pflanzen verwenden.
  • Für Kinder ist das wichtigste Kaufkriterium bei einem Brast Gewächshaus in erster Linie, dass es ihnen Spaß macht und sie Freude an der Gartenarbeit haben. Darüber hinaus sollte es robust und stabil sein, damit es auch Wind und Wetter standhält.

Die 5 besten Brast Gewächshäuser

Testsieger



Das BRAST Gewächshaus besticht durch seine hochwertige Verarbeitung und sein umfangreiches Zubehör. Die 6mm starken Hohlkammerplatten sorgen für eine hervorragende Isolation und Temperaturentwicklung. Das Fundamentrahmen erleichtert den Aufbau und sorgt für zusätzliche Stabilität. Die auf Rollen gelagerte Schiebetür ist besonders leichtgängig und lässt sich bequem öffnen und schließen. Pflanzenaufhänger-Haken und Regenrinnen mit 4 Fallrohren runden das Profil ab.

Jetzt Preis prüfen



Das BRAST Folien-Gewächshaus ist extrem stabil und wind- und wetterfest. Die Qualitätsfolie hält Umwelteinflüssen stand und ist zudem noch 25% dicker als die Standardfolie vieler Mitbewerber. Die Modelle 2022 haben wir zusätzlich mit 4 Metall-Erdankern ausgestattet, sodass Sie das Haus sicher und fest im Erdreich fixieren können.

Jetzt Preis prüfen



Die BRAST Gewächshäuser sind aus feuerverzinktem Stahl gefertigt und mit einer Maschenschutzfolie aus 100 % Polypropylen ausgestattet. Die Seitenwände können aufgerollt und bis zur Höhe der Fenster fixiert werden, damit im Sommer Ihre Pflanzen optimal belüftet und erfrischt werden. Eine Überhitzung ist somit ausgeschlossen. Wenn Sie die Seitenwände wieder schließen möchten, befestigen Sie sie einfach an den 4 Ecken mit Klettverschlüssen. Das deutsche TESTBILD Zeitschrift hat uns nochmals den Titel „TOP MARKE GARDEN“ (Top der Marken für Gartengeräte) mit der größtmöglichen Anzahl an Sternen (5 Sterne) für unsere BRAST Foliengewächshäuser verliehen – das in Bezug auf Qualität, Langlebigkeit, Funktionalität, Design, Nachhaltigkeit und Preis. Die Gewächshäuser verfügen über Rollfenster, feuerverzinkte Stahlrohre auf beiden Seiten mit einem Durchmesser von 25 mm und einer Stärke von 0,65 mm, Bodenfläche 6qm, Gewicht ca. 30 kg.

Jetzt Preis prüfen



Mit unserer Ersatzfolie halten Sie Ihr Folien-Gewächshaus lange in gutem Zustand. Die hohe Stabilität, hochwertige Verarbeitung, wasserdichte und robuste Qualität sowie die verringerte Alterungsprozess des Materials zeichnen dieses Produkt aus. Die Ersatzfolie ist wind- und regendicht, wärme- und feuchtigkeitsspeichernd sowie wärmeisolierend und passt für das BRAST Foliengewächshaus 2x3m.

Jetzt Preis prüfen



Mit unseren hochwertigen Ersatzfolien können Sie Ihr BRAST Foliengewächshaus im Nu wieder auf Vordermann bringen. Die Folien sind besonders stabil, wasserdicht, regendicht und feuchtigkeitsspeichernd. Sie isolieren gut und verringern den Alterungsprozess des Materials.

Jetzt Preis prüfen

Brast Gewächshaus Arten

Integrierte Modelle: Bei diesen Modellen ist das Haus in die Erde eingegraben und man kann nur noch das Glasdach sehen. Es gibt zwei verschiedene Typen von integrierten Gewächshäusern: Das Vorgartengewächshaus ist ideal für alle Gemüsesorten, die keine Kälte brauchen, wie Erdbeeren oder Tomaten. Das zweite Modell heißt Freilandgewächshaus. Es hat ein offenes Dachund ist daher für Gemüse geeignet, die Kälte vertragen, wie Kopfsalat oder Blumenkohl.

Mobil: Die dritte und vierte Typologie von Brast Gewächshäusern sind mobil. Das Topfgarten-Gewächshaus lässt sich überall hin mitnehmen, wo Sie gerade Lust auf frisches Gemüse haben. Es besteht aus zwei Teilen: dem Boden und dem Glasdach. Die Pflanzen werden in den Topf gesetzt, der anschließend im Garten steht. Für allejenigen, die keinen Garten besitzen oder nicht genug Platz haben, gibt es das Balkon-Gewächshaus: Auch hier ist alles inklusive – vom Boden bis zum Glasdach – so dass Sie Ihre Kräuter und Blumen direkt auf dem Balkon anpflanzen können.

Falls du auf der Suche nach Brast Gewächshäuser aus Glas bist, dann schau in unserem Beitrag über Brast Gewächshäuser aus Glas vorbei.

Ratgeber: Das richtige Brast Gewächshaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Brast Gewächshaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Brast Gewächshaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Ein Brast Gewächshaus muss äußerst stabil sein, um beim Wind und Wetter standzuhalten. Daher ist es wichtig, auf die Verarbeitung und die Qualität des Materials zu achten. Außerdem sollte man darauf achten, dass das Gewächshaus fest an einem stabilem Untergrund befestigt ist.

Größe

Die Größe des Gewächshauses sollte in etwa der Größe des zu bepflanzenden Beetes entsprechen. Überlegen Sie also genau, welche Pflanzen Sie in Ihrem Gewächshaus anbauen möchten und wählen Sie das Modell entsprechend aus. Achten Sie hierbei auch darauf, dass die Fenster groß genug sind, um einen guten Lichteinfall zu garantieren.

Material

Beim Kauf eines Gewächshauses sollte auf die Qualität des Materials geachtet werden. Ein Brast Gewächshaus besteht meist aus verzinktem Metall oder Kunststoff. Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, dass das Material stabil und wetterfest ist.

Preis

Beim Kauf eines Brast Gewächshaus sollte auf die Größe geachtet werden. Das Gewächshaus sollte zum Standort passen und genügend Platz bieten, um sich darin bewegen zu können. Zudem sollte der Preis des Brast Gewächshauses berücksichtigt werden. Es gibt verschiedene Modelle zwischen 100 und 300 Euro. Die Qualität variiert jedoch teilweise erheblich, sodass es sich lohnt, vor dem Kauf genau zu vergleichen

Design

Das Design von einem Brast Gewächshaus kann variieren. Bei manchen Modellen ist es zum Beispiel möglich, dass die Scheiben abnehmbar sind. So ist es auch bei den meisten anderen Herstellern möglich, diese anzupflanzen. Bei größeren Gewächshäusern sollte das Fenster gut dimensioniert sein, damit genügend Licht hineinfällt. Je nachdem für welche Pflanzenart man das Gewächshaus nutzen will, sollten auch entsprechende Öffnungen vorhanden sein.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wie groß darf ein Gewächshaus sein ohne Baugenehmigung Niedersachsen?
  • Wie groß darf ein Gewächshaus im Kleingarten sein?
  • Wie tief muss der Boden im Gewächshaus sein?
  • FAQ

    1. Wie funktioniert ein Brast Gewächshaus?

    Das Prinzip von Brast Gewächshäusern ist, dass die Pflanzen im Inneren des Gewächshauses mit Hilfe von Licht und Wärme angeregt werden, zu wachsen. Das Licht wird hierbei von einer Leuchtstoffröhre erzeugt, welche die Pflanzen mit Licht versorgt. Die Wärme wird durch eine Heizung erzeugt, die dafür sorgt, dass die Temperatur im Inneren des Gewächshauses konstant gehalten wird.

    2. Welche Vorteile habe ich mit einem Brast Gewächshaus?

    Bräste Gewächshäuser punkten mit einer Vielzahl von Vorteilen. So sind sie etwa besonders stabil und wetterfest, was sie für den Outdoor-Einsatz prädestiniert. Zudem bieten sie ein optimales Klima für Pflanzen, da die Luftzirkulation gut funktioniert und das Licht gleichmäßig verteilt wird.

    3. Wo kann ich mir ein Brast Gewächshaus bestellen?

    Brast Gewächshäuser gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Sie können sich das passende Modell auf der Website des Herstellers ansehen und bestellen.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand