Currykraut schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Oregano ist ein köstliches und vielseitiges Gewürz, das in vielen Gerichten verwendet werden kann. Obwohl es in der Regel in getrockneter Form erhältlich ist, kann es auch frisch geschnitten werden. Frischer Oregano hat einen viel intensiveren Geschmack als getrockneter Oregano und eignet sich daher hervorragend für Pasta-Gerichte, Pizza und andere italienische Gerichte. Wenn Sie Oregano frisch schneiden möchten, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 20 cm bis 50 cm
  • Wuchsbreite: von 30 cm bis 90 cm
  • Blütenfarbe: gelb
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnig bis absonnig
  • Boden: kiesig bis sandig
  • Bodenfeuchtigkeit: trocken bis mäßig trocken
  • Kalktoleranz: kalkliebend
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Currykräuter pflanzt und wie man Currykräuter pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Currykräuter schneiden?

Currykräuter sollten regelmäßig geschnitten werden, da die Pflanze sonst von unten her kahl wird. Durch das Schneiden wird dem Currystrauch ermöglicht, sich weiterhin auszubreiten und Wuchs zu entwickeln. Zudem stimmt ein regelmäßiger Schnitt den Strauch auf die neue Saison ein und unterstützt ihn beim Austrieb der Blütenknospen.

Anleitung: Wie schneidet man Currykräuter?

  1. Currykraut schneiden: Zuerst die Blüten entfernen, dann die Triebe in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
  2. Die gelben Blüten können zur Dekoration verwendet werden, die silbrigen Blätter sollten jedoch weggeworfen werden.

Wann sollte man Currykräuter schneiden?

Der beste Zeitpunkt um Currykräuter zu schneiden ist nach der Blüte oder im Frühjahr. Dann können Sie die Pflanze auch in eine gewünschte Form bringen, sodass sie gut als kleine Hecke oder Beeteinfassung geeignet ist.

Kann man Currykräuter radikal zuschneiden?

Currykräuter wachsen in der Regel buschig und können daher jedes Jahr zurückgeschnitten werden. Dies verhindert, dass sie von unten her immer kahl werden. Wenn Sie die Kräuter schneiden, sollten Sie nicht bis ins Holz gehen, sondern etwas oberhalb des Strauchs abschneiden. Auf diese Weise treibt er immer wider buschig aus.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Currykräuter kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Currykräuter sind kalkliebend.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand