Drachenbaum pflanzen in einfachen Schritten [Anleitung]

Der Dracaena draco, auch bekannt als Drachenbaum, ist eine bis zu 18 m hohe, immergrüne Baumart aus der Familie der Affodillgewächse. Ursprünglich stammt der Drachenbaum aus den Kanarischen Inseln und der Madeira. Inzwischen ist er aufgrund seiner dekorativen Blätter und seiner Robustheit in vielen Gegenden der Welt verbreitet. Der Drachenbaum ist eine ideale Pflanze für den Hausgarten und die Terrassenpflege. Er ist anspruchslos und verträgt auch längere Trockenperioden. Die meisten Drachenbäume sind jedoch nicht winterhart und müssen daher im Haus oder in einer frostfreien Wohnung überwintern.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 150 cm bis 200 cm
  • Wuchsbreite: von 60 cm bis 80 cm
  • Blütenfarbe: grün, weiß
  • Blütezeit: März bis Mai
  • Standort: absonnig
  • Boden: kiesig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch bis mäßig feucht
  • Kalktoleranz: kalkempfindlich
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Drachenbäume schneidet und wie man Drachenbäume pflegt bzw. düngt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um Drachenbäume einzupflanzen?

Drachenbäume können das ganze Jahr über eingepflanzt werden. Die beste Zeit zum Einpflanzen ist jedoch der Frühling, da die Pflanzen in dieser Jahreszeit am aktivsten sind und sich besser an ihr neues Zuhause anpassen können.

Welchen Standort benötigen Drachenbäume?

Drachenbaum sollte an einem Standort mit Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad von März bis Oktober gepflanzt werden. Im Winter darf der Standort ruhig etwas kühler sein. Während der Sommermonate können Sie den Drachenbaum auch an einen halbschattigen, regengeschützten Platz in den Garten oder auf den Balkon stellen.

Anleitung: Drachenbäume einpflanzen in einfachen Schritten

  1. Finden Sie einen geeigneten Standort für den Drachenbaum, an dem die Pflanze vollsonnig steht und der Boden gut durchlässig ist.
  2. Graben Sie ein Loch in den ausgewählten Standort, das ungefähr doppelt so breit und tief ist wie die Wurzelballen des Baumes.
  3. Setzen Sie den Drachenbaum in das Loch und füllen Sie es mit Erde, indem Sie sorgfältig um die Stamm Basis herum arbeiten, bis alle Luftblasen entfernt sind.
  4. Gieße reichlich Wasser über den Bereich, nachdem du fertig bist, damit sich der Bodendruck setzt und die Pflanze genug Wasser bekommt.
  5. Gießen Sie regelmäßig Wassergaben um optimale Bedingung zu erhalten. Alle 2-3 Tage oder jeden Tag bei sehr heißem Wetter.
  6. Nach etwa 3 Jahren können fruchtbare weibliche Blumen am Stammbaum auftreten um Früchte zu tragen.

Können Drachenbäume in Deutschland eingepflanzt werden?

Drachenbäume (Dracaena) sind eine Gattung tropischer, sukkulenter Bäume und Sträucher. Die meisten Drachenbäume wachsen in den Tropen Afrikas, Madagaskars und Südostasiens; es gibt jedoch auch Arten, die in Australien vorkommen. In Deutschland ist es möglich, Drachenbaum anzupflanzen – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen: Das Klima sollte warm sein (idealerweise zwischen 20-25 Grad Celsius), denn sonst droht dem Baum Frostschutz oder Schadensersatzansprüche geltend machen kann. Außerdem benötigt der Drachenbaum regelmäßige Wassergaben; ideal ist ein feuchter Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Welchen Boden brauchen Drachenbäume?

Der Drachenbaum bevorzugt eine durchlässige, mäßig nährstoffreiche Erde. Idealerweise nutzen Sie eine spezielle Erde für Grünpflanzen und Palmen. Diese Sorten von Böden halten generell mehr Feuchtigkeit als herkömmliche Gartenböden und ermöglichen den Wurzeln des Baumes, sich leicht auszubreiten.

Sind Drachenbäume winterhart?

Der Kanarische Drachenbaum ist berühmt für seine Winterhartigkeit. Er kann Temperaturen um die 10 Grad Celsius vertragen, ohne dass seine Blätter hängen bleiben. Dies macht ihn zu einem beliebten Baum für Menschen in kalten Klimazonen.

Wie tief sollte man Drachenbäume einpflanzen?

Drachenbäume sollten nicht tiefer als 0,6 m eingepflanzt werden. Die Wurzeln des Baumes sind sehr flach und breit, daher ist es am besten, den Drachenbaum in einem großen Topf mit viel Platz zu pflanzen.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

In welchem Abstand soll man Drachenbäume einpflanzen?

Drachenbaum sollte in einem Abstand von 2-3 Metern vor ein Fenster im Norden oder 4-5 Meter entfernt von einem Fenster im Süden gepflanzt werden.

Kann man Drachenbäume im Topf einpflanzen?

Drachenbaum ist eine tropische Pflanze, die in ihrer Heimat am besten im Freien gedeiht. In unseren Breitengraden können Sie Drachenbäume jedoch auch problemlos als Zimmerpflanzen halten. Die ideale Temperatur für Drachenbaum liegt zwischen 18 und 24 Grad Celsius. Im Winter sollte die Pflanze nicht unter 15 Grad Celsius gelagert werden, da sie sonst Schaden nehmen kann. Am besten pflanzt man den Drachenbaum im Frühjahr oder Herbst um, damit er sich besser an seinen neuen Standort gewöhnen kann. Füllen Sie den unteren Bereich des Topfes nur so weit mit Erde auf, dass die Pflanze später genauso tief sitzt wie zuvor. Jetzt können Sie den Drachenbaum einsetzen und befestigen – falls notwendig – das Wurzelballennetz fest mit Gummibändern am Rand des Topfes Befüll

FAQ

Sind Drachenbäume kalktolerant?

Viele Pflanzen benötigen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, um zu gedeihen. Das bedeutet, dass der Boden einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 hat. Manche Böden haben von Natur aus ein solches pH-Gleichgewicht, anderen fehlt jedoch der Kalk, der für das Wachstum der Pflanzen notwendig ist. Drachenbäume sind kalkempfindlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand