Drachenbaum pflegen und düngen [Anleitung]

Drachenbäume sind eine beliebte Pflanze in vielen Haushalten. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch einfach zu pflegen. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, Ihren Drachenbaum zu düngen und zu pflegen, sollten Sie einige Dinge beachten. Zuerst einmal ist es wichtig, den richtigen Dünger für Ihre Pflanze zu wählen. Drachenbäume reagieren sehr empfindlich auf zu viel Dünger und können leicht Schaden nehmen. Wenn Sie also nicht sicher sind, welchen Dünger Sie wählen sollen, sprechen Sie am besten mit einem Fachmann. Zweitens ist es wichtig, den Dünger richtig aufzutragen. Sie sollten den Dünger nicht direkt auf die Pflanze geben, sondern ihn vorher in den Boden einarbeiten. Auf diese Weise kann die Pflanze den Dünger besser aufnehmen und es gibt keine Gefahr, dass sie Schaden nimmt.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 150 cm bis 200 cm
  • Wuchsbreite: von 60 cm bis 80 cm
  • Blütenfarbe: grün, weiß
  • Blütezeit: März bis Mai
  • Standort: absonnig
  • Boden: kiesig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch bis mäßig feucht
  • Kalktoleranz: kalkempfindlich
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Drachenbäume pflanzt und wie man Drachenbäume schneidet.

Wie oft sollte man Drachenbäume gießen?

Drachenbäume sind schöne, exotische Pflanzen, die relativ einfach zu pflegen sind. Ein wichtiger Aspekt der Pflege ist das Gießen. Aber wie oft sollte man Drachenbäume gießen? Ganz so oft wie Blütenpflanzen müssen die Grünpflanzen aber nicht gegossen werden: Der Drachenbaum besitzt einen mäßigen Wasserbedarf, das heißt, er wird etwa einmal pro Woche mit Wasser versorgt. Überprüfen können Sie den Bedarf auch mit der Fingerprobe: Ist die oberste Erdschicht angetrocknet, wird erneut gegoss

Wann sollte man Drachenbäume düngen?

Drachenbäume sind schöne, exotische Pflanzen, die sowohl drinnen als auch draußen gut gedeihen. Um ihre optimale Wuchsform und Größe zu erhalten, sollte man sie regelmäßig düngen. Drachenbäume müssen von März bis Oktober wöchentlich und im Winter einmal monatlich gedüngt werden. Dabei ist es wichtig, dass die Erde nicht zu trocken ist – sonst kann es zur Schadens an den Wurzeln kommem. Eine leicht handhabbare Art der Düngung sind Düngestifte in Form von Sticks oder Tabletten

Wie oft sollte man Drachenbäume düngen

Dracaena sind robuste und pflegeleichte Pflanzen. Einmal wöchentlich Dünger von März bis Oktober reicht aus, um die Pflanze zu ernähren. Im Winter braucht die Dracaena etwas weniger Nährstoffe und sollte daher nur einmal im Monat gedüngt werden. Verwenden Sie für die Düngung am besten handelsübliche Dünge-Sticks – so kann nichts schief gehen!

Welcher Dünger ist für Drachenbäume geeignet?

Drachenbäume benötigen einen flüssigen Grünpflanzendünger, der dem Gießwasser zugesetzt wird. Von März bis September sollten die Zimmerpflanzen alle 1-2 Wochen gedüngt werden und von Oktober bis Februar maximal alle 4-6 Wochen.

Wir empfehlen
GREEN24 Drachenbaum-Dünger
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

Kann man vertrocknete Drachenbäume retten?

Drachenbäume sind schöne, exotische Pflanzen, die in vielen Haushalten als Zimmerpflanze zu finden sind. Oft werden Drachenbäume jedoch vernachlässigt und vertrocknen dadurch. Zum Glück kann man diese meistens retten, indem man ihnen etwas mehr Aufmerksamkeit schenkt. Zunächst einmal ist es wichtig zu erkennen, ob der Baum tatsächlich vertrocknet ist oder nur etwas durstig. Ein trockener Baum hat keine Blattmasse mehr – seine Blätter sind braun und papierartig. Wenn Sie den Finger in die Erde stecken und feststellen, dass diese trockene und harte ist, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Vertrocknung. Falls dem so ist: Keine Panik! Folgen Sie einfach unseren Anweisungen unten und Ihr Baum wird bald blühend und grün sein! Wasser: Das Hauptproblem beivertrocknetendrachen baumIst Wassermangel . GebietenderBaumin regelmæßigenAb st ändenvon0 ,5 bis1LiterproTagundimmerdarauf achtengebenDiesetutdemBaumgut . UmzustartenwiederbewaessernSie Ihrendrachenbaumalle 2-3 Tage fürdieersten2 Wochentestendauerextrem anhaltende Trocknisperiodenhabeneinen stark negativenEffektdaraufhabenfruchtbare Bödenverdautwerdenka nnt enund daherschnell austrocknenkönnte ;Gleiches giltforPflanzengifteaus chemischem DÜNGERoder Herbizide verbleibenumsohaeufterVertilgungvonUnkraeuterordentlicheMulchenAnwend ungdranghaftereBenutzersolltedeshalbbald moglichstaubfreien BodenseinsodasssiejederZeiteingegrabenessinkannnochbevorseinTropfenRegentoefallensingularly fruchtbarste Verda u chtungguteAblagerung vonLaubrestenausgepragtes SystemVorhandenseinnaturlicher Abbaureaktionenzwei JahresFristvoraussetztkompostierbare Ausgangsmaterialienbis gutzerfallnesMaterial; KontrollierenderHummusbildnerbestimmtsowohlFeuchthaltigeals auchNae hr and pH desBodenslevel SauerheitAlaunExtraktionsolche SteuermethodikerfolgreicheRestaurationmaximal effizientzu machensondernbesitztauserlesenesSystemHydroRetentionKapazitaetsminimiertVerlustevonausgewogenererMoisturedasRiskioderdringendeNotwen dig keitoftenmechanischer InterventionenneuesSaatmaterialhinzuzugeben

FAQ

Sind Drachenbäume kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens ist ein Maß für seinen Säure- oder Alkaligehalt. Ein neutraler pH-Wert gilt als ausgeglichen, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Viele Pflanzen benötigen zum Gedeihen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden. Drachenbäume sind kalkempfindlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand