Feige schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Wenn Sie Ihren Kürbis zum Halloween-Schmuck oder zum Kochen schneiden möchten, ist es wichtig, ihn richtig zu schneiden. Zuerst sollten Sie einen sauberen, scharfen Schnitt machen, um die Pflanze zu schädigen. Schneiden Sie den Kürbis dann in der Mitte des Stiels auf, so dass Sie zwei Hälften haben. Schneiden Sie die Hälften dann in Viertel oder Achtel, je nachdem, wie groß Sie Ihren Kürbis haben möchten.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 300 cm – 500 cm
  • Wuchsbreite: 300 cm – 500 cm
  • Blütezeit: Juli
  • Standort: Sonne
  • Boden: lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken, frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: ungiftig

Erfahre mehr darüber, wie man Feigen pflanzt und wie man Feigen pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Feigen schneiden?

Feigen sind eine beliebte Frucht, die in vielen Köstlichkeiten verwendet wird. Die Gehölze bilden ihre Früchte an den Vorjahrestrieben und auch an den neuen Trieben. Letztere reiften in den meistens Region jedoch nicht richtig aus, da die Vegetationsperiode zu kurz ist. Dennoch is es wichtg, dass man mit dem Rückschnitt die Bildung kräftiger neuer Triebe fördern um eine bessere Ernte im nächsten Jahr zu erhalten..

Anleitung: Wie schneidet man Feigen?

  1. Zunächst die Feige gründlich waschen und dann mit einem scharfen Messer oder einer Gartenschere abschneiden.
  2. Als nächstes den Stiel der Feige entfernen, sodass nur noch das Fruchtfleisch übrig bleibt.
  3. Jetzt kann man die Feige in beliebiger Form Schneiden, ob in Spalten, Würfel oder Scheiben – ganz wie man möchte!

Wann sollte man Feigen schneiden?

Man sollte Feigenbäume am besten im zeitigen Frühjahr schneiden, je nach Region und Witterung ab Mitte Februar bis Anfang März. Es ist wichtig, dass nach dem Rückschnitt keine längeren Frostperioden mehr zu erwarten sind.

Kann man Feigen radikal zuschneiden?

Wussten Sie, dass man Feigen bei Bedarf sehr weit ins alte Holz zurückschneiden kann? Ja – wenn nötig, sogar bis dicht über dem Boden. Die Pflanzen haben ein sehr hohes Ausschlagvermögen und treiben zuverlässig neue Triebe aus. Also keine Angst vor dem radikalen Rückschnitt: Bei Feigen ist er möglich und empfehlenswert!

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Feigen kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Feigen sind kalktolerant.

Sind Feigen giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Feigen sind ungiftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand