Gartenschere groß Test

Wenn du deinen Garten in Schuss halten willst, brauchst du eine gute Schere. Aber welche ist die richtige für dich? Wir haben die 5 besten Scheren für große Gärten getestet.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Gartenschere ist groß, wenn man sie in die Hand nimmt. Sie ist lang und hat zwei Metall-Klingen an den Enden. Die Klingen werden zusammengepresst, um das Grünzeug zu schneiden.
  • Die Vorteile einer Gartenschere liegen vor allem darin, dass man mit ihr sehr gut und präzise schneiden kann. Außerdem ist sie relativ leicht zu handhaben, so dass man auch große Äste damit bearbeiten kann.
  • Die große Gartenschere sollte leicht zu bedienen sein, damit man sie auch mit einer Hand halten kann. Außerdem ist es wichtig, dass die Klingen scharf sind und gut aussehen, sodass die Schere lange haltbar ist.

Die 5 besten Gartenscheren groß

1
FELCO 13 Gartenschere (Schnitt-ø 30 mm, Baumschere für kleine + große Hände, Rebschere Länge 270 mm, Griff ergonomisch)
  • Mehrzweck-Baumschere, die mit einer oder zwei Händen bedient werden kann, um auch stärkere Äste durchzutrennen
  • Der besonders lange linke Griff hat eine starke Hebelwirkung, sodass Sie bei schweren Schneidarbeiten die höchste...
  • Robust und extrem zuverlässig – Durch die Bauweise aus geschmiedetem Aluminium und gehärtetem Stahl können Sie sicher...
2
FELCO Gartenschere Nr. 10 für Linkshänder (Baumschere mit Rollgriff, für große Hände, Schnitt-ø 25 mm, Länge 210 mm, Rebschere) FELCO 10
  • Die FELCO Baum-, Reb- und Gartenschere für Linkshänder ist mit einer Drehfunktion ausgestattet, die die Arbeit erheblich...
  • Diese Strauchschere hebt sich nicht nur durch die Feinjustierung für Linkshänder oder die hervorragende Passform für...
  • Die FELCO 10 verfügt darüber hinaus über einen einzigartigen Rollgriff und ein ergonomisches Design für komfortables und...
33%3
WOLF Garten - Amboss Astschere »Premium Plus« POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
  • Astdurchmesser bis 50 mm
  • Um bis zu 4-fache Kraftübertragung dank der Schneidkopftechnologie
  • Ergonomische 2-K Griffe mit Softeinlage
4
GRÜNTEK Teleskop-Astschere XT 685 - 940 mm Bypass Smart-Cut Baumschere, gehärtete Klinge 52 mm, 6-fach verstellbare Griffe. Mit 90 Tage - Zufriedenheits-Garantie !!
  • 6-FACH VERSTELLBARE Teleskop Bypass-Astschere 685 - 940 mm,
  • Zum Schneiden BIS 52 mm frischem Grün und bis 40 mm vom trockenen Holz
  • LÄNGE: 685 - 940 mm; Klinge: 82 mm; Gewicht: 1680 Gr.
25%5
Gardena TeleCut 520-670 B Astschere: Teleskopierbare, kompakte Bypass-Baumschere, ideal zum Schneiden von frischem Holz, ErgoTec Griffe (12005-20)
  • Gebrauch: Die Bypass-Astschere von Gardena ist zum Durchtrennen von frischem Holz bis zu einem Durchmesser von 42 mm bestens...
  • Leichte Handhabung: Dank des geringen Gewichts und der längenverstellbaren Hebelarme bleibt der Kraftaufwand zur Bedienung...
  • Höchste Qualität: Die präzisionsgeschliffenen Messer sichern einen exakten und pflanzenschonenden Schnitt

Gartenscheren groß Arten

Die normale Gartenschere ist zum Schneiden von Ästen und Blättern gedacht. Die Heckenschere ist für besonders dicke Äste geeignet. Die Astschere eignet sich für kleinere Äste, und die Rosenschere ist ideal zum Schneiden von Rosen.

Ratgeber: Das richtige Gartenschere groß Modell kaufen

Beim Kauf einer Gartenschere groß sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Gartenschere groß findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Gartenscheren sollten eine hohe Stabilität aufweisen, damit sie beim Schneiden nicht wackeln. Außerdem ist es wichtig, dass die Klingen scharf und solide verarbeitet sind, um optimal zu schneiden. Es gibt verschiedene Modelle von Gartenscheren mit unterschiedlichen Funktionen, sodass vor dem Kauf ein genauer Vergleich angestellt werden sollte.

Größe

Die Schere sollte ausreichend groß sein, um die Äste und Zweige des Gartens zu bearbeiten. Außerdem sollte sie eine ergonomische Form haben, sodass sie gut in der Hand liegt. Die Klingen müssen scharf sein und dürfen nicht rosten.

Material

Gartenscheren gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Die meisten sind aus Metall, aber auch Holz- oder Kunststoffscheren gibt es. Bei der Wahl sollte man vor allem darauf achten, dass die Schere gut in der Hand liegt und leicht zu bedienen ist. Außerdem ist wichtig zu prüfen, ob das Material robust genug ist, um für einen langjährigen Gebrauch zu stande zu kommen.

Preis

Die Preise für Gartenscheren variieren je nach Modell, Hersteller und Ausstattung sehr stark. Bei billigen Scheren sollte man genau hinschauen, ob die Qualität auch entsprechend ist. Oftmals ist bei günstigen Scheren der Stiel oder die Klinge nicht aus rostfreiem Material gefertigt und kann schnell an Rost ansetzen. Auch das Schneidgut wird bei preiswerten Modellen oft nicht optimal getroffen. Hochwertige Modelle aus dem Fachhandel starten ab etwa 30 Euro und reichen bis zu mehreren hundert Euro. Im Vergleich zu anderen Gartenmarktools lohnt sich der Kauf einer guten Gartenschere aber in jedem Fall, da diese viele Jahre halten sollte.

Design

Die Gartenschere ist ein wichtiges Werkzeug im Garten. Neben dem Schneiden von Grünzeug sollte diese auch robust genug sein, um Äste zu durchschneiden. Vor dem Kauf sollten Sie sich daher überlegen, welche Anforderungen die Schere erfüllen muss.

Design spielt beim Kauf einer Gartenschere natürlich ebenfalls eine Rolle. Besonders elegant wirken Modelle mit Holzgriffen. Achten Sie aber darauf, dass der Griff nicht zu glatt ist – sonst rutschen Ihre Hände bei Nässe ab. Modelle mit Kunststoffgriffen sind meist etwas leichter und liegen gut in der Hand.

FAQ

1. Welche Arten von Gartenscheren gibt es?

2. Welche ist die richtige Gartenschere für Sie?

Es gibt verschiedene Arten von Gartenscheren, z. B. Astscheren, Baumsägen, Heckenscheren, Küchenscherben, Laubsauger und Rasenmäher. Die richtige Gartenschere für Sie hängt von Ihren Anforderungen ab.

2. Wie verwende ich meine Gartenschere richtig?

Die richtige Verwendung deiner Gartenschere hängt von dem jeweiligen Modell ab. In der Regel benutzt man eine Gartenschere, indem man sie mit beiden Händen hält und die Klingen zusammenpresst. Dann führt man sie vorsichtig an den Stiel des gewünschten Objekts heran und schneidet es ab.

3. Welche Vorteile bietet mir eine große Gartenschere?

Die Vorteile einer großen Gartenschere liegen auf der Hand: Sie ist leicht zu bedienen, schneidet sehr sauber und hat einen langen Hebel, mit dem man auch größere Äste problemlos schneiden kann.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner