Häcksler für Heckenschnitt Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnell und effektiv sollte der Heckenschnitt erledigt werden, damit die Hecke in Form bleibt. Um das zu ermöglichen, benötigt man einen geeigneten Häcksler. Doch welcher ist der richtige für Sie? Wir stellen Ihnen die 5 besten Häcksler für Heckenschnitt vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Einen Häcksler für Heckenschnitt auszeichnet ein hohes Arbeitsvolumen bei gleichzeitig niedrigem Kraftbedarf. Außerdem ist er relativ leise und lässt sich einfach bedienen.
  • Beim Kauf eines Häckslers für Heckenschnitt sollte unbedingt auf die Leistung geachtet werden. Diese gibt an, wie viel Schnittgut ein Häcksler in der Stunde verarbeiten kann. Je mehr Schnittgut, desto schneller ist die Heckenschnittarbeit erledigt.
  • Ein Häcksler für Heckenschnitt ist ein Gerät, welches das Schnittgut in kleinere Stücke zerteilt. So wird das Schnittgut leichter und kann einfacher entsorgt werden.

Die 5 besten Häcksler für Heckenschnitt

1
Forest Master Garten Holzhacker 4 PS Direktantrieb 2800 W Elektromotor Holzhackmaschine hackt Äste bis zu 50 mm Durchmesser Leistungsstark kompakt
  • 4 PS 2800 Watt Elektromotor läuft über das heimische Stromnetz, Direktantrieb, sodass keine Riemen gewartet werden müssen
  • Hackt Holz bis zu einem Durchmesser von 50 mm (2″)
  • Kompakt für einfache Lagerung, L 820 mm, H 780 mm, B 470 mm, Maße sind ungefähre Angaben
31%2
Bosch Häcksler AXT 25 TC (2500 W, Fangbox 53 Liter, Schneidekapazität: Ø 45 mm, im Karton)
  • Der Leisehäcksler AXT 25 TC - Erster Universalhäcksler für weiche und harte Materialien
  • Motorleistung von 2.500 W: ideal zum Häckseln aller Gartenabfällle
  • Einfaches Lösen von Blockierungen ohne Trichtermontage dank des patentierten Block Release-Systems
3
Grizzly Tools Leisehäcksler GHS 2842 B, Elektro Walzenhäcksler, Gartenhäcksler, Häcksler, Transparente Auffangbox, Extra Leise, Kraftvoller 2800 W Motor, Selbsteinzug, Geräuscharm
  • ✔ Stiftung Warentest: GUT! - Zerkleinern Sie Äste schnell und effektiv mit dem Grizzly Tools GHS 2842 B Leisehäcksler....
  • ✔ Der Gartenhäcksler ist ein verlässlicher Helfer, um Ordnung in den heimischen Garten zu bringen. „Abfälle“ können...
  • ✔ Eine Schneidwalze bringt gegenüber einem herkömmlichen Messerhäcksler den Vorteil leistungsstärker, leiser und...
4
LUX-TOOLS E-MH-2500/45 Elektro-Häcksler mit 2500 W & integrierter Motorbremse inkl. 45 l Auffangbox | Kabelgebundener 230 V 2500 W Garten-Schredder für Schnittgut bis Ø 45 mm
  • Der elektrische LUX-TOOLS Gartenhäcksler ist dank seiner leistungsstarken 2500 W und des 45 l Fangkorbs das ideale Gerät...
  • Durch sein Gewicht von nur 13,8 kg & die praktischen Räder kann der Häcksler mühelos an der gewünschten Stelle platziert...
  • In der Garden Power-Tools Serie von LUX-TOOLS verschmelzen innovative Ideen und jahrelange Erfahrung in der Entwicklung &...
5
IKRA Elektro Gartenhäcksler Messerhäcksler IMH 2500 inkl Fangsack 45l 2.500W langlebige Wendemesser
  • Hochleistungsmotor 2.500 Watt für besonders kraftvolles Häckseln / bis Aststärke 45mm
  • Langlebige Wendemesser aus gehärtetem Stahl für perfekte Schnittleistung
  • Leicht transportierbar dank praktischem Tragegriff und Fahrgestell mit Rädern

Ratgeber: Den richtigen Häcksler für Heckenschnitt kaufen

Beim Kauf eines Häcksler für Heckenschnitt sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Häcksler für Heckenschnitt findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Häcksler für Laub Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnittechnik

Die verschiedenen Schnitttechniken eines Häckslers für Heckenschnitt sind:

– V-förmiger Schnitt

– waagrechter Schnitt

– senkrechter Schnitt

V-förmiger Schnitt: Bei dieser Schnitttechnik wird die Hecke in einem V-förmigen Schnitt geschnitten. Der Vorteil dieser Schnitttechnik ist, dass die Hecke sehr gleichmäßig geschnitten wird. Der Nachteil ist, dass der Schnitt relativ zeitaufwendig ist.

waagrechter Schnitt: Bei dieser Schnitttechnik wird die Hecke waagrecht geschnitten. Der Vorteil dieser Schnitttechnik ist, dass der Schnitt relativ schnell erledigt ist. Der Nachteil ist, dass die Hecke nicht so gleichmäßig geschnitten wird, wie beim V-förmigen Schnitt.

senkrechter Schnitt: Bei dieser Schnitttechnik wird die Hecke senkrecht geschnitten. Der Vorteil dieser Schnitttechnik ist, dass die Hecke sehr gleichmäßig geschnitten wird. Der Nachteil ist, dass der Schnitt relativ zeitaufwendig ist.

Lautstärke

Beim Kauf eines Häckslers für Heckenschnitt sollte auf die Lautstärke geachtet werden. Die meisten Modelle haben eine Lautstärke von etwa 95 dB, was im Vergleich zu anderen Gartenarbeiten relativ laut ist. Wer seine Nachbarn nicht unnötig belästigen möchte, sollte daher einen Häcksler mit einer geringeren Lautstärke wählen.

Sicherheit

Beim Kauf eines Häckslers für Heckenschnitt sollte darauf geachtet werden, dass er über eine hohe Sicherheit verfügt. Die meisten Häcksler verfügen über einen Sicherheitsschalter, der beim Öffnen des Gerätes aktiviert wird. Dadurch wird verhindert, dass der Häcksler ungewollt in Betrieb genommen wird. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass der Häcksler über eine gute Verarbeitung verfügt. Bei Billigprodukten ist oft die Qualität nicht so gut und es kann zu Unfällen kommen.

Gewicht

Beim Kauf eines Häckslers für Heckenschnitt sollte das Gewicht beachtet werden. Die meisten Modelle haben ein Maximalgewicht von etwa 8 kg, sodass sie auch von leichteren Personen bedient werden können. Bei schwereren Modellen ist das Bedienen oft schwieriger.

Leistung

Die Leistung eines Häckslers für Heckenschnitt ist ausschlaggebend dafür, wie schnell er die Äste schneiden kann. Je mehr PS der Häcksler hat, desto schneller geht das Schneiden. Es ist daher wichtig, vor dem Kauf darauf zu achten, wie viel PS der Häcksler hat. Außerdem sollte beachtet werden, dass nicht jeder Häcksler auch große Äste schneiden kann. Es gibt Modelle, die nur für kleine Äste geeignet sind. Daher sollte vor dem Kauf geprüft werden, ob der Häcksler auch für große Äste geeignet ist.

Preis

Der Preis für einen Häcksler für Heckenschnitt kann stark variieren. Die Preisspanne liegt zwischen etwa 100 Euro und mehreren tausend Euro. Vor dem Kauf sollte daher genau überlegt werden, was der Häcksler können soll und welche Ansprüche gestellt werden. Bei günstigen Modellen ist oftmals die Qualität nicht ganz so hoch wie bei teureren Varianten.

FAQ

Welche Arten von Häckslern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Häckslern, die sich in ihrer Funktionsweise unterscheiden. Die bekanntesten Häckslerarten sind die folgenden:

– Mulchhäcksler: Diese Art von Häckslern ist vor allem für das Häckseln von Grünabfällen geeignet. Sie zerkleinern das Material mit Messern und sorgen so für eine gleichmäßige Konsistenz des Mulchs.

– Laubhäcksler: Laubhäcksler eignen sich vor allem zum Häckseln von Laub. Sie verfügen über eine spezielle Klinge, die das Laub in feine Stücke schneidet.

– Baumstumpffräser: Baumstumpffräser eignen sich zum Fräsen von Baumstümpfen. Sie verfügen über eine Sägeblatt, das den Stumpf in kleine Stücke zerteilt.

Wie funktioniert ein Häcksler?

Ein Häcksler ist ein Gerät, welches dazu dient, Holz zu zerkleinern. Dabei wird das Holz in den Häcksler eingeführt und von einer Schneidewalze zerkleinert. Die zerkleinerten Holzstücke fallen dann durch ein Sieb in einen Auffangbehälter.

Welcher Häcksler ist der Richtige für mich?

Die Wahl des richtigen Häckslers hängt von vielen Faktoren ab, wie beispielsweise der Größe des Gartens, der Anzahl der Bäume und Sträucher sowie der Häckselgutart. Bei der Auswahl sollte man auf das Leistungsvermögen und die Sicherheit achten.

Ein elektrischer Häcksler ist leicht bedienbar und sehr leistungsstark. Er eignet sich besonders gut für kleine bis mittlere Gärten. Benzin-Häcksler sind etwas lauter, aber dafür sehr leistungsstark. Sie eignen sich für größere Gärten mit vielen Bäumen und Sträuchern.

Häcksler gibt es auch als Akku-Häcksler. Diese sind besonders flexibel einsetzbar, da sie sowohl an eine Steckdose als auch an einen Akku angeschlossen werden können. Sie eignen sich für kleine Gärten bis etwa 200 Quadratmeter.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner