Häcksler für ficke Äste Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wer einen Garten hat, der weiß, wie wichtig es ist, für Ordnung zu sorgen. Besonders die Herbstzeit ist geprägt von viel Arbeit, denn dann müssen Laub, Äste und andere Gartenabfälle entsorgt werden. Wer sich hier die Arbeit erleichtern will, kann einen Häcksler kaufen. Bei der Auswahl des richtigen Modells ist allerdings Vorsicht geboten, denn nicht jeder Häcksler eignet sich für jede Art von Gartenabfall. In diesem Ratgeber stellen wir die fünf besten Häcksler für ficke Äste vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Häcksler ist ein Gerät, welches dazu dient, Äste in kleinere Stücke zu zerkleinern. Dabei ist er besonders für seine Leistungsfähigkeit bei der Zerkleinerung von dicken Ästen bekannt.
  • Bei der Auswahl eines Häckslers sollte auf die Leistung geachtet werden. Diese gibt an, wie viel Holz der Häcksler in einer Stunde schreddern kann. Je mehr Leistung ein Häcksler hat, desto schneller ist er bei der Arbeit.
  • Ein Häcksler ist ideal, um ficke Äste zu verarbeiten. Er zerkleinert sie zu kleinen Holzstücken, die ideal für den Kamin sind. Außerdem verhindert er, dass die Äste im Garten herumliegen und zu Unrat werden.

Die 5 besten Häcksler für ficke Äste

1
Forest Master Benzin holzhäcksler 6 PS kompakt ausbalanciert, Holzhackmaschine Direktantrieb. Garten-Holzhacker Schneidet bis zu 50 mm Äste
  • Patent angemeldet (GB2100107.8) / International (PCT/IB2021/054494)
  • Wiegt nur 38kg
  • Doppelwendemesser, die die Produktlebensdauer verlängern
2
Forest Master Garten Holzhacker 4 PS Direktantrieb 2800 W Elektromotor Holzhackmaschine hackt Äste bis zu 50 mm Durchmesser Leistungsstark kompakt
  • 4 PS 2800 Watt Elektromotor läuft über das heimische Stromnetz, Direktantrieb, sodass keine Riemen gewartet werden müssen
  • Hackt Holz bis zu einem Durchmesser von 50 mm (2″)
  • Kompakt für einfache Lagerung, L 820 mm, H 780 mm, B 470 mm, Maße sind ungefähre Angaben
31%3
Bosch Häcksler AXT 25 TC (2500 W, Fangbox 53 Liter, Schneidekapazität: Ø 45 mm, im Karton)
  • Der Leisehäcksler AXT 25 TC - Erster Universalhäcksler für weiche und harte Materialien
  • Motorleistung von 2.500 W: ideal zum Häckseln aller Gartenabfällle
  • Einfaches Lösen von Blockierungen ohne Trichtermontage dank des patentierten Block Release-Systems
12%4
Black+Decker Akku-Laubsauger / Laubbläser mit Häcksler BCBLV3625L1 (45l Fangsack, bürstenloser Motor, 210 km/h Luftgeschwindigkeit und hohe Saugleistung – 36V, inkl. Akku und Ladegerät)
  • Der Laubbläser und Sauger eignet sich ideal zur schnellen Beseitigung hartnäckiger und feuchter Gartenabfälle,...
  • Extrem stark: 270 km/h Blasgeschwindigkeit und 8, 8 m³/min Saugleistung - die 5-fach verstellbaren Blas- und Saugleistungen...
  • Mit Funktionswahlschalter + Stützrollen: Bedienkomfort durch einfaches Umschalten von Blas- auf Saugfunktion und bequemes...
33%5
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler | 230V | 2800W
  • Der Verriegelungsgriff des großen, integrierten Fangkorbes ist mit einer Sicherheitsabschaltung ausgestattet. Der Motor...
  • Der gleichmäßige Selbsteinzug der Äste sorgt für ein entspanntes Arbeiten. Der Rückwärtslauf am Ein- / Ausschalter...
  • Der Ein- / Ausschalter ist, für mehr Sicherheit bei Stromausfall, mit einer Wiederanlaufsicherung und einer...

Ratgeber: Den richtigen Häcksler für ficke Äste kaufen

Beim Kauf eines Häcksler für ficke Äste sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Häcksler für ficke Äste findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Heizomat Häcksler Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnittechnik

Beim Kauf eines Häckslers für ficke Äste sollte man darauf achten, dass der Häcksler verschiedene Schnitttechniken beherrscht. So sollte er zum einen Äste bis zu einem Durchmesser von etwa 20 cm schneiden können, zum anderen aber auch Äste mit einem Durchmesser von bis zu 50 cm zerkleinern. Außerdem sollte der Häcksler über eine Absaugvorrichtung verfügen, damit die ausgeschnittenen Äste nicht herumfliegen.

Lautstärke

Ein Häcksler für ficke Äste sollte möglichst leise sein, da die Geräuschentwicklung sonst sehr störend sein kann. Außerdem ist es wichtig, dass der Häcksler über einen guten Sicherheitsstandard verfügt, um Unfälle zu vermeiden. Zudem sollte das Gerät einfach zu bedienen sein.

Sicherheit

Beim Kauf eines Häckslers sollte vor allem auf die Sicherheit geachtet werden. Scharfe Klingen können schnell zu Verletzungen führen, deshalb sollten diese gut geschützt sein. Außerdem sollte der Häcksler über eine Abschaltautomatik verfügen, die den Motor bei einem Stau im Material automatisch abstellt. So wird verhindert, dass der Motor überhitzt und Schaden nimmt.

Gewicht

Beim Kauf eines Häckslers für ficke Äste sollte das Gewicht beachtet werden. Ein Häcksler für ficke Äste darf nicht zu schwer sein, da er sonst beim Häckseln nicht mehr bewegt werden kann.

Leistung

Die Leistung eines Häckslers für ficke Äste sollte beachtet werden, bevor der Kauf getätigt wird. Je nachdem, wie viel Holz anfallen soll, ist eine andere Leistung notwendig. Bei einem kleinen Häcksler mit einer Leistung von etwa 1.000 Watt sollten nur leichte Äste anfallen. Bei einem größeren Modell mit einer Leistung von 4.000 Watt können auch dickere Äste gehäckselt werden.

Preis

Der Preis eines Häckslers für ficke Äste kann variieren, je nachdem welche Ausstattungsmerkmale er hat. Günstige Modelle sind bereits ab etwa 100 Euro erhältlich, während hochwertige Geräte bis zu 1.000 Euro kosten können. Bei der Auswahl des richtigen Häckslers sollte daher genau überlegt werden, welche Funktionen und Merkmale wichtig sind.

FAQ

Welche Arten von Häckslern gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Häckslern. Die bekanntesten sind der Kastenhäcksler und der Freihäcksler. Beim Kastenhäcksler ist das Schneidwerk in einem Gehäuse untergebracht und wird von einer Schnecke angetrieben. Beim Freihäcksler ist das Schneidwerk an einem Arm befestigt, der seitlich bewegt wird.

Welcher Häcksler ist der richtige für mich?

Es gibt viele verschiedene Arten von Häckslern auf dem Markt. Welcher der richtige für Sie ist, hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel, wie viel Holz Sie häckseln wollen, wie groß Ihr Garten ist und welche Art von Häcksler Sie bevorzugen.

Einige Häcksler sind sehr leistungsstark und können dicke Äste zerkleinern. Andere sind leicht zu transportieren und eignen sich daher gut für kleine Gärten. Es gibt auch Häcksler mit einer Mulchfunktion, die das zerkleinerte Material zurück in den Boden bringen. So wird der Garten gleichmäßig bewässert.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Häcksler der richtige für Sie ist, lassen Sie sich von einem Fachmann beraten.

Wie oft sollte ich meinen Häcksler reinigen?

Ein Häcksler sollte grundsätzlich nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Ansonsten kann es zu Verstopfungen und somit zu Motorschäden kommen.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner