Kuppel Gewächshaus Test: Top 7 Modelle 2024 im Vergleich

Kuppelgewächshäuser sind ein eher unbekanntes, aber hoch effizientes Mittel, um Pflanzen bei jeglichem Wetter zu kultivieren. Ihre besondere Form macht sie widerstandsfähig gegen extreme Wetterbedingungen und ermöglicht eine effiziente Zirkulation von Luft und Licht. Aber wie schlagen sie sich im Vergleich zu herkömmlichen Gewächshäusern? Damit du eine fundierte Entscheidung für dein nächstes Gartenprojekt treffen kannst, haben wir eine detaillierte Untersuchung verschiedener Kuppelgewächshäuser durchgeführt. Brauchst du ein Gewächshaus, das nicht nur die Pflanzen schützt, sondern auch energieeffizient und leicht zu pflegen ist? Dann könnte ein Kuppelgewächshaus genau das Richtige für dich sein. Entdecke in diesem Artikel, was Kuppelgewächshäuser auszeichnet, wie du eines baust und was du bei Pflege und Wartung beachten musst. Wirf auch einen Blick auf unseren umfassenden Gewächshaus-Vergleich, um noch mehr über die verschiedenen Optionen zu erfahren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kuppelgewächshäuser zeichnen sich durch ihre Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen aus, was sie zu einer robusten Option für den Pflanzenanbau macht.
  • Sie bieten eine effiziente Zirkulation der Luft und Lichtnutzung, was zu einer Verbesserung der Energieeffizienz und einem geringeren Wärmeverlust führt.
  • Beim Bau eines Kuppelgewächshauses sind bestimmte Materialien erforderlich, deren Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Gewächshäusern jedoch oft geringer sind.

Die besten Kuppelgewächshäuser

HOME DELUXE - Iglu Arctic- ⌀ 354 cm, Höhe 231 cm, 9,1 m²...
Testsieger

HOME DELUXE Arctic Glas Iglu


Das Glas Iglu von Home Deluxe bietet dir höchste Qualität und flexible Nutzungsmöglichkeiten. Ob als Pavillon, Übernachtungsmöglichkeit, Gewächshaus oder Eventlocation – du entscheidest! Mit integriertem Sicherheitsschloss und robuster geodätischer Form trotzt es Wind und Wetter und lässt sich einfach reinigen. Im Vergleich zur Gartenkuppel von VEVOR punktet das Glas Iglu mit seinem massiven Stahlfundament und der einfacheren Handhabung durch den schnellen Auf- und Abbau. Entdecke die Vielseitigkeit des Glas Iglus von Home Deluxe und erlebe Qualität, die überzeugt.
VEVOR Gartenkuppel, 3,6 m, Geodätische Kuppel mit PVC-Abdeckung,...

VEVOR Gartenkuppel mit PVC-Abdeckung

Die VEVOR Gartenkuppel mit PVC-Abdeckung bietet robusten Schutz und optimale Bedingungen für deine Pflanzen. Durch die geodätische Form und die PVC-Abdeckung wird eine gleichmäßige Temperatur und hervorragende Luftzirkulation gewährleistet, was das Wachstum deiner Pflanzen fördert. Zudem ist die Kuppel widerstandsfähig gegen Wind und Schnee, was sie zu einem zuverlässigen Partner in jeder Jahreszeit macht. Ideal ist sie für Gartenliebhaber, die ihre Pflanzen, Samen, Kräuter, Gemüse oder Blumen optimal schützen und pflegen möchten, aber auch für Veranstaltungen im Freien. Im Vergleich zur VEVOR Verbesserten Gewächshauskuppel bietet unsere Gartenkuppel mit 3,6 m Durchmesser deutlich mehr Platz und ist somit flexibler einsetzbar. Vertraue auf die Qualität der VEVOR Gartenkuppel mit PVC-Abdeckung, um deinen Garten zum Blühen zu bringen.

Vorteile

  • Sieht gut aus wenn es einmal aufgebaut ist
  • Verlängert die Tomatensaison bis in den November
  • Die Falten verschwinden größtenteils nach ein paar Tagen was ihm ein glattes Blasenaussehen verleiht
  • Die Rückgabe wurde schnell akzeptiert und auf die Rückerstattung gewartet

Nachteile

  • Aufbau ist schwieriger als erwartet
  • Die Rohre knacken an den Verbindungsstellen nach etwa einem Monat
VEVOR Verbessertes Gewächshaus, 2,5 m, Geodätische Kuppel,...
Preistipp

VEVOR Geodätisches Kuppel-Gewächshaus Set

Das VEVOR Geodätisches Kuppel-Gewächshaus Set ist ein vielseitiges Produkt, das als kleines Gewächshaus oder persönlicher Rückzugsort genutzt werden kann. Mit seiner transparenten Gestaltung bietet es eine hervorragende Nachtsicht und eine persönliche kleine Welt frei von Unterbrechungen. Es kommt mit einer Aufbewahrungstasche, Bodennägeln, PC-Rohren und Verbindungsstücken sowie einer PVC-Abdeckung. Das Produkt ist robust und hält bis zu 31 mi/h Hurrikanwetter und max. 40,8 kg Schneedruck stand. Im Vergleich dazu bietet das HOME DELUXE – Iglu Arctic mehr Qualität und Sicherheit. Es ist in Deutschland hergestellt und verfügt über eine ESG Glastür mit Sicherheitsschloss. Darüber hinaus ist es universell einsetzbar und kann als Pavillon, Übernachtungsmöglichkeit, Gewächshaus und mehr genutzt werden. Es ist auch leicht auf- und abzubauen, was einen Umzug an nur einem Tag ermöglicht. Daher ist das HOME DELUXE – Iglu Arctic eine bessere Wahl aufgrund seiner höheren Qualität, Sicherheit und Vielseitigkeit.

Gartenkuppel Camping Zelt Sofortiges Iglu -Zelt , 3,6 m,...

Gartenkuppel Iglu-Zelt für 5-8 Personen

Das Gartenkuppel Iglu-Zelt für 5-8 Personen von PPXIA bietet dir ein geräumiges Innenleben mit einer Grundfläche von 11 m². Der robuste ABS-Kunststoffrahmen und das dicke PVC-Tuch sorgen für eine hohe Qualität und Langlebigkeit. Besonders hervorzuheben ist der stabile Windwiderstand, der auch bei starkem Wind und Schneebedingungen standhält. Zudem ermöglicht das transparente PVC-Material einen 360°-Blick auf deine Umgebung. Trotz dieser Vorteile, bietet das VEVOR Gartenkuppel, 3,6 m, Geodätische Kuppel mit PVC-Abdeckung einige zusätzliche Vorteile. Es hat eine ähnliche Qualität und Windresistenz, jedoch ist die geodätische Kuppelform konventionellen Räumen überlegen, um eine bessere Luftzirkulation und eine gleichmäßige Temperatur im Inneren zu gewährleisten. Zudem ist es vielseitiger einsetzbar, da es auch als Gewächshaus genutzt werden kann.

Gewächshaus Garten Kuppel Iglu, PVC Kuppel Zelte Wetterfest...

PVC Garten Kuppel Iglu Gewächshaus Kit 12 * 7.2 Ft

Das PVC Garten Kuppel Iglu Gewächshaus Kit ist ein robustes und vielseitiges Produkt. Mit seiner geodätischen Form bietet es hervorragenden Schutz gegen Wind und Schnee. Die transparente PVC-Abdeckung schützt Pflanzen vor Frost und Insekten und ermöglicht gleichzeitig eine gute Luftzirkulation und gleichmäßige Innentemperaturen. Allerdings hat das Produkt Falten, die im Sonnenlicht verblassen können. Das HOME DELUXE – Iglu Arctic hingegen ist aus Glas gefertigt und bietet eine höhere Qualität. Es ist robust und sicher, mit einer ESG Glastür und einem massiven Stahl-Fundament-Ring. Zudem ist es leicht zu reinigen und einfach auf- und abzubauen. Dieses Produkt ist daher besser geeignet für diejenigen, die Wert auf Qualität, Sicherheit und einfache Handhabung legen.

Festnight Gewächshaus Alu Pflanzenhaus Garten Tomatenhaus...

Festnight Aluminium Gewächshaus Anthrazit 3.3 m²

Das Festnight Aluminium Gewächshaus bietet dir einen idealen Ort für die Vermehrung von Samen und den Schutz deiner Pflanzen vor Kälte. Es besteht aus UV-beständigen und wärmegedämmten Polycarbonat-Platten. Die robuste Aluminiumkonstruktion mit Stahlgrundrahmen sorgt für Stabilität. Das Gewächshaus speichert Feuchtigkeit und bietet optimalen Schutz vor extremen Wetterbedingungen. Im Vergleich dazu bietet das Garten Kuppel Iglu Gewächshaus eine geodätische Form für bessere Luftzirkulation und gleichmäßige Innentemperaturen. Es ist aus haltbarem ABS-Kunststoffrahmen und verdicktem PVC gefertigt, was es wind- und schneesicher macht. Zudem hat es eine Fronttür und Fenster mit Reißverschlüssen. Das Iglu Gewächshaus ist witterungsbeständig und kann das ganze Jahr über genutzt werden, was es gegenüber dem Festnight Gewächshaus vorteilhafter macht.

Aktuelle Gewächshäuser im Angebot

−30%
LARMNEE Gewächshaus, Tomatengewächshaus, Gewächshaus Klein,...
−19%
Yorbay Foliengewächshaus Gewächshaus für Tomaten, mit...
−17%
Sekey Tomatengewächshaus XL Tomaten Gewächshaus Folie...

Kuppelgewächshaus vs herkömmliches Gewächshaus: Vor- und Nachteile

Nachdem du nun die Vorzüge von Kuppelgewächshäusern kennst, tauchen wir tiefer in die Unterschiede zu herkömmlichen Gewächshäusern ein. Lass uns spezifisch auf die Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen, die Luft- und Lichtzirkulation sowie die Energieeffizienz schauen. Wenn du mehr über die Lichtanforderungen in einem Gewächshaus wissen möchtest, findest du weitere Informationen in unserem Artikel Wie viel Licht braucht ein Gewächshaus?.

Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen

Kuppelgewächshäuser punkten durch ihre außerordentliche Widerstandsfähigkeit gegen extreme Wetterbedingungen. Ihre einzigartige Form lässt Wind und Schnee gut abgleiten und verhindert Ansammlungen. Das schützt die Struktur vor Schäden durch heftige Stürme oder Schneelasten. Zusätzlich verbessert die Kuppelform die Stabilität des Gewächshauses, da die Last gleichmäßig verteilt wird. So hält dein Kuppelgewächshaus nicht nur länger, sondern bietet auch deinen Pflanzen optimalen Schutz.

Effiziente Zirkulation der Luft und Lichtnutzung

Ein großer Vorteil von Kuppelgewächshäusern ist ihre Fähigkeit zur effizienten Zirkulation der Luft und Nutzung des Lichts. Durch das einzigartige Design strömt die Luft gleichmäßig und sorgt für eine ständige Luftbewegung. Das erhöht die Gesundheit der Pflanzen und reduziert das Risiko von Krankheiten. Gleichzeitig sorgt die Kuppelform für eine optimale Lichtausbeute. Das Licht verteilt sich gleichmäßig im Inneren und erreicht so alle Pflanzen, unabhängig von ihrer Position. Mehr über die richtige Lüftung von Gewächshäusern erfährst du in unserem Artikel Wie lüfte ich richtig mein Gewächshaus?

Energieeffizienz und geringerer Wärmeverlust

Kuppelgewächshäuser punkten durch eine hohe Energieeffizienz. Ihre besondere Form führt zu einem geringeren Wärmeverlust. Im Vergleich zu herkömmlichen Gewächshäusern speichern sie die Wärme besser und verteilen sie gleichmäßiger. So profitieren die Pflanzen von einer konstanten Temperatur. Das reduziert den Heizbedarf und spart Energiekosten. Auch das Sonnenlicht wird effizienter genutzt: Die Kuppelstruktur ermöglicht eine bessere Lichtverteilung. Jede Pflanze erhält ausreichend Licht, unabhängig von ihrer Position im Gewächshaus.

Bau eines Kuppelgewächshauses: Material und Kosten

Bau eines Kuppelgewächshauses: Material und Kosten_kk

Jetzt, wo du die Vorteile von Kuppelgewächshäusern kennst, fragst du dich sicher, wie du so ein Gewächshaus baust und was das kostet. Bevor du startest, informiere dich, wie groß dein Gewächshaus ohne Baugenehmigung sein darf. Im nächsten Abschnitt erfährst du alles über die benötigten Materialien und deren Kosten.

Benötigte Materialien und deren Kosten

Für den Bau eines Kuppelgewächshauses brauchst du verschiedene Materialien. Dazu gehören starke, wetterbeständige Platten – oft aus Polycarbonat -, ein stabiles Gestell (meist aus Aluminium oder verzinktem Stahl), Befestigungsmaterialien und eventuell eine Tür.

Die Kosten variieren stark je nach Größe des Gewächshauses und Qualität der Materialien. Rechne aber mit einem Preisrahmen von etwa 500 bis 5000 Euro.

Beachte: Die Montage eines Kuppelgewächshauses ist anspruchsvoller als bei einem herkömmlichen Gewächshaus. Du kannst dazu unsere Anleitung zum Aufbau eines Gewächshauses als Orientierung nutzen.

Vergleich der Material- und Kostenersparnis zu herkömmlichen Gewächshäusern

Kuppelgewächshäuser punkten klar bei den Kosten. Sie benötigen weniger Material als herkömmliche Gewächshäuser. Das spart Geld. Auch die Montage ist einfacher und schneller. Das reduziert die Arbeitskosten. Herkömmliche Gewächshäuser brauchen oft eine teure Heizung. Kuppelgewächshäuser nutzen die Sonnenenergie besser. Hier sinken die Energiekosten. Aber Vorsicht! Die Anschaffungskosten sind oft höher. Trotzdem rentiert sich die Investition. Denn die laufenden Kosten sind geringer.

Flexibilität und Standortwahl bei Kuppelgewächshäusern

Jetzt, wo du die wichtigsten Informationen über Materialien und Kosten für den Bau eines Kuppelgewächshauses hast, lass uns einen Blick auf die Flexibilität und Standortwahl solcher Gewächshäuser werfen. Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn es darum geht, den richtigen Standort für dein Gewächshaus zu wählen. Du möchtest mehr wissen? Dann schau dir unseren Artikel Wie sollte ein Gewächshaus stehen? an. Aber zuerst, lass uns die Flexibilität von Kuppelgewächshäusern betrachten.

Beweglichkeit und Platzierungsflexibilität

Kuppelgewächshäuser haben einen klaren Vorteil in Sachen Beweglichkeit und Flexibilität. Dank ihres leichten Gewichts und der modularen Bauweise lässt sich das Gewächshaus problemlos demontieren und an einem anderen Ort wieder aufbauen. Für den Standort brauchst du lediglich eine flache Oberfläche. Daher eignen sie sich auch hervorragend für Mietgrundstücke. Du hast die Möglichkeit, das Gewächshaus je nach Sonnenstand zu versetzen, was deinen Pflanzen optimale Lichtverhältnisse bietet. Beachte aber, dass für einen Standortwechsel immer noch ein wenig Zeit und Arbeit erforderlich ist.

Anforderungen an das Fundament

Für ein Kuppelgewächshaus benötigst du ein solides Fundament. Du kannst es direkt auf dem Boden platzieren oder auf eine ebene Fläche bauen. Es ist wichtig, dass das Fundament stabil ist und den Druck des Gewächshauses gleichmäßig verteilt. Achte dabei auf die Beschaffenheit des Bodens. Sandiger oder lehmiger Boden benötigt möglicherweise zusätzliche Maßnahmen zur Stabilisierung. Ein stabiles Fundament ist essentiell, um Windlasten standzuhalten und ein Absinken oder Verschieben des Gewächshauses zu verhindern. Um den Boden im Gewächshaus optimal vorzubereiten, findest du in diesem Artikel Hilfreiche Tipps zur Bodenvorbereitung im Gewächshaus.

Pflege und Wartung von Kuppelgewächshäusern

Pflege und Wartung von Kuppelgewächshäusern_kk

Möchtest du das Beste aus deinem Kuppelgewächshaus holen und es lange nutzen? Dann sind Pflege und Wartung unerlässlich. Hier erfährst du, wie das geht.

Reinigung und Instandhaltung

Reinige das Kuppelgewächshaus regelmäßig. Entferne Schmutz und Algen von den Glas- oder Kunststoffflächen. Nutze einen weichen Schwamm und milde Reinigungsmittel. Spüle mit klarem Wasser ab. Achte darauf, kein Wasser im Gewächshaus stehen zu lassen, da dies Schimmel begünstigt.

Ersetze kaputte oder beschädigte Teile sofort. Überprüfe regelmäßig die Struktur auf Risse oder Brüche. Prüfe auch die Belüftungssysteme und sorge für ihre einwandfreie Funktion.

Betrachte auch das Innenleben. Entferne verbrauchte Pflanzenteile und Unkraut. Achte auf Schädlinge und behandle sie, wenn nötig, umgehend.

Tipp: Plane die Reinigung immer an einem bewölkten Tag. So vermeidest du, dass das Putzwasser auf den heißen Flächen schnell verdunstet und Schlieren zurücklässt.

Tipps zur Pflege im Winter

Die Pflege eines Kuppelgewächshauses im Winter unterscheidet sich etwas von der Pflege in anderen Jahreszeiten. Hier einige wichtige Tipps:

  1. Kontrolliere regelmäßig die Temperatur im Inneren des Gewächshauses. Verwende Heizgeräte bei Bedarf.
  2. Entferne Schnee und Eis sofort von der Außenseite des Gewächshauses. Das verhindert Schäden und gewährleistet eine optimale Lichtzufuhr.
  3. Überprüfe die Pflanzen auf Krankheiten und Schädlinge. Im Winter verbreiten sich bestimmte Arten schneller.
  4. Gieße die Pflanzen weniger und verwende warmes Wasser. Kaltes Wasser kann die Pflanzen schocken.
  5. Lüfte das Gewächshaus regelmäßig. Das hilft, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren und Schimmelbildung zu verhindern.
  6. Achte auf eine ausgewogene Düngung der Pflanzen. Ein Nährstoffmangel kann im Winter besonders schädlich sein.

Nimm diese Tipps zu Herzen und deine Pflanzen werden auch im Winter blühen und gedeihen.

Optimale Nutzung und Pflanzenpflege im Kuppelgewächshaus

Für eine optimale Nutzung und Pflege deiner Pflanzen im Kuppelgewächshaus beachte Folgendes:

  1. Reguliere die Temperatur. Überprüfe und stelle sicher, dass die Temperatur innerhalb des idealen Bereichs für deine Pflanzen liegt. Vermeide extreme Hitze oder Kälte.
  1. Kontrolliere die Luftfeuchtigkeit. Eine zu hohe Feuchtigkeit fördert Schimmelbildung. Eine zu niedrige trocknet die Pflanzen aus.
  2. Setze auf regelmäßiges Gießen. Überprüfe die Feuchtigkeit des Bodens und gieße entsprechend.
  3. Sorge für ausreichend Licht. Pflanzen brauchen Licht zur Photosynthese.
  4. Dünge regelmäßig. Pflanzen benötigen Nährstoffe zum Wachsen.
  5. Überwache die Pflanzengesundheit. Entferne kranke oder toten Pflanzen, um eine Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.
  6. Organisiere die Pflanzen sinnvoll. Platziere größere Pflanzen so, dass sie kleinere nicht beschatten.
  7. Belüfte das Gewächshaus. Sorge dafür, dass frische Luft hineinkommt, um Schimmelbildung zu verhindern.

Erinnerung: Jede Pflanze hat individuelle Bedürfnisse. Informiere dich über die spezifischen Anforderungen jeder Pflanzenart in deinem Gewächshaus.

FAQ

Welche besonderen Vorteile bietet ein Kuppelgewächshaus gegenüber einem herkömmlichen Gewächshaus?

Ein Kuppelgewächshaus bietet mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Gewächshäusern. Es ist stärker und widerstandsfähiger gegen extreme Wetterbedingungen wie Hurrikane und Erdbeben. Durch seine Struktur ermöglicht es eine effizientere Luftzirkulation und nutzt Sonnenstrahlen besser, wodurch der Bedarf an künstlichem Licht reduziert wird. Es ist auch energieeffizienter, da es weniger Grundfläche hat und daher weniger Wärmeverlust verursacht. Darüber hinaus erfordert seine Konstruktion weniger Material, was es kosteneffizienter macht. Schließlich sind Kuppelgewächshäuser beweglich und benötigen selten ein festes Fundament, was sie flexibel in der Platzierung macht.

Welche Materialien brauchst du für den Bau eines Kuppelgewächshauses und wie hoch sind die Kosten?

Für den Bau eines Kuppelgewächshauses benötigst du Materialien wie Polycarbonatplatten, Aluminium- oder Stahlrohre für das Gerüst und eventuell ein Belüftungssystem. Die Kosten variieren stark je nach Größe und Qualität der Materialien, aber sie sind generell kosteneffizienter als rechteckige Gewächshäuser, da sie 30 bis 40 Prozent weniger Material erfordern. Ein kleines DIY-Kuppelgewächshaus kann ab einigen hundert Euro kosten, während größere und professionell gebaute Modelle mehrere tausend Euro kosten können.

Welche Anforderungen stellt ein Kuppelgewächshaus an den Standort und das Fundament?

Ein Kuppelgewächshaus stellt relativ geringe Anforderungen an den Standort und das Fundament. Es ist beweglich und benötigt selten ein festes Fundament, was es flexibel in der Platzierung macht. Es sollte jedoch auf einem ebenen Untergrund aufgestellt werden, um eine stabile Struktur zu gewährleisten. Zudem sollte der Standort so gewählt werden, dass das Gewächshaus eine optimale Nutzung der Sonnenstrahlen ermöglicht, da die Struktur des Kuppelgewächshauses eine effiziente Zirkulation der Luft und eine bessere Nutzung der Sonnenstrahlen unterstützt.

Wie pflegst und wartest du dein Kuppelgewächshaus optimal, insbesondere im Winter?

Die Pflege eines Kuppelgewächshauses im Winter umfasst das regelmäßige Überprüfen der Struktur auf Schäden, das Entfernen von Schnee und Eis, um Lichtzufuhr zu gewährleisten, und das Überwachen der Innentemperatur. Dank der effizienten Luftzirkulation und der guten Nutzung der Sonnenstrahlen in Kuppelgewächshäusern, ist der Bedarf an künstlichem Licht reduziert. Stelle sicher, dass die Pflanzen genügend Wasser und Nährstoffe erhalten, da die Heizung die Luft trocknen kann. Dank der Energieeffizienz von Kuppelgewächshäusern, die zu geringerem Wärmeverlust führt, sind die Heizkosten im Vergleich zu rechteckigen Gewächshäusern geringer.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar