Mähroboter für kleine Gärten Test: Die 5 Besten im Vergleich

Die Zeiten, in denen die Gartenarbeit eine lästige Pflicht war, gehören der Vergangenheit an. Mit einem Mähroboter ist es heutzutage möglich, die Grünfläche rund um das Haus mühelos zu mähen. Damit Sie den für Ihre Bedürfnisse perfekten Mähroboter finden, haben wir in diesem Ratgeber die besten Modelle für kleine Gärten zusammengestellt.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Mähroboters für kleine Gärten achten müssen. Außerdem stellen wir Ihnen die beliebtesten und besten Modelle vor. Zudem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Mähroboter optimal einsetzen können.

Möchten Sie Ihren Garten mühelos und ohne großen Aufwand in Schuss halten, ist ein Mähroboter die richtige Wahl. Mit einem Mähroboter können Sie Ihre Grünfläche im Handumdrehen mähen, ohne selbst dabei zu stehen.

Mähroboter gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Je nachdem, wie groß Ihr Garten ist, sollten Sie ein entsprechendes Modell wählen. Achten Sie beim Kauf eines Mähroboters auch auf die maximale Rasenfläche, die er mähen kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Kauf eines Mähroboters ist die Schnittbreite. Je breiter die Schnittbreite, desto schneller und müheloser ist das Mähen.

Auch die Steigung sollte beim Kauf eines Mähroboters berücksichtigt werden. Einige Modelle können problemlos auch auf steileren Flächen mähen, während andere nur auf flachen Flächen zum Einsatz kommen sollten.

Zudem sollte beim Kauf eines

Das Wichtigste in Kürze

  • Mähroboter für kleine Gärten zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders kompakt und leicht sind. Sie lassen sich einfach handhaben und sind auch für ungeübte Gartenbesitzer geeignet. Außerdem arbeiten sie sehr effizient und sind daher ideal für kleine Gärten.
  • Die Schnitthöhe sollte zwischen 20 und 30 Millimetern liegen, um eine gute Schnittleistung zu erzielen. Die Schnittbreite sollte zwischen 30 und 50 Zentimetern liegen, um auch breitere Flächen mähen zu können.
  • Mähroboter für kleine Gärten eignen sich hervorragend für kleine bis mittlere Gärten. Sie sind in der Lage, selbstständig den Rasen zu mähen, was Zeit spart und für einen gepflegten Look sorgt. Außerdem benötigen sie wenig Platz, was sie auch für Gärten mit begrenztem Raum geeignet macht.

Die 5 besten Mähroboter für kleine Gärten

1
McCulloch ROB Elektrischer Rasenmäher S400: Mähroboter für Gärten bis 400 qm, Schnitthöhe 20-50 mm, Steigung 35 Prozent, Nachtmodus, Mulchfunktion (Art.-Nr. 00096-77.980.25)
  • Schnitthöhenverstellung: 5-stufig, 20-50 mm, ermöglicht eine individuelle Einstellung der Schnitthöhe des Mähroboters....
  • Kraftvoll und ausdauernd: Dank des Lithium-Ionen Akkus mit 2.1 Ah / 18 V mäht der Roboter mit viel Power und das bis zu 60...
  • Intelligentes Mähen: Der ROB S400 passt seine Mähaktivität an das Rasenwachstum an und verhindert Verschleiß auf dem...
4%2
WORX Landroid WR900E Mähroboter – Akkurasenmäher für kleine Gärten mit bis zu 500m² – Selbstfahrender Rasenmäher für einen ordentlichen Rasenschnitt – Inklusive Anti-Kollisions-System
  • Der WORX Gartenroboter mit Anti-Kollisions-System ist der fleißige Gartenhelfer für kleine Flächen bis 500m² & sorgt...
  • Geht bis an seine Grenzen: Dank der Cut to Edge Funktion kürzt der Mäher das Gras auch bis zum äußersten Rand des Gartens...
  • Der Rasenmähroboter verfügt über einen 20V Akku welcher eine effiziente Rasenpflege von 60 Min. ermöglicht / Als Teil der...
8%3
ROBOMOW RT300 Robotermäher/Rasenroboter für Flächen bis 300 qm | 4,3 Ah; 18cm Schnittbreite; einfache Installation, selbstreinigend und inkl. schwimmendem Mähdeck, Mulchreiniger
  • Ein pendelnd aufgehängtes Mähwerk kann auch unebene Rasenflächen makellos mähen und garantiert selbst bei sehr...
  • Bei einer maximalen Schnitthöhe von 60 mm stellt auch dickes, lang gewachsenes Gras kein Problem mehr dar.
  • Der RT ist mit einem patentierten Mulchreiniger ausgestattet und reinigt sich selbst, was seine Wartung erheblich...
4
Gardena Mähroboter SILENO minimo 250 m²: intelligenter Rasenmäher mit optimaler Konnektivität, mit Gardena Bluetooth® App programmierbar, DE-Version (15201-20)
  • Full connect: Intuitive Gardena Bluetooth App (Online Registrierung erforderlich) für einfache Installation und leichte...
  • Pro-silent: Mit nur 57 db(A) der Leiseste seiner Klasse und stört somit niemanden wenn er mäht
  • AI-precise: Erfahrener Navigator, der selbst enge Passagen sowie schmale Ecken dank der CorridorCut-Funktion bewältigt
29%5
WORX Landroid M WR141E Mähroboter / Akkurasenmäher für kleine Gärten bis 500 qm / Selbstfahrender Rasenmäher für einen sauberen Rasenschnitt & WA0194 Landroid Landroid-Garage-WA0194
  • Produkt 1: Der Gartenroboter von Worx ist der fleißige Gartenhelfer für kleine Flächen bis 500 qm und sorgt stets für...
  • Produkt 1: Geht bis an seine Grenzen: Dank der Cut to Edge Funktion kürzt der Mäher das Gras auch bis zum äußersten Rand...
  • Produkt 1: Eine Akkulaufzeit von 60 Minuten ermöglicht dem Rasenmähroboter eine effiziente Rasenpflege. Als Teil der...

Ratgeber: Die richtige Mähroboter für kleine Gärten kaufen

Beim Kauf eines Mähroboter für kleine Gärten sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Mähroboter für kleine Gärten findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Landxcape Mähroboter Lx812i Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnitthöhe und Schnittbreite

Beim Kauf eines Mähroboters für kleine Gärten ist die Schnitthöhe und Schnittbreite entscheidend. Die Schnitthöhe sollte zwischen 15 und 20 cm liegen, damit der Mähroboter auch kleinere Gartenbereiche gut mähen kann. Die Schnittbreite sollte mindestens 30 cm betragen, damit der Mähroboter auch breitere Flächen schnell und effizient mähen kann.

Bedienung

Beim Kauf eines Mähroboters für kleine Gärten sollte beachtet werden, dass dieser entweder über eine Art Fernbedienung gesteuert oder programmiert wird. Bei Modellen, die über eine Fernbedienung gesteuert werden, ist darauf zu achten, dass diese leicht zu bedienen ist. Bei Modellen, die programmiert werden, sollte auf die einfache Handhabung geachtet werden.

Funktionen

Ein Mähroboter für kleine Gärten sollte über eine zuschaltbare Mulchfunktion verfügen. Bei dieser Funktion werden die Schnittgutreste zerkleinert und als natürlicher Dünger auf dem Rasen verteilt. Außerdem sollte der Mähroboter über eine Steuerung verfügen, mit der der Roboter flexibel angepasst werden kann. So lässt sich die Arbeitsbreite und -richtung des Roboters individuell an den jeweiligen Garten anpassen.

Mähsystem

Mähroboter für kleine Gärten gibt es in zwei Varianten: mit rotierenden Messern oder mit Klingen. Die Messersysteme eignen sich für Rasenflächen bis etwa 600 Quadratmeter, während die Klingensysteme auch für größere Flächen geeignet sind. Bei der Auswahl sollte außerdem darauf geachtet werden, dass der Mähroboter über eine Mulchfunktion verfügt. Diese sorgt dafür, dass das Schnittgut zerkleinert und wieder auf den Rasen verteilt wird. So bleibt die Grasnarbe geschont und es muss nicht zusätzlich gegossen werden.

Lautstärke

Beim Kauf eines Mähroboters für kleine Gärten sollte darauf geachtet werden, dass er eine geringe Lautstärke hat, da dieser sonst bei laufendem Motor gestört werden könnte. Außerdem sollte auf eine einfache Handhabung geachtet werden, um den Roboter auch von Laien bedienen zu können.

Preis

Der Preis eines Mähroboters für kleine Gärten liegt meist bei etwa 300 Euro. Es gibt allerdings auch Modelle, die deutlich teurer sind. Vergleicht man die Preise verschiedener Hersteller, so lohnt es sich, die Angebote genau zu prüfen. Vor dem Kauf sollte man außerdem bedenken, dass ein Mähroboter relativ viel Strom verbraucht.

FAQ

Welche Arten von Mährobotern gibt es?

Mähroboter gibt es in drei Varianten:

– Saugmähroboter: Diese Art von Mähroboter saugt das Schnittgut auf.

– Mulchmähroboter: Bei dieser Art von Mähroboter wird das Schnittgut zerkleinert und als Mulch auf dem Rasen verteilt.

– Laubsauger-Mähroboter: Bei dieser Art von Mähroboter wird das Schnittgut zusammen mit dem Laub aufgesaugt.

Welcher Mähroboter ist der richtige für meinen Garten?

Es gibt verschiedene Arten von Mährobotern, die für verschiedene Gärten geeignet sind. Einige Roboter sind für große Gärten mit viel Unterholz geeignet, andere für kleinere Gärten mit wenig Hindernissen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Mähroboter der richtige für Sie ist, können Sie sich an einen Fachhändler wenden, der Ihnen bei der Auswahl helfen kann.

Wie funktioniert ein Mähroboter?

Ein Mähroboter funktioniert ähnlich wie ein Staubsaugerroboter. Das Gerät ist mit Sensoren ausgestattet, die es dazu befähigen, sich selbstständig in einem Garten zu bewegen. Der Roboter erkennt Hindernisse und passt seine Geschwindigkeit entsprechend an. Außerdem ist er in der Lage, zu erkennen, wann er sich auf einer Rasenfläche befindet und wann nicht. Sobald er auf einer Rasenfläche angekommen ist, beginnt er mit dem Mähen. Nach Beendigung seiner Arbeit fährt der Roboter automatisch zurück zum Ausgangsort.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner