Motorsensen für hohes Gras Test: Die 7 Top-Modelle 2024 im Vergleich

Nach gründlicher Recherche und Vergleich verschiedener Modelle können wir dir folgende Empfehlungen geben: Der 24V Elektrischer Rasentrimmer mit Akku und Klingen ist ideal für unterschiedliche Pflanzentypen dank seiner verschiedenen Klingenarten und langer Akkulaufzeit. Der BRAST® 4-Takt 2 in 1 Motorsense eignet sich hervorragend für hohes Gras und dichtes Gestrüpp, dabei punktet er mit seinem leisen 4-Takt-Motor und dem gepolsterten 2-Schulter-Gurt. Der GARDENJET Alu Fadenkopf Mähkopf mit Ersatzfaden ist optimal für großflächige Mäharbeiten und besticht durch seine robuste Bauweise und einfache Handhabung.

Die besten Motorsensen für hohes Gras

Testsieger

Der leistungsstarke 24V Rasentrimmer mit Batterie punktet durch seine vielseitigen Klingen und lange Akkulaufzeit. Mit seinen drei verschiedenen Klingenarten ist der Rasentrimmer sowohl für weiches Gras als auch für dichtes Unkraut und dickere Sträucher geeignet. Seine zwei hochkapazitiven 2000mAh Lithium-Batterien gewährleisten eine Arbeitszeit von bis zu zwei Stunden und lösen somit das Problem der kurzen Batterielebensdauer. Durch den verstellbaren Kopf und Teleskopgriff ermöglicht der Rasentrimmer eine ergonomische Arbeitshaltung, was den Komfort und die Effizienz bei der Gartenarbeit erhöht. Zudem erlaubt das leichte Gewicht von 3,8 Pfund eine einfache Handhabung und Kontrolle des Geräts. Ideal ist der Rasentrimmer für Gartenbesitzer, die nach einer effizienten und komfortablen Lösung für die Rasenpflege suchen. Er ist besonders nützlich in Situationen, in denen verschiedene Pflanzentypen – von weichem Gras bis zu dichtem Unkraut und dickeren Sträuchern – getrimmt werden müssen.

Vorteile

  • Schneidet super auch größere Brennnesseln und kleinere Stämme
  • Sehr leise im Betrieb
  • Einfache Handhabung beim Rasenkanten schneiden und Unkraut entfernen
  • Hochwertiges Zubehör alles aus Metall
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Akku könnte länger halten

Die BRAST® 4-Takt 2 in 1 Motorsense ist ein leistungsstarkes, mehrfach prämiertes Gerät mit einer bewährten Markenqualität. Ideal für die Pflege von hohem Gras und dichtem Gestrüpp, zeichnet sich das Produkt durch seinen 4-Takt-Motor und den gepolsterten 2-Schulter-Gurt aus. Diese Merkmale sorgen für einen leiseren Betrieb, weniger Vibrationen und eine erhebliche Reduzierung von Abgasen und Geruchsbelästigung. Darüber hinaus ermöglicht der 2-Schulter-Gurt ermüdungsfreieres Arbeiten. Die BRAST® Motorsense verbessert Ihren Alltag, indem sie die Gartenarbeit effizienter und komfortabler gestaltet. Dank des geringeren Benzin- und Ölverbrauchs des 4-Takt-Motors sparen Sie zudem Kosten und schonen die Umwelt. Die BRAST® Motorsense ist ideal für Gartenbesitzer und Landschaftsgärtner, die regelmäßig mit hohem Gras und dichtem Gestrüpp zu tun haben. Sie ist besonders nützlich in Situationen, in denen eine schnelle und effektive Lösung für die Gartenpflege benötigt wird.

Vorteile

  • Motor springt gut an und läuft ruhig
  • Viertakt-Motor erzeugt relativ wenig Abgase
  • Gerät ist gut austariert und lässt sich gut bedienen
  • Freischneider und Rasentrimmer funktionieren anstandslos

Nachteile

  • Gurt und Verschluss aus Plastik sind nicht sehr robust
  • Gerät ist im Vergleich zu anderen Freischneidern recht schwer

Die STIGA Benzin Motorsense BC 750 B besticht durch ihren leistungsstarken 44,8 cm³ Zweitaktmotor. Sie ist ideal zum Mähen von hohem Gras und Schneiden von Gestrüpp. Die zwei herausragenden Merkmale sind der 0,8-Liter-Tank mit speziellem Schutz gegen Stöße und die praktischen Bedienelemente direkt am Griff. Diese Benzin Motorsense verbessert Ihren Alltag durch ihre effiziente Handhabung, die Soft-Grip-Oberfläche sorgt für einen sicheren Griff während der Arbeit und der Tap&Go-Nylonkopf ermöglicht ein einfaches Ausfahren der Schnur. Zudem wird durch den Doppelgurt der Komfort bei der Nutzung erhöht. Die STIGA Motorsense ist ideal für Hausbesitzer mit großen Gärten und Landschaftsgärtner, sie ist besonders nützlich bei der Bewältigung von hohem Gras und dichtem Gestrüpp.

Die STIGA Benzin Motorsense BC 545 B ist ein Kraftpaket für dichtes Grün, dank ihrem 42,7 cm³ Zweitaktmotor und 45 cm Schnittbreite. Ideal für das Mähen von hohem Gras und das Schneiden von Gestrüpp, stellt sie ihre Stärken insbesondere auf großen unebenen Flächen und dichten Wildwuchs unter Beweis. Ihr 1,0-Liter-Tank und der spezielle Stoßschutz sind einzigartig und machen sie unverzichtbar für ausdauernde Gartenarbeit. Durch ihren geraden Schaft mit verstärkter Stütze und ihren Bequemen Fahrradgriffstil, verbessert sie den Arbeitskomfort erheblich, wodurch die Gartenarbeit effizienter und weniger ermüdend wird. Ihre Bedienelemente sind direkt am Griff angebracht, was für optimale Effizienz und Sicherheit sorgt. Der Tap&Go-Nylonkopf ermöglicht das einfache Ausfahren der Schnur durch Antippen auf den Boden. Die STIGA Benzin Motorsense ist ideal für alle, die einen großen Garten oder eine Grünfläche haben, in der regelmäßig hohes Gras und Dickicht geschnitten werden muss. Insbesondere in ländlichen Gebieten und auf großen Grundstücken zeigt sie ihre Stärken.

Die Okuyonic GX35 4-Takt Benzinmotor Motorsense überzeugt mit geringem Stromverbrauch und hoher Effizienz. Diese Motorsense ist ideal für intensive Gartenarbeit, insbesondere für das Schneiden von hohem Gras, dank ihres hochwertigen und effizienten Vergasers und Luftfilters. Die Kombination aus geringem Stromverbrauch und hoher Effizienz führt zu einer verbesserten Leistung und Langlebigkeit, was den alltäglichen Gebrauch kosteneffizient und nachhaltig macht. Darüber hinaus sorgt das leichte Gewicht des Benzinmotors für eine einfache Handhabung und schnelles, präzises Schneiden. Die Okuyonic GX35 Motorsense ist ideal für Gartenbesitzer und Landschaftsgärtner, die regelmäßig mit hohem Gras auf verschiedenen Terrains wie Gärten, Ebenen, Hügeln und Terrassen zu tun haben.

Der Hengriacly Akku Rasentrimmer ist ein 4-in-1 Multifunktionswerkzeug, das mit seiner Unkrautbürste besticht. Speziell konzipiert für das Mähen in allen pflanzlichen Umgebungen, bietet es einen hohen Mehrwert sowohl für den Hausgebrauch als auch für professionelle Gartenarbeiten. Mit vier verschiedenen Schneidköpfen bietet es eine Lösung für nahezu jede Herausforderung in Ihrem Garten, vom Schneiden von Stängelpflanzen bis hin zum Entfernen von Unkraut auf hartem Untergrund. Darüber hinaus sorgt der leistungsstarke, bürstenlose Motor mit einer maximalen Drehzahl von 18.000 U/min für hohe Schnittgeschwindigkeit, geringes Geräusch und schnelle Wärmeableitung. Der Akku Rasentrimmer verbessert Ihren Alltag entscheidend, indem er Ihnen hilft, Ihren Garten sauber und ordentlich zu halten. Die bequeme Höhenverstellung und der drehbare Mähkopf ermöglichen eine unkomplizierte und ergonomische Handhabung. Ideal ist der Hengriacly Akku Rasentrimmer für alle Gartenbesitzer, die Wert auf ein gepflegtes Grün legen und für die ein zuverlässiges, vielseitiges Gartenwerkzeug unerlässlich ist. Besonders nützlich erweist er sich bei der Arbeit in großen Gärten, auf unwegsamem Terrain und bei intensiver Unkrautbekämpfung.

Vorteile

  • leichte Handhabung
  • lange Akkulaufzeit
  • Zubehör ist super

Nachteile

  • Ladegerät war kaputt
  • Rasentrimmer ist sehr schwer
Testsieger
24V Elektrischer Rasentrimmer mit Akku und Klingen
BRAST® 4-Takt 2 in 1 Motorsense
Hengriacly Akku Rasentrimmer 4-in-1 mit Unkrautbürste
Modell
Vorteile
Schneidet super auch größere Brennnesseln und kleinere Stämme
Sehr leise im Betrieb
Einfache Handhabung beim Rasenkanten schneiden und Unkraut entfernen
Hochwertiges Zubehör alles aus Metall
Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Motor springt gut an und läuft ruhig
Viertakt-Motor erzeugt relativ wenig Abgase
Gerät ist gut austariert und lässt sich gut bedienen
Freischneider und Rasentrimmer funktionieren anstandslos
leichte Handhabung
lange Akkulaufzeit
Zubehör ist super
Nachteile
Akku könnte länger halten
Gurt und Verschluss aus Plastik sind nicht sehr robust
Gerät ist im Vergleich zu anderen Freischneidern recht schwer
Ladegerät war kaputt
Rasentrimmer ist sehr schwer
Erhältlich bei

Hohes Gras kann eine echte Herausforderung sein, wenn es um die Gartenpflege geht. Aber wusstest du, dass eine Motorsense dein bester Verbündeter sein kann, um diese Aufgabe zu bewältigen? In der Tat, wir haben einen umfangreichen Vergleich verschiedener Motorsensen für hohes Gras durchgeführt, um dir bei der Entscheidungsfindung zu helfen. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Motorsensen wissen musst, von den verschiedenen Arten bis hin zu den Sicherheitshinweisen und Praxistipps. Zu dem Thema haben wir auch einen umfassenden Artikel über Motorsensen im Allgemeinen, der dir weitere Einblicke in diese nützlichen Gartengeräte bietet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Motorsensen sind spezielle Gartengeräte, die für das Mähen von hohem Gras und Unterholz konzipiert sind. Sie unterscheiden sich von anderen Gartengeräten wie Rasenmähern durch ihre Handhabung und Funktionsweise.
  • Beim Kauf einer Motorsense spielt der Einsatzzweck eine wesentliche Rolle. Faktoren wie Leistung, Antriebsart, Gewicht und Lautstärke sollten dabei berücksichtigt werden.
  • Die Sicherheit beim Umgang mit Motorsensen ist von höchster Bedeutung. Gehörschutz und weitere Schutzausrüstung sind unerlässlich, ebenso wie eine korrekte Handhabung und Bedienung des Gerätes.

Was ist eine Motorsense?

Du fragst dich, was eine Motorsense ist und wie sie sich von anderen Gartengeräten unterscheidet? Kein Problem, wir klären dich auf. Nachdem wir die Funktionsweise einer Motorsense erläutert haben, gehen wir auf die verschiedenen Arten ein. Hierbei starten wir mit dem Rasentrimmer.

Unterschiede zu anderen Gartengeräten

Motorsensen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von anderen Gartengeräten. Während beispielsweise Rasenmäher hauptsächlich zum Kürzen von Gras auf flachen Flächen verwendet werden, sind Motorsensen ideal für unebenes Gelände und das Schneiden von hohem Gras, Unkraut oder Unterholz. Im Gegensatz zu Heckenscheren, die für das Stutzen von Hecken und Büschen konzipiert sind, können Motorsensen aufgrund ihres Designs und ihrer starken Leistung auch dichtes und kräftiges Gestrüpp bewältigen. Zudem sind Motorsensen flexibler als Gartengeräte wie Vertikutierer, die speziell zur Belüftung und Reinigung von Rasenflächen dienen. Wenn du mehr über die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten von Motorsensen und Rasentrimmern erfahren möchtest, findest du weitere Informationen in unserem Artikel ‘Motorsense oder Rasentrimmer: Was ist die bessere Wahl?‘.

Funktionsweise einer Motorsense

Eine Motorsense ist ein hochleistungsfähiges Werkzeug, das zum Schneiden von Gras und Unterholz eingesetzt wird. Sie besteht aus einem Motor, der ein Schneidwerkzeug antreibt. Dieses kann aus Kunststoff oder Metall bestehen und wird durch die Drehbewegung des Motors in Schwung gebracht. Die Motorsense wird entweder manuell oder mithilfe eines Tragegurtes geführt. Der Benutzer steuert die Geschwindigkeit und Richtung des Schneidwerkzeugs mithilfe eines Griffs und eines Gashebels.

Durch die hohe Leistung und die schnelle Drehbewegung können Motorsensen auch dichtes und hohes Gras sowie Unterholz effektiv schneiden. Für eine optimale Leistung und Langlebigkeit der Motorsense ist es wichtig, den Motor regelmäßig zu warten und das Schneidwerkzeug scharf zu halten.

Wusstest du, dass die Wahl des Motors einen großen Einfluss auf die Leistung und den Bedienkomfort deiner Motorsense hat? In unserem Artikel Motorsensen mit 4-Takt-Motor im Test haben wir verschiedene Modelle für dich unter die Lupe genommen.

Arten von Motorsensen

Arten von Motorsensen

Verschiedene Modelle von Motorsensen erfüllen unterschiedliche Anforderungen. Einige sind ideal für die Pflege kleiner Rasenflächen, während andere selbst dichtes Unterholz mühelos durchtrennen. Dazu zählen Rasentrimmer, Motorsensen und Freischneider. Noch bevor wir uns genauer mit den Unterschieden auseinandersetzen, lohnt sich ein Blick auf die Ergebnisse unseres Tests zu elektrischen Motorsensen. Jetzt aber zu den verschiedenen Arten von Motorsensen.

Rasentrimmer

Rasentrimmer sind ideal, wenn du leichte Gartenarbeiten durchführen möchtest. Zum Beispiel eignen sie sich perfekt, um Gras an schwer zugänglichen Stellen zu schneiden. Wie der Name schon sagt, werden sie hauptsächlich dazu verwendet, Rasenkanten zu trimmen und zu formen.

Im Vergleich zu Motorsensen und Freischneidern haben Rasentrimmer weniger Leistung. Sie sind oft elektrisch betrieben, entweder mit Kabel oder mit Akku. Einige Modelle verwenden dünne Kunststofffäden zum Schneiden, während andere mit Kunststoffmesser ausgestattet sind.

Hier sind die Hauptmerkmale, die du über Rasentrimmer wissen solltest:

  • Perfekt für leichte Gartenarbeiten und Rasenkanten.
  • Weniger leistungsstark als Motorsensen und Freischneider.
  • Oft elektrisch betrieben, entweder mit Kabel oder mit Akku.
  • Verwenden in der Regel dünne Kunststofffäden oder Kunststoffmesser zum Schneiden.

Wenn du also nur leichte Arbeiten in deinem Garten durchführen möchtest, könnte ein Rasentrimmer die richtige Wahl sein.

Motorsensen

Motorsensen sind leistungsstarke Geräte, die über einen Motor verfügen. Sie sind ideal für die Gartenarbeit, insbesondere wenn du mit hohem Gras oder dichtem Gestrüpp zu kämpfen hast. Die Motorsense ist das richtige Werkzeug, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

Im Gegensatz zum Rasentrimmer, der eher für das Feintuning und die Nachbearbeitung gedacht ist, packt die Motorsense auch das grobe Zeug an. Sie ist für eine intensive Nutzung konzipiert und kann lange, dicke Grasstängel und Gestrüpp mühelos durchschneiden.

  • Ihr Motor liefert genug Leistung, um harte Arbeit zu verrichten.
  • Sie verfügt über ein langes Schaftdesign und einen breiten Schneidekopf, um eine große Fläche abzudecken.
  • Sie kann mit verschiedenen Aufsätzen ausgestattet werden, um verschiedene Arten von Vegetation zu bearbeiten.
  • Motorsensen sind in Benzinund Elektrovarianten erhältlich.

Bei der Auswahl einer Motorsense solltest du auf die Leistung und das Gewicht achten. Ein leistungsstarkes Gerät kann schwierige Aufgaben leichter bewältigen, aber es kann auch schwerer sein. Du solltest auch auf die Geräuschentwicklung achten, da einige Modelle besonders laut sein können.

Freischneider

Freischneider sind die kraftvollsten Vertreter in der Kategorie der Motorsensen. Sie sind speziell für den professionellen Einsatz konzipiert und meistern auch schwierigste Aufgaben mit Leichtigkeit. Im Vergleich zu Rasentrimmern und herkömmlichen Motorsensen bieten Freischneider einige entscheidende Vorteile:

  • Sie besitzen einen starken Motor, der genügend Leistung für das Durchtrennen von dichtem Unterholz oder starken Ästen bietet.
  • Sie sind mit robusten Metallklingen ausgestattet, die ein hohes Maß an Effizienz und Langlebigkeit gewährleisten.
  • Sie verfügen in der Regel über einen komfortablen Zweihandgriff und einen Schultergurt, der die Handhabung erleichtert und die körperliche Belastung reduziert.

Auf der anderen Seite haben Freischneider auch einige Nachteile: Sie sind schwerer und lauter als andere Motorsensen. Außerdem sind sie in der Anschaffung teurer. Trotzdem sind sie die ideale Wahl für professionelle Gärtner oder für diejenigen, die ein leistungsstarkes Gerät für anspruchsvolle Aufgaben benötigen.

Wahl der richtigen Motorsense

Mit dem Wissen um die verschiedenen Arten von Motorsensen bist du nun besser vorbereitet, um die richtige Motorsense auszuwählen. Dabei spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle. Von der Leistung bis hin zum Gewicht und der Lautstärke, alles hat einen Einfluss auf deine Entscheidung. Auch Zubehör und Ausstattung sind nicht zu unterschätzen. Wenn du mehr Information brauchst, schau dir unseren Benzin Motorsensen Test an. Doch bevor du deine Entscheidung triffst, werfen wir noch einen Blick auf das Thema Sicherheit beim Umgang mit Motorsensen.

Einsatzzweck und Leistung

Die Wahl der richtigen Motorsense hängt stark von deinem konkreten Einsatzzweck ab. Möchtest du nur gelegentlich deinen Rasen trimmen oder planst du, dichtes Unterholz und hohes Gras zu beseitigen? Für leichte Arbeiten genügt oft eine geringere Leistung, während du für anspruchsvollere Aufgaben eine stärkere Motorsense benötigst.

Vorteile einer leistungsstarken Motorsense:

  • Beseitigt auch dichtes Unterholz und hohes Gras
  • Längere Lebensdauer durch robustere Bauweise
  • Oft mehr Zubehör und Einstellungsmöglichkeiten

Nachteile einer leistungsstarken Motorsense:

  • Höheres Gewicht und dadurch anstrengender in der Handhabung
  • Höhere Lautstärke
  • Mehr Treibstoffverbrauch und dadurch höhere Betriebskosten.

Denke daran, dass eine höhere Leistung nicht immer besser ist. Wähle die Motorsense, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passt.

Antriebsart

Die Antriebsart spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl der richtigen Motorsense. Hier hast du zwei Hauptoptionen:

Benzinmotoren sind leistungsstark und kompakt. Sie eignen sich besonders für große Flächen und hartnäckiges Gestrüpp. Allerdings sind sie lauter und erfordern mehr Wartung als ihre elektrischen Gegenstücke. Darüber hinaus musst du stets genug Treibstoff zur Hand haben.

Elektromotoren dagegen sind leiser und umweltfreundlicher. Sie erfordern weniger Wartung und sind leichter in der Handhabung. Es gibt zwei Arten von Elektromotoren: mit Kabel und Akku. Kabelgebundene Sensen sind ideal für kleine bis mittlere Gärten. Du bist jedoch in deiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Akku-betriebene Sensen bieten mehr Mobilität, aber ihre Laufzeit ist begrenzt.

Die Wahl der Antriebsart hängt also von deinen spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Beide Arten haben ihre Stärken und Schwächen. Überlege dir also gut, welche Option für dich am besten geeignet ist.

Gewicht und Lautstärke

Beim Kauf einer Motorsense spielen Gewicht und Lautstärke eine wichtige Rolle. Ein leichtes Gerät lässt sich einfacher handhaben und ermüdet dich weniger schnell. Bedenke dabei, dass du die Motorsense oft für längere Zeit halten musst. Bezüglich der Lautstärke ist es wichtig zu wissen, dass Motorsensen generell recht laut sein können. Der Lärm kann für dich und deine Nachbarn störend sein. Es ist daher ratsam, auf ein Modell mit geringer Lautstärke zu achten oder alternativ Gehörschutz zu tragen.

Vorteile von leichten und leisen Motorsensen:

  • Einfache Handhabung
  • Weniger Ermüdung
  • Geringere Lärmbelästigung

Nachteile von schweren und lauten Motorsensen:

  • Schwierigere Handhabung
  • Schnellere Ermüdung
  • Höhere Lärmbelästigung

Bevor du dich für ein Modell entscheidest, vergleiche mehrere Angebote hinsichtlich ihrer Gewichts- und Lautstärkeangaben. Bedenke dabei immer deine persönlichen Bedürfnisse und deinen Gesundheitszustand.

Zubehör und Ausstattung

Das richtige Zubehör und die passende Ausstattung machen den Umgang mit der Motorsense einfacher und effektiver.

Tragegurt: Ein guter Tragegurt verteilt das Gewicht der Motorsense gleichmäßig auf deinen Oberkörper. Dadurch ermüdest du weniger schnell und kannst auch länger arbeiten.

Schnittwerkzeug: Je nachdem, welche Pflanzen du schneiden möchtest, benötigst du unterschiedliche Schnittwerkzeuge. Für hohes Gras eignet sich beispielsweise ein Fadenkopf, während du für Unterholz eine Kreissäge benötigst.

Schutzbrille: Eine Schutzbrille schützt deine Augen vor umherfliegenden Pflanzenteilen und Steinen. Sie ist ein unverzichtbares Zubehör bei der Arbeit mit einer Motorsense.

Motoröl: Für benzinbetriebene Motorsensen benötigst du Motoröl. Es sorgt dafür, dass der Motor reibungslos läuft und eine lange Lebensdauer hat.

Reserveteile: Es ist sinnvoll, einige Ersatzteile wie Zündkerzen oder Luftfilter auf Vorrat zu haben. So kannst du kleine Reparaturen selbst durchführen und musst nicht auf einen Fachmann warten.

Achte beim Kauf einer Motorsense darauf, dass das notwendige Zubehör enthalten ist oder separat erworben werden kann.

Sicherheit beim Umgang mit Motorsensen

Sicherheit beim Umgang mit Motorsensen

Ganz wichtig: Sicherheitsaspekte. Hierbei spielt Schutzausrüstung eine entscheidende Rolle. Jetzt geht es um Gehörschutz und mehr.

Gehörschutz und weitere Schutzausrüstung

Gehörschutz ist unerlässlich, wenn du mit Motorsensen arbeitest. Die Geräuschentwicklung kann je nach Modell sehr hoch sein. Ein Gehörschutz bewahrt dein Gehör vor möglichen Schäden. Es gibt verschiedene Arten von Gehörschutz, wie z. B. Ohrstöpsel oder Kapselgehörschützer. Wähle den Typ, der für dich am bequemsten ist und den besten Schutz bietet.

Neben dem Gehörschutz ist auch die Schutzausrüstung wichtig. Hier einige essentielle Ausrüstungsgegenstände:

  • Augenschutz: Eine Schutzbrille schützt deine Augen vor hochfliegenden Partikeln und Staub.
  • Handschuhe: Schutzhandschuhe schützen deine Hände vor Vibrationen und scharfen Kanten.
  • Beinschutz: Eine Schnittschutzhose oder Beinschützer schützen dich vor Verletzungen durch umherfliegende Partikel und den Faden oder das Messer der Motorsense.
  • Sicherheitsschuhe: Sie geben guten Halt und schützen deine Füße vor herabfallenden Gegenständen.

Vergiss nicht, dass die Sicherheitsausrüstung immer gut sitzen und bequem sein sollte. Nur dann trägst du sie gerne und sie kann ihren Zweck erfüllen.

Handhabung und Bedienung

Eine Motorsense ist ein leistungsstarkes Gartengerät, das mit der nötigen Sorgfalt und Kenntnis bedient werden muss. Hier sind einige wichtige Punkte, die du bei der Handhabung und Bedienung beachten solltest:

  1. Startvorgang: Stelle die Motorsense auf einer ebenen Fläche ab und ziehe den Startergriff langsam, bis du einen Widerstand spürst. Dann ziehe kräftig und schnell. Lasse den Startergriff danach wieder vorsichtig zurückgleiten.
  1. Sicherheitsabstand: Halte immer einen Sicherheitsabstand von mindestens 15 Metern zu Personen und Tieren ein. Achte auch darauf, dass keine Hindernisse in der Nähe sind, die dich beim Arbeiten stören könnten.
  2. Richtige Haltung: Stehe stets stabil und halte die Motorsense fest mit beiden Händen. Der Rücken sollte gerade sein und die Füße etwa schulterbreit auseinander stehen.
  3. Arbeitsweise: Führe die Motorsense immer von rechts nach links. So wird das Schnittgut von dir weg geworfen und nicht gegen deine Beine.
  4. Bedienung des Gashebels: Drücke den Gashebel erst dann, wenn du die Motorsense sicher in der Hand hast und bereit bist, zu schneiden. Lasse den Gashebel los, sobald du mit dem Schneiden fertig bist.
  5. Ausschalten: Lasse die Motorsense nach dem Gebrauch vollständig abkühlen, bevor du sie wegstellst. Schalte sie immer aus, wenn du sie für eine Weile nicht benutzt.

Indem du diese Punkte beachtest, kannst du die Motorsense sicher und effizient bedienen und Verletzungen vermeiden.

Praxistipps für den Einsatz von Motorsensen

Jetzt geht es ums Eingemachte! Nachdem wir die richtige Motorsense ausgewählt und sicher bedient haben, widmen wir uns der Praxis. Wie gehst du mit hohem Gras und Unterholz um? Und wie pflegst und wartest du deine Motorsense am besten? Das erfährst du jetzt.

Umgang mit hohem Gras und Unterholz

Hohes Gras und dichtes Unterholz können zur echten Herausforderung werden. Doch mit der richtigen Technik und ein paar Tricks meisterst Du diese Aufgaben problemlos mit Deiner Motorsense.

Grundsätzlich gilt: Arbeite immer von Dir weg und mache schwenkende Bewegungen von rechts nach links. So fliegen Schnittreste und kleine Steine nicht in Deine Richtung.

Bei hohem Gras empfiehlt es sich, in mehreren Durchgängen zu arbeiten. Beginne oben und arbeite Dich nach unten. Dadurch verhinderst Du, dass die Motorsense im dichten Gras stecken bleibt und überhitzt.

Beim Unterholz ist Vorsicht geboten. Achte darauf, dass keine dickeren Äste im Weg sind, die die Schneideinheit beschädigen könnten. Entferne diese gegebenenfalls vorher von Hand.

Wichtig ist auch die Wahl des richtigen Schneidewerkzeugs: Für hohes Gras eignet sich ein Mähfaden, für dichtes Unterholz eher eine Metallklinge.

Abschließend: Reinige die Motorsense nach jedem Einsatz gründlich. So stellst Du sicher, dass sie lange einsatzbereit bleibt.

Pflege und Wartung der Motorsense

Pflege und Wartung sollte bei jeder Motorsense großgeschrieben werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Hier sind einige grundlegende Tipps zur Pflege deiner Motorsense:

  1. Reinigung: Reinige deine Motorsense nach jedem Gebrauch gründlich. Entferne Gras- und Schmutzreste von der Schneidevorrichtung und dem Motor.
  2. Motoröl: Überprüfe regelmäßig den Motorölstand und fülle bei Bedarf nach.
  3. Fadenwechsel: Wechsle den Schneidfaden, wenn er abgenutzt ist. Ein stumpfer oder abgenutzter Faden führt zu einer reduzierten Schneidleistung. Wie du den Faden wechselst und aufwickelst, erklären wir dir in unserem Artikel Motorsense Faden wechseln und aufwickeln.
  4. Lagerung: Lagere deine Motorsense in einem trockenen Raum und schütze sie vor Wettereinflüssen.
  5. Wartung: Führe regelmäßig eine gründliche Wartung durch, um die Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten. Überprüfe dabei alle Teile der Motorsense auf Verschleiß und tausche sie bei Bedarf aus.

Durch die richtige Pflege und Wartung wird deine Motorsense dir viele Jahre treue Dienste leisten.

Fazit: Die richtige Motorsense für deine Bedürfnisse

Fazit: Die richtige Motorsense für deine Bedürfnisse

Die Wahl der richtigen Motorsense hängt von deinen individuellen Anforderungen ab. Berücksichtige den Einsatzzweck, die Leistung, die Antriebsart, das Gewicht und die Lautstärke. Zubehör und Ausstattung sind ebenfalls wichtig. Denke an die Sicherheit. Schutzausrüstung und richtige Handhabung sind unverzichtbar. Mit den richtigen Praxistipps für den Umgang mit hohem Gras und Unterholz sowie der Pflege und Wartung deiner Motorsense, bist du gut ausgestattet für die Gartenarbeit.

Aktuelle Motorsensen im Angebot

−25%
Fuxtec Rasentrimmer mit Akku 20V FX-E1RT20 Elektrische Motorsense...
−3%
FUXTEC Profi Benzin Motorsense FX-PS162 – Profisense mit 62ccm,...

FAQ

Welche Faktoren sollte ich bei der Wahl der richtigen Motorsense berücksichtigen?

Bei der Auswahl einer Motorsense solltest du den Antrieb, das Gewicht, die Lautstärke und das Zubehör berücksichtigen. Es ist wichtig, das richtige Modell für deine speziellen Bedürfnisse zu wählen, ob du nun Unkraut, kleinere Sträucher oder Wurzeln entfernen möchtest. Die Art des Antriebs (Benzin, Akku oder Elektromotor) kann je nach deinem Grundstück und deinen Vorlieben variieren. Das Gewicht der Motorsense beeinflusst den Komfort und die Handhabung, während die Lautstärke, die über 100 Dezibel erreichen kann, einen Gehörschutz erfordert. Schließlich kann das Zubehör, wie zum Beispiel ein extra starkes Messer oder eine Fadenspule, die Vielseitigkeit und Effizienz der Motorsense erhöhen.

Wie unterscheidet sich die Handhabung einer Motorsense im hohen Gras und im Unterholz?

Im hohen Gras ist die Handhabung einer Motorsense relativ einfach, da sie mit einer Fadenspule ausgestattet ist, die das Mähen erleichtert. Im Unterholz hingegen kann die Arbeit anspruchsvoller sein, da hier holzige Pflanzenteile und Wurzeln auftreten können. Hier ist ein Freischneider mit einem extra starken Messer ideal, da er diese mühelos schneiden kann. Der ergonomisch geformte Griff ermöglicht dabei eine optimale Kontrolle der Maschine.

Welche Schutzausrüstung ist beim Umgang mit Motorsensen unerlässlich?

Beim Umgang mit Motorsensen ist das Tragen von Schutzausrüstung unerlässlich. Dazu gehören feste Schuhe, lange Hosen, Handschuhe und vor allem ein Gehörschutz, da Motorsensen eine Lautstärke von mehr als 100 Dezibel erreichen können. Auch ein Augenschutz ist empfehlenswert, um sich vor herumfliegenden Partikeln zu schützen.

Was sollte ich bei der Pflege und Wartung meiner Motorsense beachten?

Bei der Pflege und Wartung deiner Motorsense ist es wichtig, dass du sie nach jedem Gebrauch gründlich reinigst, um Schmutz und Pflanzenreste zu entfernen. Überprüfe regelmäßig den Zustand des Schneidwerkzeugs und tausche es bei Bedarf aus. Bei Benzin-Motorsensen solltest du den Ölstand kontrollieren und gegebenenfalls nachfüllen. Bei Akku- oder Elektromotorsensen ist es wichtig, den Akku oder das Kabel auf Beschädigungen zu prüfen. Lagere die Motorsense an einem trockenen Ort und führe regelmäßig eine professionelle Wartung durch, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar