Stiga Kettensäge Test 2024: Top 5 Modelle im Vergleich

Kettensägen sind mächtige Werkzeuge, die eine riesige Hilfe bei der Gartenarbeit sein können. Aber hast du schon einmal von Stiga Kettensägen gehört? Stiga ist ein führender Hersteller, der für seine hervorragende Qualität und Zuverlässigkeit bekannt ist. Wir haben einen gründlichen Vergleich verschiedener Stiga Kettensägenmodelle durchgeführt, um dir dabei zu helfen, genau das richtige Modell für deine Bedürfnisse zu finden. Fragst du dich, ob eine Stiga Kettensäge das Richtige für dich ist? In diesem Artikel wirst du alles erfahren, was du über diese Marke und ihre Produkte wissen musst. Von der Geschichte des Unternehmens über die verschiedenen Modelle bis hin zu Tipps zur Wartung und Pflege deiner Kettensäge. Neugierig geworden? Dann lass uns gleich in die Welt der Stiga Kettensägen eintauchen. Falls du dich generell für Kettensägen interessierst, findest du hier unseren umfassenden Artikel zum Thema Kettensäge Test.

Das Wichtigste in Kürze

  • Stiga ist eine weltweit anerkannte Marke, die für hochwertige Kettensägen bekannt ist.
  • Bei der Wahl einer Stiga Kettensäge sind Faktoren wie Schwertlänge, Motorleistung und das Gesamtgewicht wichtige Kriterien.
  • Die Wartung und Pflege deiner Stiga Kettensäge trägt maßgeblich zur Verlängerung ihrer Lebensdauer bei.

Die besten Stiga Kettensägen

STIGA CS 122c 16 Elektro Kettensäge 2200W Schwertlänge 400mm
Testsieger

STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c


Die STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c ist 2023 Topmarke bei TestBild und bietet mit 2,2kW Leistung und einem 40cm Schwert hochwertige Sägekraft. Dank der geringeren Lautstärke und Vibration verbessert sie deinen Arbeitskomfort und sorgt für effizientes Arbeiten. Sie ist ideal für Profis und Hobbygärtner, die regelmäßig Bäume und dicke Äste sägen müssen. Im Vergleich zur STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c bietet sie mehr Leistung und eine größere Schnittlänge, was für anspruchsvollere Arbeiten entscheidend ist. Mit der STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c entscheidest du dich für ein Produkt, das seine Qualität bereits unter Beweis gestellt hat.
STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c (14''), Zum Schneiden von...

STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c

Die STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c ist die Topmarke 2023 bei TestBild in der Kategorie “Kettensägen”. Mit ihrem 1,8 kW starken Motor und dem 35 cm langen Schwert bietet sie eine leistungsstarke und effiziente Lösung für alle Sägearbeiten. Dank des innovativen werkzeugfreien Systems lässt sich die Kettenspannung schnell und einfach einstellen, was das Arbeiten sicherer und bequemer macht. Die STIGA Elektro-Kettensäge ist ideal für Hausbesitzer und Hobbygärtner, die regelmäßig Bäume fällen, Äste schneiden oder Brennholz sägen müssen. Sie ist besonders nützlich in Situationen, in denen eine hohe Leistung und Präzision erforderlich sind. Im Vergleich zur STIGA Akku Kettensäge CS 700e, bietet die STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c eine höhere Leistung und Kettengeschwindigkeit, was zu einer effizienteren und schnelleren Arbeit führt. Vertraue auf die Qualität und Leistung der STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c, um deine Sägearbeiten sicher und effizient zu erledigen.

Topmarke 2023 bei TestBild, STIGA Akku Kettensäge CS 700e...

STIGA Akku Kettensäge CS 700e

Die STIGA Akku Kettensäge CS 700e ist eine leistungsstarke, kabellose Kettensäge mit 35cm-Schwert und PX-Kette. Sie ist leicht und manövrierfähig, mit Ober- und Seitengriff für sicheres Arbeiten. Ein LED-Display ermöglicht die Überwachung von Akku, Geschwindigkeit und Bremsaktivität. Ein integrierter Motorschutz verhindert Überhitzung und Verstopfung der Kette. Die STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c hingegen bietet eine höhere Leistung mit einem 40cm-Schwert und einer Kettengeschwindigkeit von 11m/s. Sie verfügt über einen Ober- und Hintergriff mit Soft-Grip-Oberfläche und ein innovatives werkzeugfreies System zur Kettenspannung. Trotz der höheren Leistung ist sie mit 6 kg immer noch leicht zu handhaben. Sie ist daher besser geeignet für anspruchsvollere Sägearbeiten.

STIGA 278720008/ST3 Akku Heckenschere, Hochentaster,...

Stiga MT 500e Akku-Multitool mit Heckenschere & Kettensäge

Das Stiga MT 500e Akku-Multitool ist ein vielseitiges Gartengerät, das sowohl als Heckenschere als auch als Kettensäge dient. Mit seiner 75cm Teleskopstange erreichst du hohe Hecken und Äste ohne Leiter. Der 112°-Drehgriff und der weiche Griff sorgen für eine optimale Balance und einfache Handhabung. Allerdings ist der empfohlene Akku separat erhältlich, was zusätzliche Kosten verursacht. Im Vergleich dazu bietet die STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c eine leistungsstarke 1,8 kW Motorleistung und ein 35 cm langes Schwert. Sie ist weniger laut und vibriert weniger als eine Benzin-Kettensäge. Außerdem verfügt sie über ein werkzeugfreies System zur schnellen und einfachen Einstellung der Kettenspannung und eine doppeltwirkende Kettenbremse. Trotz ihrer höheren Leistung ist sie leichter als das Multitool. Daher ist die STIGA Elektro-Kettensäge CS 118c die bessere Wahl für anspruchsvolle Schneidarbeiten.

Stiga SP 426 Motorsäge 400 mm 42.4CC-57495

Stiga SP 426 Motorsäge

Die Stiga SP 426 Motorsäge ist eine robuste Benzin-Kettensäge mit einer Leistung von 2t, 42.4cc und 1.9 kw12000rpm. Sie verfügt über ein 16″ (400mm) Schwert und eine Kette mit 0.325 Zoll. Der Geräuschpegel beträgt 114 dB. Im Vergleich dazu bietet die STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c eine leisere und vibrationsarme Alternative. Sie wurde 2023 als Topmarke in der Kategorie ‘Kettensägen’ bei TestBild ausgezeichnet. Ihre Leistung ist mit einer Kettengeschwindigkeit von 11m/s und einem hochwertigen 40cm-Schwert beeindruckend. Zudem ist sie benutzerfreundlich mit Soft-Grip-Oberfläche und einem werkzeugfreien System zur Einstellung der Kettenspannung. Obwohl die Stiga SP 426 Motorsäge eine solide Wahl ist, überzeugt die STIGA Elektro-Kettensäge CS 122c mit ihrer Leistung, Benutzerfreundlichkeit und geringerem Lärmpegel.

Aktuelle Kettensäge im Angebot

−46%
McCulloch Elektro-Kettensäge CSE 1835: Motorsäge mit 1800 W...
−29%
JINDUN Mini Kettensäge, 21V 6 Zoll Akku Kettensäge mit LED...
−27%
Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18/25 Li-Solo Power X-Change,...

Stiga: Eine Marke, die du kennst und vertraust

Stiga, ein Name, der in der Welt der Kettensägen für Qualität und Zuverlässigkeit steht. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie die Marke zu dem wurde, was sie heute ist. Doch die Geschichte von Stiga ist mehr als nur ein Zeitstrahl von Ereignissen. Es ist die Geschichte eines steten Engagements für Qualität, Innovation und Kundenzufriedenheit. Bevor wir uns auf die Aspekte konzentrieren, die du bei der Wahl deiner Stiga Kettensäge beachten solltest, werfen wir einen Blick auf die Wurzeln von Stiga und warum sie in der Kettensägenbranche so beliebt sind.

Die Geschichte von Stiga: Vom kleinen Betrieb zum globalen Kraftpaket

Stiga startete ursprünglich 1934 in Schweden. Anfänglich produzierte das Unternehmen Tischtennisartikel. Der Sprung in die Garten- und Forstwirtschaft erfolgte in den 1950er Jahren. Schnell etablierte sich Stiga als Qualitätsmarke für Gartengeräte in ganz Europa. Über die Jahre erweiterte Stiga stetig sein Sortiment und investierte in die Entwicklung innovativer Technologien. Heute gilt Stiga als globaler Marktführer im Bereich Garten- und Forsttechnik. Mit Standorten in über 60 Ländern weltweit und einer breiten Palette an hochwertigen Produkten zeigt Stiga eindrucksvoll seinen Aufstieg vom kleinen Betrieb zum internationalen Kraftpaket.

Stigas Reputation und Beliebtheit im Kettensägenmarkt

Stiga genießt weltweit hohes Ansehen im Kettensägenmarkt. Die Marke ist für ihre langlebigen, leistungsstarken und benutzerfreundlichen Produkte bekannt. Viele Profis und Hobbygärtner bevorzugen Stiga wegen ihrer hohen Qualität und Zuverlässigkeit. Die Kettensägen von Stiga sind für ihre außerordentliche Leistung und Robustheit bekannt. Sie überzeugen durch ihre starke Leistung und ihre Fähigkeit, selbst die härtesten Aufgaben zu bewältigen. Diese Beliebtheit spiegelt sich in den zahlreichen positiven Bewertungen und Erfahrungsberichten von Nutzern weltweit wider.

Aspekte, die du bei der Wahl einer Stiga Kettensäge beachten solltest

Bevor du dich für eine Stiga Kettensäge entscheidest, gibt es verschiedene Aspekte zu beachten. Hier spielen die Schwertlänge, die Motorleistung sowie Griffe, Lautstärke und Gewicht eine entscheidende Rolle. Wichtig ist auch der Umgang mit der Kettensäge und ihre Wartung. Besonders das Einstellen des Vergasers kann hierbei eine Herausforderung darstellen. In unserem Artikel zum Thema Kettensäge Vergaser einstellen findest du hilfreiche Tipps und Anleitungen. Doch zuerst schauen wir uns diese Aspekte genauer an.

Schwertlänge: Wie du die richtige Länge für deine Bedürfnisse findest

Die Wahl der richtigen Schwertlänge hängt stark von deinen Anforderungen ab. Für kleinere Arbeiten wie das Beschneiden von Bäumen oder das Zerkleinern von kleinem Brennholz reicht eine Schwertlänge von 30 bis 40 cm aus. Hast du größere Aufgaben, wie etwa das Fällen von mittelgroßen Bäumen, dann brauchst du ein Schwert mit 40 bis 50 cm Länge. Für sehr große Bäume und umfangreiche Holzarbeiten empfiehlt sich ein Schwert von 50 cm oder mehr. Bedenke aber, dass längere Schwerter das Handling der Kettensäge schwieriger machen. Es gilt also, das richtige Gleichgewicht zwischen deinen Bedürfnissen und deinem Komfort zu finden.

Motorleistung: Warum 1.000 bis 2.000 Watt ideal sind

Die Wahl der Motorleistung hängt von deinem Bedarf ab. Für leichtere Arbeiten wie das Schneiden von kleineren Bäumen oder Ästen reicht eine Leistung von 1.000 Watt aus. Willst du größere Bäume fällen oder hartes Holz schneiden, brauchst du mehr Power. Hier sind 2.000 Watt ideal. Mit einer höheren Leistung erledigst du deine Arbeit schneller und effizienter. Bedenke aber auch, dass Kettensägen mit mehr Leistung schwerer sind und mehr Kraftstoff verbrauchen.

Griffe, Lautstärke und Gewicht: Weitere wichtige Kriterien

Die Griffe deiner Kettensäge sind entscheidend. Sie bestimmen, wie gut du die Säge führen kannst. Achte darauf, dass sie komfortabel und ergonomisch sind. Ein gutes Griffdesign reduziert die Ermüdung bei langen Arbeiten und verbessert die Kontrolle.

Die Lautstärke spielt auch eine Rolle. Kettensägen sind laut – das ist normal. Aber einige Modelle sind lauter als andere. Überlege, ob du in einer ruhigen Umgebung arbeiten musst oder ob du bereit bist, Gehörschutz zu tragen.

Das Gewicht einer Kettensäge beeinflusst ebenfalls deinen Komfort und deine Kontrolle. Leichtere Modelle sind einfacher zu handhaben und verursachen weniger Ermüdung. Aber sie sind nicht immer so leistungsstark wie schwerere Modelle. Überlege, welche Art von Arbeiten du ausführst und wie viel Gewicht du bereit bist, zu tragen.

Denke daran: Es gibt keinen perfekten Griff, keine perfekte Lautstärke und kein perfektes Gewicht. Es geht darum, das Modell zu finden, das am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Komfortlevel passt.

Ein Blick auf die prominenten Modelle von Stiga Kettensägen

Nachdem wir die Hauptkriterien für die Auswahl einer Stiga Kettensäge besprochen haben, wollen wir uns nun die prominenten Modelle genauer anschauen. Dabei lohnt es sich, die speziellen Merkmale und Vorteile der einzelnen Modelle zu kennen. Ein Verständnis für den Aufbau einer Kettensäge hilft dir dabei, die Unterschiede und Besonderheiten zu verstehen.

Die robuste und zuverlässige Stiga CS 755 Kettensäge

Die Stiga CS 755 Kettensäge überzeugt durch Robustheit und Zuverlässigkeit. Ihr starker Motor und das lange Schwert machen sie zum idealen Werkzeug für anspruchsvolle Aufgaben. Mit einer Motorleistung von 3.000 Watt und einem 45 cm langen Schwert, schneidet sie mühelos durch dicke Stämme und Äste. Das integrierte Anti-Vibrationssystem sorgt für Komfort beim Arbeiten und reduziert die Ermüdung. Zudem ist sie mit einem automatischen Kettenschmiersystem ausgestattet, das die Kette stets in optimalem Zustand hält. Ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit machen die Stiga CS 755 zu einer Investition, die sich lohnt.

Die Stiga Kettensäge SP 426 und ihr Vibrationskontrollsystem

Die Stiga SP 426 sticht durch ihr Vibrationskontrollsystem hervor. Dieses Feature reduziert effektiv die Vibrationen, die beim Arbeiten mit der Kettensäge entstehen. Du profitierst von einer komfortableren Handhabung und kannst länger arbeiten, ohne zu ermüden. Ausgestattet mit einem starken 42,5 cc Benzinmotor, bietet sie auch genug Power für anspruchsvolle Aufgaben. Ihr 38 cm langes Schwert macht sie zu einer vielseitigen Wahl, ob für das Fällen kleiner Bäume oder das Zerkleinern von Brennholz. Nicht zu vergessen, dass die Stiga SP 426 auch mit einem automatischen Ölschmiersystem ausgestattet ist. Das sorgt für eine konstante Schmierung der Kette und erhöht die Langlebigkeit der Kettensäge.

Wartung und Pflege deiner Stiga Kettensäge

Jetzt, wo du mehr über die beeindruckenden Funktionen und Modelle von Stiga Kettensägen weißt, ist es wichtig, sich auch mit der Wartung und Pflege auseinanderzusetzen. Denn eine gut gepflegte Kettensäge ist nicht nur effizienter, sondern hält auch länger. Besonders das Schärfen der Kettensäge gehört zu den wichtigsten Wartungsarbeiten. Hierfür empfehlen wir dir unseren Guide zum Kettensäge schärfen. Aber schauen wir uns zunächst an, wie du die Wartungsarbeiten einfach durchführen kannst.

Wie du Wartungsarbeiten einfach durchführst

Wartungsarbeiten sind für die Langlebigkeit deiner Stiga Kettensäge unerlässlich. Folge diesen einfachen Schritten:

  1. Bevor du beginnst, ziehe immer die Handschuhe an und stelle sicher, dass die Kettensäge ausgeschaltet ist.
  2. Reinige zunächst äußerlich mit einer Bürste oder einem Tuch. Denke an die Schwertnut und das Kettenrad.
  3. Kontrolliere die Kette auf Beschädigungen und ziehe sie bei Bedarf nach.
  4. Überprüfe den Luftfilter und tausche ihn aus, wenn er verschmutzt ist.
  5. Kontrolliere die Zündkerze und ersetze sie bei Bedarf.
  6. Säubere den Kühler und das Vergaserbereich gründlich.
  7. Zum Schluss, fülle das Kettenöl und den Kraftstoff auf.

Ein wichtiger Teil der Wartung ist die Reinigung der Kettensäge. Wie genau das geht, erfährst du in unserem Artikel Kettensäge reinigen: So geht’s richtig. Durch regelmäßige Pflege bleibt deine Stiga Kettensäge länger funktionstüchtig und leistungsfähig.

Tipps zur Pflege und Verlängerung der Lebensdauer deiner Stiga Kettensäge

Pflege deine Stiga Kettensäge regelmäßig, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Reinige die Kette und das Schwert nach jedem Gebrauch, um Schmutz und Rückstände zu entfernen. Schärfe die Kette regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie effizient schneidet. Überprüfe die Schmiermittel und fülle sie bei Bedarf nach. Bewahre die Kettensäge an einem trockenen und sauberen Ort auf, um Rostbildung zu vermeiden.

Tipp: Das richtige Spannen der Kette ist entscheidend für die Leistung und Sicherheit deiner Kettensäge. Schau dir unsere ausführliche Anleitung zum Kettensäge richtig spannen an, um mehr darüber zu erfahren.

Denk dran: Eine gut gepflegte Kettensäge ist nicht nur langlebiger, sondern auch sicherer im Gebrauch.

FAQ

Was macht Stiga als Kettensägenmarke so vertrauenswürdig?

Stiga ist eine vertrauenswürdige Marke für Kettensägen, da sie robuste und zuverlässige Modelle wie die CS 755 und SP 426 anbietet. Diese verfügen über Features wie ein Magnesiumdruckgussgehäuse für Langlebigkeit und schnelle Kühlung, ein Dekompressionsventil für einen einfachen Start, eine einstellbare Ölpumpe und ein Vibrationskontrollsystem für mehr Komfort. Zudem sind Wartungsarbeiten dank des werkzeuglosen Griffs an der Luftfilterabdeckung einfach durchzuführen.

Wie entscheidest du, welche Schwertlänge für deine Bedürfnisse geeignet ist?

Die Wahl der Schwertlänge deiner Kettensäge hängt von der Art der Arbeit ab, die du ausführen möchtest. Für kleinere Arbeiten wie das Beschneiden von Ästen oder das Fällen kleiner Bäume reicht eine kürzere Schwertlänge aus. Wenn du jedoch größere Bäume fällen oder durch dickes Holz schneiden möchtest, benötigst du eine Kettensäge mit einer längeren Schwertlänge. Die Stiga Kettensäge CS 755 mit einer Schwertlänge von 45 cm wäre beispielsweise eine gute Wahl für umfangreichere Arbeiten.

Was sind die Vorteile des Vibrationskontrollsystems der Stiga Kettensäge SP 426?

Das Vibrationskontrollsystem (VCS) der Stiga Kettensäge SP 426 bietet mehrere Vorteile. Es reduziert Vibrationen während des Betriebs, was zu einer geringeren Belastung der Hände und Arme führt. Das erhöht den Komfort und ermöglicht längeres Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen. Zudem verbessert das VCS die Kontrolle über die Kettensäge, was die Sicherheit beim Arbeiten erhöht.

Was sind die wichtigsten Schritte zur Wartung und Pflege deiner Stiga Kettensäge?

Die Wartung und Pflege deiner Stiga Kettensäge umfasst einige einfache Schritte. Reinige regelmäßig das Magnesiumdruckgussgehäuse, um eine schnelle Kühlung zu gewährleisten. Überprüfe und reinige den Luftfilter, was durch den werkzeuglosen Griff an der Luftfilterabdeckung einfach zu bewerkstelligen ist. Stelle sicher, dass das Dekompressionsventil funktioniert, um einen einfachen Start zu ermöglichen. Überprüfe und justiere bei Bedarf die automatisch laufende Ölpumpe. Schließlich, achte auf das Vibrationskontrollsystem und den ergonomischen Griff, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren und die Vibrationen effektiv dämpfen.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar