Amaryllis schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Eine Birne schneiden ist eine einfache Aufgabe, aber es gibt einige Tricks, die man beachten sollte, damit man das Beste aus der Birne herausholen kann. Zuerst sollte man die Birne waschen und trocknen, bevor man sie schneidet. Dann kann man entscheiden, ob man die Birne in Spalten oder in Scheiben schneiden möchte. Wenn man die Birne in Spalten schneiden möchte, sollte man zuerst den Kern entfernen. Wenn man die Birne in Scheiben schneiden möchte, kann man den Kern entweder lassen oder entfernen.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 60 cm – 80 cm
  • Wuchsbreite: 30 cm – 60 cm
  • Blütenfarbe: rot, rosa, weiß, mehrfarbig
  • Blütezeit: Dezember
  • Standort: Halbschatten bis Halbschatten
  • Boden: kiesig, sandig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken, frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: giftig

Erfahre mehr darüber, wie man Amaryllis Blumen pflanzt und wie man Amaryllis Blumen pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Amaryllis Blumen schneiden?

Mit dem Ende des Winters neigt sich auch die Blütezeit der Amaryllis langsam aber sicher dem Ende zu. Verblühte Blumen rufen nach einer kleinen Schere, damit dieses tropische Gewächs seine letzten Kraftreserven jetzt nicht in das Wachstum von Samenständen investiert. Als Gartenliebhaber oder Hobbygärtner solltest du also unbedingt verblühte Blüten abschneiden, sobald du Sie entdeckst. Nichts ist schlimmer, als wenn deine Amaryllis keine Energie mehr hat und ihr Leben vorzeitig beendet wird – allerdings nur wegen ein paar überflüssiger Samen!

Anleitung: Wie schneidet man Amaryllis Blumen?

Wann sollte man Amaryllis Blumen schneiden?

Die Amaryllis ist eine beliebte Blume, die oft als Topfpflanze angeboten wird. Viele Menschen schneiden die Blumen der Amaryllis ab, sobald sie verblassen und ihre Schönheit verloren haben. Dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich oder ratsam. Die Blütenstände der Amaryllis können in voller Pracht gelassen werden, solange sie den Pflanzen noch Saft zuführen und Nährstoffe liefern. Sobald die Stängel vertrocknen und braun werden, sollten sie entfernt werden.

Kann man Amaryllis Blumen radikal zuschneiden?

Amaryllis-Blumen (Hippeastrum) können problemlos stark zurückgeschnitten werden, solange sie nicht vollständig entfernt werden. Die Schnitttiefe sollte etwa ein Drittel der Gesamthöhe betragen. Dies ist besonders dann ratsam, wenn die Pflanze in den letzten Jahren vernachlässigt wurde und wildwuchsartig geworden ist. Ein radikaler Rückschnitt fördert auch die Blütenbildung im nächsten Jahr.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Amaryllis Blumen kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Amaryllis Blumen sind kalktolerant.

Sind Amaryllis Blumen giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Amaryllis Blumen sind giftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand