Polsterphlox pflanzen in einfachen Schritten [Anleitung]

Die Polsterphlox (Phlox subulata) gehört zur Familie der Nelkengewächse (Polemoniaceae) und ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Die Polsterphlox ist ein beliebter Zierpflanze für Steingärten, Rabatten und Kübelpflanzungen. Die Polsterphlox ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die in der Regel zwischen 5 und 15 cm hoch wird. Die Polsterphlox kann jedoch auch bis zu 30 cm hoch werden. Die Blüten der Polsterphlox sind in der Regel weiß, können aber auch rosa oder violett sein. Die Blüten der Polsterphlox erscheinen im Frühjahr und im Sommer.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 5 cm – 15 cm
  • Wuchsbreite: 20 cm – 30 cm
  • Blütenfarbe: violett, blau, rosa, weiß, mehrfarbig
  • Blütezeit: April – Juni
  • Standort: Halbschatten
  • Boden: steinig, sandig
  • Bodenfeuchtigkeit: trocken, frisch
  • Kalktoleranz: kalkempfindlich
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich
  • Giftig?: leer
  • Bienenfreundlich?: bienenfreundlich

Erfahre mehr darüber, wie man Polsterphloxe schneidet und wie man Polsterphloxe pflegt bzw. düngt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um Polsterphloxe einzupflanzen?

Die beste Zeit für das Pflanzen von Polsterphlox ist in den frühen Frühlingsmonaten, da die Gefahr eines Rückgangs der Temperaturen und damit verbundenem Frost geringer ist. Im Handel erhältliche Containerpflanzen können jedoch meistens das ganze Jahr über bis zum Herbst hinein gepflanzt werden, solange sie ausreichend bewässert werden.

Welchen Standort benötigen Polsterphloxe?

Polsterphloxe (Phlox subulata) sind kompakte, niedrig wachsende Pflanzen mit dicken grünen Blättern. Sie bilden üppige Polster auf der Erde und produzieren im Frühjahr oder Sommer leuchtend rosa, lila oder weiße Blüten. Die meisten Arten von Phlox subulata benötigen viel Sonne und gut drainierte Böden um richtig zu gedeihen. Einige Sorten dieser Art kann man jedoch in schattigen Bereichen pflanzen, so long as they receive several hours of direct sunlight each day.

Anleitung: Polsterphloxe einpflanzen in einfachen Schritten

  1. Wählen Sie einen Standort, der vollsonnig ist und einen gut durchlässigen Boden hat. Der Polsterphlox verträgt relativ gut schlechte Böden, gedeiht aber nicht in feuchter Umgebung.
  2. Bereiten Sie die Pflanzstelle vor, indem Sie alles Unkraut entfernen und den Boden mit einer Harke oder Hacke auflockern.
  3. Pflanzen Sie den Phlox in der gleichen Tiefe, in der er im Topf gewachsen ist. Setzen Sie die Pflanzen in einem Abstand von 18-24 cm.
  4. Gießen Sie nach dem Einpflanzen gut und halten Sie den Boden feucht, bis die Pflanzen angewachsen sind. Sobald sie sich etabliert haben, ist der Polsterphlox relativ trockenheitstolerant.

Können Polsterphloxe in Deutschland eingepflanzt werden?

Der Phlox ist eine mehrjährige Pflanze, die in Deutschland problemlos angebaut werden kann. Allerdings bevorzugt er sonnige bis halbschattige Standorte und humusreiche Böden. Auch Trockenheit verträgt der Polsterphlox relativ gut, daher eignet er sich besonders gut als Bodendecker oder für Steingärten. Die Flammenblume blüht von Juni bis August in den Farben weiß, rosa oder violett und bringt so jeden Garten zum Strahlen.

Welchen Boden brauchen Polsterphloxe?

Die Polsterphlox benötigt einen Boden, der trocken bis frisch ist und gut durchlässig. Der Nährstoffgehalt sollte nur mäßig sein. Idealerweise ist der Untergrund sandig oder mineralisch. Kalk- und saure Böden werden jedoch nicht besonders gut vertragen.

Sind Polsterphloxe winterhart?

Polsterphloxes are very winter hardy and bloom in a delicate violet.

Wie tief sollte man Polsterphloxe einpflanzen?

Polsterphloxes sollten nicht tiefer als 2 Zoll eingepflanzt werden. Die Pflanze benötigt gut durchlässigen Boden, damit sie keine Staunässe entwickelt.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

In welchem Abstand soll man Polsterphloxe einpflanzen?

Damit Polsterphlox einen dichten Teppich bildet, ist eine Pflanzung von etwa zehn Exemplaren pro Quadratmeter notwendig. Bei Einzelpflanzung sollte man ungefähr 30 Zentimeter Abstand zwischen den Pflanzen lassen.

Kann man Polsterphloxe im Topf einpflanzen?

Der Polsterphlox ist eine Staude, die sowohl im Kübel als auch im Freiland gut gedeiht. Für den Topf sollte man einen großen Container wählen, damit sich die Wurzeln ungehindert ausbreiten können. Das Pflanzgefäß muss außerdem über ein Abzugsloch verfügen, um Staunässe zu vermeiden.

FAQ

Sind Polsterphloxe kalktolerant?

Viele Pflanzen benötigen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, um zu gedeihen. Das bedeutet, dass der Boden einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 hat. Manche Böden haben von Natur aus ein solches pH-Gleichgewicht, anderen fehlt jedoch der Kalk, der für das Wachstum der Pflanzen notwendig ist. Polsterphloxe sind kalkempfindlich.

Sind Polsterphloxe giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Polsterphloxe sind leer.

Sind Polsterphloxe bienenfreundlich?

Bienenfreundliche Pflanzen zeichnen sich durch ihren hohen Nektar- und Pollengehalt sowie durch ihre weit geöffneten Blüten aus. Diese Struktur ermöglicht es den Bienen, leicht an Nektar und Pollen zu gelangen, ohne sich durch komplizierte Blütenblätter kämpfen zu müssen. Polsterphloxe sind bienenfreundlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand