Ginkgo schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Stauden schneiden ist eine wichtige Aufgabe, wenn man einen schönen Garten haben will. Die meisten Stauden müssen jedes Jahr geschnitten werden, um ihre Form und ihr Wachstum zu regulieren. Einige Stauden, wie Lilien, Dahlien und Chrysanthemen, müssen sogar zweimal im Jahr geschnitten werden. Wenn man weiß, wann und wie man Stauden schneidet, ist es eine einfache Aufgabe, die den Garten schöner macht.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 2000 cm – 4000 cm
  • Wuchsbreite: 1000 cm – 1500 cm
  • Blütenfarbe: grün
  • Blütezeit: März – April
  • Standort: Sonne bis Halbschatten
  • Boden: kiesig, tonig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken, feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich – nährstoffreich
  • Giftig?: ungiftig

Erfahre mehr darüber, wie man Ginkgo Pflanzen pflanzt und wie man Ginkgo Pflanzen pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Ginkgo Pflanzen schneiden?

Die meisten Gartenbesitzer wissen, dass regelmäßiges Schneiden einer Pflanze gut für sie ist. Aber warum genau sollte man seinen Ginkgo schneiden? Durch gezieltes Zurückschneiden regt der Baum zu einem buschigeren Wachstum an und sorgt somit für eine gleichmäßige Krone mit prachtvollem Herbstlaub. Andererseits kann die Baumkrone durch den Rückschnitt ausgeglichen werden, sodass alle Teile des Baums ausreichend Licht bekommen. Daher empfiehlt es sich sowohl im Frühjahr als auch im Sommer, den Ginkgo vorsichtig zurückzuschneiden – aber niemals zu stark!

Anleitung: Wie schneidet man Ginkgo Pflanzen?

  1. Zuerst sollten Sie einen geeigneten Ort für das Schneiden auswählen, an dem die Pflanze genügend Platz zum Wachsen hat und nicht von anderen Bäumen oder Sträuchern blockiert wird. Der beste Zeitpunkt zum Schneiden ist im Frühjahr, bevor neue Triebe austreiben.
  2. Als Nächstes benötigen Sie eine scharfe Gartenschere oder Astschere sowie Handschuhe, um Ihre Hände vor den spitzen Blättern des Baumes zu schützen. Beginnen Sie am oberen Ende der Pflanze und entfernen Sie alle toten Äste sowie krankes Laub (dies erkennt man oft an gelblich verfaultem Holz). Arbeiten Sie sich dann langsam bis zur Basis der Pflanze vor und beschneiden alle Seitenzweige um etwa 1/3 ihrer Länge – dies stimuliert die Bildung neuer Triebe an dieser Stelle. Achten Sie darauf, regelmäßig abgestorbene Äste herauszunehmen; Dies hilft nicht nur dem Aussehen des Baumes, sondern reduziert auch sein Risiko infektiöser Krankheiten

Wann sollte man Ginkgo Pflanzen schneiden?

Im Frühjahr kann man die einjährigen Seitentriebe von jungen Ginkgo-Bäumen schneiden, um die Krone dichter zu machen. Älteres Holz sollte nur geschnitten werden, wenn der Stamm aufgeastet oder ein kompletter Ast entfernt werden muss.

Kann man Ginkgo Pflanzen radikal zuschneiden?

Der Ginkgo ist eine sehr robuste Pflanze und kann auch einen ziemlich radikalen Schnitt gut überstehen. Trotzdem sollten Sie sorgsam mit der Säge oder der Gartenschere umgehen, denn es dauert einige Zeit, bis Ihr Ginkgo sich von einem falschen oder nicht gut gesetzten Schnitt wieder erholt hat.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Ginkgo Pflanzen kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Ginkgo Pflanzen sind kalktolerant.

Sind Ginkgo Pflanzen giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Ginkgo Pflanzen sind ungiftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand