Handgartenscheren Test 2024: Deine Top 7 Modelle!

Nach eingehender Untersuchung unterschiedlicher Modelle, empfehlen wir die FELCO 6 Einhand Gartenschere als besten Allrounder, dank ihrer robusten Verarbeitung und präzisen Schnittfähigkeit. Für alle, die ein Set für verschiedene Anwendungsbereiche suchen, ist das Fstop Labs Gartenschere 4er-Set Edelstahl dank seiner scharfen Schneide die beste Wahl. Wer auf der Suche nach einer besonders handlichen Lösung ist, sollte zur BESTonZON 5PCS Professionelle Gartenschere greifen, die durch ihre federbelastete Konstruktion besticht.

FELCO 6 Einhand Gartenschere (Baumschere für mittelgroße...
FELCO 6 Einhand Gartenschere
Fstop Labs 4 Stücke Gartenschere, Scharfe Rosenschere aus...
Fstop Labs 4 Stücke Gartenschere,
BESTonZON 5PCS Professionelle Gartenschere Trimmen Schere- Gerade...
BESTonZON 5PCS Professionelle

Die besten Handgartenscheren

FELCO 6 Einhand Gartenschere (Baumschere für mittelgroße...
Testsieger

FELCO 6 Einhand Gartenschere

Die FELCO 6 Einhand Gartenschere ist Ihr ultimativer Partner für präzise und mühelose Gartenarbeit. Für mittelgroße Hände konzipiert, überzeugt dieses Produkt durch seine außergewöhnliche Ergonomie und Schneidkraft. Die spitz zulaufende Form des Schneidkopfes und der robuste Aluminiumgriff machen sie zur idealen Wahl für anspruchsvolle Schneidarbeiten. Diese Merkmale ermöglichen einen einfachen Zugang und eine größere Reichweite, um Äste sicher und effizient zurückschneiden zu können. Durch seine kompakte Größe und Leichtigkeit erleichtert es die Gartenarbeit erheblich und reduziert die Ermüdung der Hände. Ideal für Hobbygärtner und Profis, ist die FELCO 6 Einhand Gartenschere besonders nützlich bei allen Arten von Schnittarbeiten, von der Rebenpflege bis zur Baumchirurgie.

Vorteile

  • robuste und langlebige Verarbeitung
  • ergonomisch und handlich auch für kleinere Hände
  • saubere und präzise Schnitte auch bei dickerem Gehölz
  • alle Einzelteile als Ersatzteile erhältlich
  • trotz hoher Beanspruchung bleibt Schärfe erhalten

Nachteile

  • setzt bei Nässe schnell Rost an
Fstop Labs 4 Stücke Gartenschere, Scharfe Rosenschere aus...

Fstop Labs Gartenschere 4er-Set Edelstahl

Unser 4er-Set Fstop Labs Gartenscheren aus Edelstahl besticht durch seine präzise Schneidefähigkeit und ergonomischen Griffe. Ideal für Gartenpflege und -gestaltung, zeichnet sich dieses Set durch seinen hochwertigen Edelstahl und die ergonomische Griffgestaltung aus. Diese Kombination fördert nicht nur die Präzision beim Schneiden, sondern minimiert auch die Belastung des Handgelenks, was den Gebrauch über längere Zeiträume angenehm macht. Darüber hinaus sind die Griffe aus robustem und hochwertigem PP+TPR-Kunststoff gefertigt, was zusätzliche Stärke und Komfort bietet. Das Set ist perfekt für Hobbygärtner und Profis gleichermaßen und ist besonders nützlich bei der Pflege und Gestaltung von Innen- und Außenpflanzen sowie beim Gewächshausbeschnitt.

Vorteile

  • scharfe Schneide
  • gute Verpackung im Etui
  • Aufbewahrungstasche
  • gute Preis-Leistung

Nachteile

  • Griffe könnten hochwertiger sein
  • Verriegelung teilweise schwergängig
Kynup 2er-Pack professionelle Gartenschere, Hand-Gartenschere,...

Kynup 2er-Pack Professionelle Gartenschere

Die Kynup Gartenschere überzeugt durch ihre professionellen SK-5-Stahlklingen und ist optimal für den präzisen Schnitt von Ästen bis zu einem Durchmesser von 1 Zoll geeignet. Mit ihrer einfachen Verriegelungsfunktion und der Fähigkeit, verschiedene Holzarten zu schneiden, ist sie das ideale Werkzeug für jeden Hobbygärtner oder Profi. Die extrem scharfen Klingen ermöglichen ein müheloses Beschneiden und Formen von Bäumen, Rosen, Gemüse oder Bonsai und machen Gartenarbeit zu einer Leichtigkeit. Zudem bietet die Gartenschere durch ihren ergonomischen Griff aus weichem Silikon-Material einen hohen Bedienkomfort und liegt sicher in der Hand. Ideal für alle, die viel Zeit im Garten verbringen und Wert auf ein effizientes, bequemes Arbeiten legen.

Vorteile

  • Sehr scharf und kraftvoll
  • Liegt gut in der Hand
  • Problemlose Handhabung und Lieferung

Nachteile

  • Verriegelung muss mit Kraft geschlossen werden
  • Schneiden dickerer Äste erfordert beide Hände
BESTonZON 5PCS Professionelle Gartenschere Trimmen Schere- Gerade...
Preistipp

BESTonZON 5PCS Professionelle Gartenschere

Die BESTonZON 5PCS Professionelle Gartenschere zeichnet sich durch ihre ultra-scharfen Edelstahlklingen und den komfortablen Griff aus. Ideal für präzises Trimmen und Schneiden, wird sie insbesondere bei längerer Nutzung und körperlichen Einschränkungen wie Arthritis oder Karpaltunnel geschätzt. Durch die federbelastete Konstruktion entlastet sie die Hand und reduziert Ermüdungserscheinungen, sodass Gartenarbeiten zum Vergnügen werden. Mit dem eingebauten Sicherheitsverschluss bleibt die Schere sicher geschlossen, wenn sie nicht gebraucht wird, was eine einfache und sichere Lagerung ermöglicht. Ob für das Trimmen von Kräutern und Blumen oder das Gestalten von Bonsais und kleinen Pflanzen, die BESTonZON Gartenschere ist der perfekte Begleiter für alle Hobbygärtner und Profis, die Präzision und Komfort in einem Werkzeug suchen.

FELCO 14 Gartenschere für Rechtshänder (kompakte Baumschere,...

FELCO Nr. 14 Gartenschere für Rechtshänder

Die FELCO Nr. 14 Gartenschere für Rechtshänder ist eine kompakte und leichte Lösung für die Gartenpflege, die sich durch ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Handgrößen auszeichnet. Ideal geeignet ist sie für präzise Schnitte in kleineren Gärten oder bei filigranen Pflanzen, dank der hochwertigen gehärteten Stahlklingen und den robusten Aluminium-Griffen. Mit ihrem abgewinkelten Schneidkopf sorgt sie für ergonomischen Komfort und eine überragende Handhabung, während die integrierten Gummi-Stoßdämpfer eine sanfte Schließbewegung ermöglichen und so das Handgelenk schonen. Diese Vorteile machen die FELCO Nr. 14 Gartenschere zum idealen Werkzeug für Hobby-Gärtner, die Wert auf Komfort und Präzision legen, und sie eignet sich besonders für kleinere Gartenarbeiten oder das Zurückschneiden von Zimmerpflanzen.

Vorteile

  • hervorragende Verarbeitung
  • ergonomisch und gut ausbalanciert
  • alle Teile als Ersatzteil erhältlich

Nachteile

  • Schärfe lässt relativ schnell nach
  • Arretierung ist umständlich zu bedienen
FELCO 160S Gartenschere (Schnitt-ø 20 mm, Rebschere für kleine...

FELCO 77-140 160S Ergonomische Gartenschere

Die FELCO 77-140 160S Ergonomische Gartenschere besticht durch ihre kompakte Bauweise und ergonomisch gepolsterten Griffe. Sie ist ideal für präzise Schnittarbeiten und Anwender mit kleinen Händen. Die Leichtigkeit des Produkts und die hohe Schnittleistung – unterstützt durch eine Saftrille, die ein Verkleben der Klinge verhindert – machen es zum perfekten Werkzeug für alle Gartenpflegeaufgaben. Durch die verbesserte Handhabung und effiziente Schnittleistung trägt die Schere zu einer einfacheren und angenehmeren Gartenarbeit bei. Die FELCO 77-140 160S ist besonders für Hobbygärtner und professionelle Landschaftsgärtner geeignet, die Wert auf Komfort und Leistung legen. Ob beim Beschneiden von Rosen im heimischen Garten oder beim Formen von Büschen in großen Parks – diese Gartenschere ist ein zuverlässiger Begleiter.

Vorteile

  • Gute Schneideeigenschaften
  • Liegt gut in der Hand
  • Einzelteile austauschbar

Nachteile

  • Griffe nicht gummiert können rutschen
  • Sicherungsmechanismus kann defekt werden
Fiskars Bypass-Gartenschere M, X-series PowerGear, P921, Mit...

Fiskars X-series PowerGear Gartenschere M P921

Die Fiskars X-series PowerGear Gartenschere M P921 ist ein kraftvoller Helfer für saubere, mühelose Schnitte in Ihrem Garten. Mit ihrer PowerGear-Technologie und der Antihaftbeschichtung ist sie perfekt für das Schneiden frischer Äste, Zweige oder Rosenbüsche bis zu einem Durchmesser von 2,4 cm. Die Schere bietet Ihnen eine dreifach höhere Schneidleistung, was das Arbeiten deutlich erleichtert und für reibungslose, saubere Schnitte sorgt. Darüber hinaus unterstützt der ergonomische Rollgriff den natürlichen Bewegungsablauf Ihrer Hand und verbessert so die Handhabung und Effizienz. Für kleine bis mittelgroße Hände konzipiert, ist diese Gartenschere ideal für Gartenliebhaber und Profi-Gärtner. Sie ist besonders nützlich in der aktiven Gartensaison, wenn regelmäßige Pflegeschnitte anstehen. Mit ihrem finnischen Design und der hohen Langlebigkeit ist die Fiskars X-series PowerGear Gartenschere M P921 eine wertvolle Ergänzung für jedes Gartenwerkzeug-Set.

Vorteile

  • Hervorragende Schnittqualität
  • Ergonomischer Rollgriff für komfortable Handhabung
  • Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Fiskars Produkte

Nachteile

  • Nicht optimal für Linkshänder geeignet
  • Bei trockenem Material kann die Schneidleistung nachlassen

Vergleichstabelle/Testergebnisse

Testsieger
FELCO 6 Einhand Gartenschere
Fstop Labs Gartenschere 4er-Set Edelstahl
Kynup 2er-Pack Professionelle Gartenschere
FELCO Nr. 14 Gartenschere für Rechtshänder
FELCO 77-140 160S Ergonomische Gartenschere
Fiskars X-series PowerGear Gartenschere M P921
Modell
Vorteile
robuste und langlebige Verarbeitung
ergonomisch und handlich auch für kleinere Hände
saubere und präzise Schnitte auch bei dickerem Gehölz
alle Einzelteile als Ersatzteile erhältlich
trotz hoher Beanspruchung bleibt Schärfe erhalten
scharfe Schneide
gute Verpackung im Etui
Aufbewahrungstasche
gute Preis-Leistung
Sehr scharf und kraftvoll
Liegt gut in der Hand
Problemlose Handhabung und Lieferung
hervorragende Verarbeitung
ergonomisch und gut ausbalanciert
alle Teile als Ersatzteil erhältlich
Gute Schneideeigenschaften
Liegt gut in der Hand
Einzelteile austauschbar
Hervorragende Schnittqualität
Ergonomischer Rollgriff für komfortable Handhabung
Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Fiskars Produkte
Nachteile
setzt bei Nässe schnell Rost an
Griffe könnten hochwertiger sein
Verriegelung teilweise schwergängig
Verriegelung muss mit Kraft geschlossen werden
Schneiden dickerer Äste erfordert beide Hände
Schärfe lässt relativ schnell nach
Arretierung ist umständlich zu bedienen
Griffe nicht gummiert können rutschen
Sicherungsmechanismus kann defekt werden
Nicht optimal für Linkshänder geeignet
Bei trockenem Material kann die Schneidleistung nachlassen
Erhältlich bei

Stell dir vor, du stehst im Garten, die Sonne scheint, und du möchtest deine Pflanzen in Form bringen – doch welche Handgartenschere ist die richtige für dich? Nicht jede Schere schneidet gleich gut, und bei der Vielfalt auf dem Markt kann man leicht den Überblick verlieren. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir verschiedene Handgartenscheren unter die Lupe genommen. Dabei haben wir auf Schneidleistung, Material, Ergonomie und vieles mehr geachtet. Was du bei der Auswahl beachten solltest und wie du deine Schere optimal nutzt, erfährst du hier. Du wirst überrascht sein, wie sehr die richtige Handhabung und Pflege die Lebensdauer deiner Gartenschere beeinflussen kann. Außerdem erklären wir dir die Unterschiede zwischen Bypass-, Amboss- und Ratschenscheren und geben dir praktische Tipps für den perfekten Schnitt. Möchtest du noch tiefer in die Materie eintauchen, findest du weitere wertvolle Informationen in unserem Artikel über verschiedene Gartenschertypen im Vergleich. Bereite dich auf neue Einblicke vor, die dir helfen werden, deine ideale Handgartenschere zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die besten Handgartenscheren zeichnen sich durch eine hohe Schneidleistung und langlebige Materialien wie hochwertigen Stahl aus, wobei Bypass-Scheren für präzise Schnitte an lebenden Pflanzen und Amboss-Scheren für trockenes oder hartes Gehölz empfohlen werden.
  • Bei der Auswahl einer Handgartenschere solltest du besonders auf Ergonomie und Handhabung achten, um eine ermüdungsfreie Nutzung zu ermöglichen; dazu gehören Merkmale wie rutschfeste Griffe, eine für deine Handgröße passende Scherengröße und das Gewicht der Schere.
  • Pflege und Wartung sind entscheidend für die Langlebigkeit und Schneidleistung deiner Handgartenschere; dazu gehört regelmäßiges Reinigen, Trocknen und Ölen der Schneidblätter sowie das Schärfen der Klingen, um einen sauberen Schnitt zu gewährleisten.

Worauf du bei der Auswahl einer Handgartenschere achten solltest

Nachdem du dich nun über die besten Handgartenscheren informiert hast, stellen wir dir einige wichtige Aspekte vor, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten. Dabei spielt die Schneidleistung und das Material eine entscheidende Rolle, aber auch die Ergonomie und Handhabung dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Nicht zu vergessen ist die Pflege und Wartung der Schere, um die Langlebigkeit zu gewährleisten. Besonders praktisch für härtere Schnitte sind Ratschenscheren. Mehr dazu erfährst du in unserem ausführlichen Ratschenscheren Test.

Schneidleistung und Material

Die Schneidleistung ist ein entscheidender Faktor bei der Auswahl einer Handgartenschere. Dabei spielt das Material der Schere eine wichtige Rolle. Eine hochwertige Schere hat in der Regel Klingen aus rostfreiem Stahl oder Carbonstahl. Diese Materialien garantieren eine hohe Schneidleistung und Langlebigkeit. Achte bei der Wahl deiner Schere auf folgende Aspekte:

  • Die Schneidekraft: Je höher die Schneidekraft, desto einfacher lassen sich auch dickere Äste und Pflanzenstängel durchtrennen.
  • Das Material der Klingen: Rostfreier Stahl ist sehr robust und langlebig. Carbonstahl ist besonders scharf und eignet sich für präzise Schnitte.
  • Die Verarbeitung: Eine gute Verarbeitung erkennt man an sauber geschliffenen Kanten und einer stabilen Befestigung der Klingen.

Merke: Eine Handgartenschere mit hoher Schneidleistung und Qualität ist eine Investition, die sich langfristig auszahlt. Sie erleichtert die Gartenarbeit und sorgt für saubere, präzise Schnitte.

Ergonomie und Handhabung

Ergonomie und Handhabung sind entscheidende Faktoren, wenn du eine Handgartenschere auswählst. Du wirst sie für längere Zeit in der Hand halten und mit ihr arbeiten. Daher ist es wichtig, dass sie bequem in der Hand liegt und nicht zu schwer ist. Überprüfe, ob der Griff gut in deiner Hand liegt und ob du die Schere leicht öffnen und schließen kannst. Schau, ob die Schere eine Feder hat, die das Schneiden erleichtert.

  • Griff: Die Handgartenschere sollte gut und fest in deiner Hand liegen. Ein rutschfester Griff ist von Vorteil.
  • Gewicht: Eine zu schwere Schere kann schnell zur Belastung werden. Prüfe, ob du das Gewicht der Schere angenehm findest.
  • Öffnen und Schließen: Die Schere sollte sich leicht öffnen und schließen lassen. Eine Feder kann hierbei helfen.

Für Frauen gibt es spezielle Modelle, die besser auf kleinere Hände abgestimmt sind. Schau dir dazu unseren Artikel über kleine Gartenscheren für Frauen im Test an. Hier findest du verschiedene Modelle und ihre Vor- und Nachteile im Vergleich.

Pflege und Wartung

Die Pflege und Wartung deiner Handgartenschere ist unerlässlich, um ihre Lebensdauer zu verlängern und ihre Leistung zu erhalten. Hier sind einige grundlegende Schritte zur Pflege deiner Handgartenschere:

  • Reinige die Schneidklingen nach jedem Gebrauch. Verwende eine Drahtbürste, um Schmutz und Harz zu entfernen.
  • Überprüfe regelmäßig die Schrauben und Stellen, an denen Metall auf Metall trifft. Schmiere diese Bereiche gelegentlich, um Rost zu verhindern und die Beweglichkeit zu erhalten.
  • Schärfe die Klingen regelmäßig. Ein stumpfes Werkzeug kann die Pflanzen beschädigen und macht die Arbeit anstrengender.

Für detaillierte Anweisungen zur Pflege deiner Handgartenschere, siehe unseren Artikel Wie man eine Gartenschere richtig pflegt.

Vergiss nicht, dass eine gut gepflegte Schere nicht nur länger hält, sondern auch sicherer in der Anwendung ist. Pflege deine Handgartenschere regelmäßig und sie wird dir jahrelang zuverlässig dienen.

Verschiedene Arten von Handgartenscheren

Verschiedene Arten von Handgartenscheren

Nachdem wir nun die essenziellen Auswahlkriterien geklärt haben, tauchen wir tiefer in die Welt der Handgartenscheren ein. Immerhin existieren zahlreiche Modelle mit unterschiedlichen Funktionen und Eigenschaften. Wir starten mit der Bypass-Schere. Diese ist ideal für frische, grüne Pflanzen. Wenn du mehr zu diesem Modell erfahren möchtest, empfehlen wir unseren ausführlichen Bypass Gartenscheren Test. Jetzt aber weiter im Text: Auf zur Amboss-Schere!

Bypass-Scheren

Bypass-Scheren sind die Allrounder unter den Handgartenscheren. Sie sind ideal für frische und junge Triebe sowie für präzise Schnitte. Das Prinzip ist vergleichbar mit einer Schere: Eine Klinge gleitet an der anderen vorbei.

  • Sie eignen sich besonders gut für lebendes und grünes Holz
  • Die Schnitte sind besonders präzise und sauber
  • Ihre Schneidleistung ist allerdings nicht so hoch wie bei anderen Arten

Bypass-Scheren sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Wähle das Modell, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Bedenke dabei immer auch die Ergonomie und die Handhabung.

Amboss-Scheren

Amboss-Scheren sind die zweite gängige Art von Handgartenscheren. Ihr Name leitet sich vom Design ab: die untere Klinge ist fest und breit, ähnlich wie ein Amboss, während die obere Klinge die Schneidefunktion übernimmt. Diese Scheren sind besonders geeignet, um hartes, altes oder totes Holz zu schneiden. Ihre Bauweise erlaubt es, viel Druck auf das Schnittmaterial auszuüben.

  • Das Material: Amboss-Scheren können mit ihren starken Klingen auch dickere Äste und hartes Holz schneiden.
  • Die Handhabung: Mit der starken Hebelwirkung lässt sich viel Kraft auf den Schnitt ausüben. Daher sind diese Scheren besonders für Personen mit weniger Handkraft geeignet.
  • Der Schnitt: Der Schnitt ist eher quetschend als schneidend, was für einige Pflanzen weniger geeignet ist. Daher sind Amboss-Scheren vor allem für totes oder hartes Holz zu empfehlen.

Amboss-Scheren sind also ideal, wenn du viel mit hartem Material arbeitest. Sie sind robust und leistungsstark, benötigen jedoch auch etwas mehr Pflege, um ihre Funktion zu erhalten.

Ratschenscheren

Ratschenscheren sind eine spezielle Art von Handgartenscheren. Sie sind besonders geeignet für das Schneiden von hartem, dickem Holz. Im Vergleich zu Bypass- und Amboss-Scheren verfügen sie über einen Mechanismus, der das Schneiden in mehreren kleinen Schritten ermöglicht. Das reduziert den Kraftaufwand und erleichtert das Arbeiten enorm.

  • Ratschenmechanismus: Dieser ermöglicht es, den Schnitt in mehreren Schritten zu vollziehen. Du musst die Schere nicht mit einem Mal durch das Schnittgut drücken.
  • Kraftersparnis: Durch den mehrstufigen Schnitt musst du weniger Kraft aufwenden. Ideal für Menschen mit weniger Handkraft oder bei der Arbeit mit hartem Material.
  • Anwendung: Ratschenscheren sind ideal für härtere Gehölze und dickere Äste. Sie sind weniger geeignet für weiches Schnittgut oder präzise Schnitte.

Bei der Wahl einer Ratschenschere solltest du auf eine robuste Verarbeitung und hochwertige Materialien achten. Ein guter Ratschenmechanismus hält viele Jahre und erleichtert dir die Gartenarbeit erheblich.

Handgartenscheren im Einsatz: Tipps und Tricks

Jetzt, wo du die verschiedenen Arten von Handgartenscheren kennst, lass uns tiefer eintauchen. Wie nutzt du diese Werkzeuge effektiv und sicher? Und wie bewahrst du sie auf, um ihre Lebensdauer zu maximieren? In dieser Rubrik erhältst du wertvolle Ratschläge. Das Schärfen deiner Gartenschere ist übrigens ein wichtiger Aspekt, um stets optimale Ergebnisse zu erzielen.

Der richtige Schnitt für verschiedene Pflanzen

Der passende Schnitt hängt von der jeweiligen Pflanze ab. Bei Rosen zum Beispiel ist ein schräger Schnitt ideal. So kann das Wasser besser ablaufen und die Pflanze bleibt gesund. Bei dickeren Ästen solltest du hingegen eher eine Säge verwenden. Handgartenscheren sind nicht dafür ausgelegt, sehr dicke Äste zu durchtrennen.

Hier sind einige allgemeine Punkte, die du beim Schneiden von Pflanzen beachten solltest:

  • Mach immer einen sauberen, geraden Schnitt. Das fördert ein gesundes Wachstum.
  • Schneide niemals bei feuchtem Wetter. Das kann Pilzkrankheiten fördern.
  • Nutze die richtige Schere für die jeweilige Pflanze. Rosen benötigen zum Beispiel eine andere Behandlung als Buchsbäume.
  • Schneide nie zu viel auf einmal. Das könnte die Pflanze stressen und ihr Wachstum hemmen.
  • Stutze immer nur das alte, abgestorbene Holz. So kann sich die Pflanze besser regenerieren.

Wichtig: Scharfe Klingen sind essentiell für einen sauberen Schnitt. Stumpfe Klingen könnten die Pflanzen verletzen und Krankheiten verursachen. Daher solltest du deine Gartenschere regelmäßig schleifen lassen oder selbst schleifen, wenn du das nötige Werkzeug hast.

Sicherheit beim Schneiden beachten

Die Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen, wenn du mit deiner Handgartenschere arbeitest. Hier sind einige Punkte, die du beachten solltest:

  • Immer in sichere Richtung schneiden: Achte darauf, dass du nicht in Richtung deines Körpers oder anderer Menschen schneidest.
  • Handschuhe tragen: Ein guter Handschuh kann dich vor Verletzungen schützen und gibt dir einen besseren Halt.
  • Sichere Aufbewahrung: Lagere deine Schere an einem sicheren Ort, an dem Kinder sie nicht erreichen können.
  • Regelmäßige Wartung: Eine gut gewartete Schere ist sicherer zu benutzen. Das beinhaltet auch das regelmäßige Reinigen der Schere. Wie das geht, kannst du in unserem Artikel über Gartenschere reinigen nachlesen.

Merk dir: Sicherheit geht immer vor. Es ist besser, sich etwas mehr Zeit zu nehmen und sicher zu arbeiten, als sich zu verletzen.

Die Schere optimal lagern

Es ist wichtig, dass du deine Handgartenschere nach dem Gebrauch immer richtig lagerst. Eine falsche Lagerung kann nämlich die Lebensdauer deines Werkzeugs erheblich verkürzen.

Reinigung: Zuallererst musst du die Schere gründlich reinigen. Reste von Pflanzensäften, Harz oder Schmutz können die Schneidleistung beeinträchtigen und zu Rost führen.

  • Benutze warmes Wasser und eine weiche Bürste für die Reinigung.
  • Verwende niemals aggressive Reinigungsmittel, die das Metall beschädigen könnten.

Trocknen: Nach der Reinigung muss die Schere gut getrocknet werden. Feuchtigkeit ist der Hauptgrund für Rostbildung.

  • Trockne die Schere gründlich ab, bevor du sie weglegst.
  • Lagere sie an einem trockenen Ort, um Feuchtigkeit zu vermeiden.

Ölen: Ein weiterer wichtiger Schritt ist das Ölen der Schere. Dies hält die Mechanik geschmeidig und schützt vor Korrosion.

  • Verwende spezielles Scherenoder Maschinenöl.
  • Trage das Öl dünn auf alle beweglichen Teile auf.

Lagerung: Lagere die Schere an einem trockenen, vor Witterungseinflüssen geschützten Ort.

  • Verwende eine Schutzhülle oder eine Schublade.
  • Lagere die Schere nicht auf dem Boden oder an feuchten Orten.

Durch diese einfachen Schritte kannst du die Lebensdauer deiner Handgartenschere erheblich verlängern und sicherstellen, dass sie immer einsatzbereit ist.

Fazit: Dein Weg zur idealen Handgartenschere

Fazit: Dein Weg zur idealen Handgartenschere

Die Wahl der perfekten Handgartenschere hängt von verschiedenen Faktoren ab. Berücksichtige die Schneidleistung und das Material. Die Schere sollte robust und gleichzeitig leistungsstark sein. Achte auf die Ergonomie und die Handhabung. Die Schere muss gut in der Hand liegen und leicht zu bedienen sein. Denke auch an die Pflege und Wartung. Eine gut gepflegte Schere hält länger und funktioniert besser. Es gibt verschiedene Arten von Handgartenscheren wie Bypass-Scheren, Amboss-Scheren und Ratschenscheren. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Wähle, was am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Beachte auch die Sicherheit beim Schneiden und lagere die Schere optimal. Mit diesen Tipps findest du die ideale Handgartenschere für deine Gartenarbeit.

Aktuelle Gartenscheren im Angebot

−43%
Fiskars Bypass-Gartenschere, Plus SmartFit, P541, Für frische...
−38%
Fiskars Bypass-Gartenschere für frische Äste und Zweige,...
−35%
Gardena Gartenschere B/M: Pflanzenschonende Baumschere mit...

FAQ

Welche Unterschiede gibt es zwischen Bypass-, Amboss- und Ratschenscheren?

Bypass-Scheren haben zwei scharfe Klingen, die aneinander vorbeigleiten und so einen sauberen Schnitt erzeugen, ideal für lebendes Holz. Amboss-Scheren hingegen haben eine scharfe Klinge, die auf einen flachen Amboss trifft, was sie gut für trockenes und hartes Holz macht. Ratschenscheren verwenden ein Ratschenmechanismus, der die Schneidkraft erhöht und so das Schneiden von dickerem Material erleichtert.

Was sind die Hauptkriterien, die du berücksichtigen solltest, wenn du eine Handgartenschere auswählst?

Bei der Auswahl einer Handgartenschere solltest du vor allem auf die Qualität der Klingen, die Ergonomie des Griffs, die Größe der Schere in Bezug auf deine Handgröße und die Art der Pflanzen, die du schneiden möchtest, achten. Zudem spielen Faktoren wie das Gewicht der Schere, die Verfügbarkeit von Ersatzteilen und die Art des Verschlusses eine Rolle.

Wie pflegst und wartest du deine Handgartenschere optimal, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten?

Um die Lebensdauer deiner Handgartenschere zu verlängern, reinige sie nach jedem Gebrauch gründlich, um Schmutz und Pflanzensaft zu entfernen. Trockne sie danach gut ab, um Rostbildung zu vermeiden. Schärfe die Klingen regelmäßig, um eine optimale Schnittleistung zu gewährleisten. Ein Tropfen Öl auf den Gelenkpunkten sorgt für eine reibungslose Funktion. Bewahre die Schere an einem trockenen Ort auf, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen.

Was sind die wichtigsten Sicherheitstipps, die du beim Schneiden mit Handgartenscheren beachten solltest?

Beim Schneiden mit Handgartenscheren solltest du immer Handschuhe tragen, um deine Hände vor Schnitten und Dornen zu schützen. Achte darauf, dass die Scheren scharf und gut gewartet sind, um ein sauberes Schneiden zu gewährleisten und Verletzungen durch abrutschende Klingen zu vermeiden. Verwende die Scheren nur für den vorgesehenen Zweck und schneide keine harten oder dicken Materialien, die die Klingen beschädigen könnten. Arbeite immer mit Bedacht und konzentriere dich auf das, was du tust, um Unfälle zu vermeiden. Bewahre die Scheren sicher auf, wenn sie nicht in Gebrauch sind, um Verletzungen zu vermeiden.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar