Herbstaster schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Das Herz ist eines der wichtigsten Organe des menschlichen Körpers und ist für die Blutversorgung verantwortlich. Ein schneidendes Herz bedeutet, dass etwas nicht in Ordnung ist und dass es eine Blockade in den Herzkranzgefäßen gibt. Diese Blockade verhindert, dass das Herz richtig arbeiten kann und kann zu einem Herzinfarkt führen.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 60 cm – 80 cm
  • Wuchsbreite: 40 cm – 40 cm
  • Blütenfarbe: violett
  • Blütezeit: September
  • Standort: Halbschatten
  • Boden: kiesig, lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch, feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: leer

Erfahre mehr darüber, wie man Herbstastern pflanzt und wie man Herbstastern pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Herbstastern schneiden?

Es gibt einige Gründe, warum man Herbstastern schneiden sollte. Zunächst dienen die Stängel der Pflanzen als Winterschutz, sodass sie nicht bodennah abgeschnitten werden sollten. Außerdem bieten die hohlen Stängel Insekten einen Platz zum Überwintern. Auch im Frühjahr kann etwa im März oder April ein Rückschnitt der Herbstaster erfolgen. Die Pflanze treibt dann in Bodennähe wieder aus.

Anleitung: Wie schneidet man Herbstastern?

  1. Schneide die erste Blüte nach dem letzten Frost ab, um den Strauch zu verjüngen und ihm eine neue Form zu geben.
  2. Stelle dich vor den Strauch und betrachte ihn von allen Seiten, bevor du beginnst zu schneiden. Suche nach Ästen, die krank aussehen oder in ungewollter Richtung wachsen und entferne sie mit einer Gartenschere oder einem Astscherenmesser.
  3. Wenn der Herbstraster große Löcher hat, fülle sie mit jungen Zweigen aus anderen Teil des Buschs auf. Kappe diese Zweige so nahe am Hauptstrauch wie möglich , damit sich die Triebe leicht anwurzeln können .
  4. Jetzt ist es Zeit für das Ausdünnen : Entferne mindestens 1/3 bis ½ aller älteren Holzäste vom Strauch , indem du sie direkt unterhalb des Austrittspunktes abschneidest (an der Vereinigungsstelle von Stammbaum und Zweig). Achte darauf, größere Lücken im Bush frei zu lassen als kleinere; sonst versuchen alle Triebe gleichzeitig in dieselben Räume vorzudringendurchbrochenes Laub )
  5. Nimm dir Zeit beim Schneiden – je besser dein Ergebnis jetzt ist , desto attraktiver ist dein Herbstrauter in diesem Jahr!

Wann sollte man Herbstastern schneiden?

Herbstastern schneiden, gießen und düngen Auch im Frühjahr, etwa im März oder April, kann ein Rückschnitt der Herbstaster erfolgen. Die Pflanze treibt dann in Bodennähe wieder aus. Tipp: Um während der gesamten Blütezeit ein üppiges Bild zu erhalten, schneiden Sie welke Blüten direkt ab. Die meisten Gartenliebhaber entscheiden sich dafür ihre Herbstastern im Spätherbst oder Winter zurückzuschneiden. Dies ist die beste Zeit um die Pflanzen komplett neu austreiben zu lassen und ihnen somit den nötigen Vitalisierungsschub für das folgende Jahr zukommenzulassen. Natürlich ist es möglich die Staudengewächse auch früher, etwa im März oder April ,zu beschneiden – allerdings sollte man bedenken, dass diese Praktik vor allem bei jedem 2-3 Jahren Sinn macht da ansonsten die Asternblumen vergreisen könntn .

Kann man Herbstastern radikal zuschneiden?

Man sollte die Astern nicht im Herbst, sondern erst im Frühjahr bis kurz über den Boden radikal zurückschneiden. Hierfür genügt eine herkömmliche Gartenschere. Dieser Radikalschnitt ist notwendig, um dem Strauch neue Kraft und Wuchs zu geben. Im Herbst würde der Schnitt die Pflanze schädigen und ihr das Überleben erschweren.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Herbstastern kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Herbstastern sind kalktolerant.

Sind Herbstastern giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Herbstastern sind leer.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand