Teleskop Akku Heckenschere Test: Die 5 besten im Vergleich

Gartenarbeit ist eine Freizeitbeschäftigung, die viele Menschen genießen. Es ist eine tolle Möglichkeit, sich zu entspannen und frische Luft zu schnappen. Eine der Aufgaben, die Gärtner/innen erledigen müssen, ist das Schneiden von Hecken. Das kann zeitaufwändig und schwierig sein, besonders wenn die Hecken hoch sind. Eine Akku-Heckenschere kann diese Arbeit viel einfacher machen. In diesem Blogbeitrag testen wir fünf verschiedene Teleskop Akku Heckenscheren und finden heraus, welche die beste ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Teleskop Akku Heckenscheren wurden speziell zum Trimmen hochgewachsener Hecken entwickelt. Sie machen den Einsatz einer Leiter überflüssig. Einige Modelle haben eine Reichweite von 3,5 Metern.
  • In der Kategorie Teleskop Akku Heckenschere werden gegenwärtig 40 Modelle angeboten. Der Hersteller Gardena bietet 6 Modelle an, gefolgt von Stihl und Einhell mit je 4 Modellen. Die Preise bewegen sich zwischen ca. 100 und mehr als 400 Euro.
  • Die Mehrzahl der Teleskop Akku Heckenscheren haben eine Schwertlänge von 40 – 54 cm. Die Schnittstärke beträgt 16 – 18 mm und der Akku hat eine Leistung von 2 – 3 Ah. Gute Modelle sind mit einem schwenkbaren Schneidkopf und einen Tragegurt ausgestattet.

Die 5 besten Teleskop Akku Heckenscheren

1. Gardena Akku-Teleskop-Heckenschere

Testsieger


Die Gardena Akku-Teleskop-Heckenschere THS 42/18V P4A Ready-To-Use Set ist ideal für große Hecken bis zu einer Höhe von 3 m. Mithilfe des ausziehbaren Teleskopstiels kann die Astschere bequem und einfach ohne Leiter verwendet werden. Das 42 cm lange Schwert ist besonders robust und schneidet äußerst präzise. Zum Schneiden des Heckendachs und von Bodendeckern lässt sich der praktische Schneidkopf per Knopfdruck um bis zu 90° abwinkeln. Der leistungsstarke POWER FOR ALL System-Akku ist marktübergreifend mit weiteren Geräten führender Hersteller rund um Haus und Garten kompatibel. Lieferumfang beinhaltet: Akku-Teleskop-Heckenschere THS 42/18V P4A Ready-To-Use Set, 1x System-Akku P4A PBA 18V/45, 1x Ladegerät P4A AL 1810 CV

Vorteile

  • hohe Reichweite
  • lange Akkulaufzeit
  • praktischer abwinkelbarer Schneidkopf für Heckendach
  • Akku und Ladegerät inklusive
  • leistungssark und leise

Nachteile

  • keine

2. Einhell Akku Multifunktionswerkzeug

Unser Favorit


Die Einhell Akku-Astschere ist ein praktisches 2-in-1-Werkzeug für die Baumpflege. Mit dem Heckenscherenaufsatz lassen sich Äste bis zu einer Dicke von 25 mm sauber und präzise schneiden, während der Motorsägenaufsatz auch dickere Äste problemlos durchtrennt. Die Astschere verfügt über hochwertige Komponenten mit starker Power X-Change Akkupower, sodass Sie mühelos Bäume und Hecken pflegen können. Die Vielseitigkeit dieses Werkzeugs wird durch den Teleskopstiel, den 7-fach neigbaren Motorkopf, den 90° drehbaren Aufsatz für mühelosen Horizontalschnitt und die verstellbaren Handgriffe noch erweitert. Außerdem ist die Astschere mit einem Oregon Qualitätschwert, Krallenanschlag, Kettenfangbolzen und automatischer Kettenschmierung ausgestattet. Dank des Power X-Change Akku-Systems lassen sich alle Akkus bei allen Power X-Change-Geräten nutzen.

Vorteile

  • praktischer Tragegurt
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • inklusive Kettensägeaufsatz für besonders dicke Äste
  • scharfe Messer
  • 7-fach neigbarer Motorkopf für mühelosen Horizontal und Vertikalschnitt
  • besonders leistungsstark

Nachteile

  • recht schwer

3. Bosch UniversalHedgePole 18 Akku Teleskop Heckenschere

Preishit


Mit der UniversalHedgePole 18 von Bosch ist das Heckenschneiden ein Kinderspiel. Die elektronische Anti-Blockier-Funktion sorgt für ruhiges und sauberes Arbeiten, während der Akku für lange Laufzeiten sorgt. Das ergonomische Design macht die Astschere besonders leicht und handlich. Mit dem Ladegerät AL 1830 CV kann der Akku in nur 60 Minuten geladen werden – so ist man immer flexibel und mobil.

Vorteile

  • lange Akkulaufzeit
  • inklusive Akku Ladegerät und Gurt
  • angenehme Gummigriffe
  • automatischer Sägemodus für dicke Äste

Nachteile

  • Schnittleistung könnte höher sein
  • keine Ladeanzeige

4. FANZTOOL Akku Teleskop Heckenschere


Die FANZTOOL Akku Teleskop Heckenschere ist ein hochwertiges Gerät, das mit seinen lasergeschnittenen und diamantgeschliffenen Lasercut Messern eine lange Lebensdauer und einen perfekten Schnitt gewährleistet. Der Winkel des Heckenscherenkopfes ist bei einer Schnittlänge von 450 mm und einer Schnittstärke von 14 mm,einstellbar für horizontales oder vertikales Stutzen. Das Gerät hat bei diesem Aufsatz ein ergonomisches Gewicht von 3,8kg und eine Laufzeit von 30 Min zum sorglosen und kinderleichten Arbeiten.

Vorteile

  • Super Preis-Leistung
  • Gute Handhabung
  • Schnitt ist ok

Nachteile

  • Teleskopstange bei wenigen Modellen defekt
  • Sehr laut

Die Besonderheiten von Teleskop Akku Heckenscheren

Die Gartenwerkzeuge verfügen über einen ausziehbaren Teleskopstiel, dessen Reichweite von Modell zu Modell verschieden ist. Bei einigen Modelle beträgt sie gerade einmal 2 Meter, bei anderen dagegen 3,5 Meter. Mit einer derartigen Teleskop Akku Heckenschere kannst Du auch gelegentlich kleinere Äste in Baumkronen stutzen.

Die Stromversorgung erfolgt durch Lithium-Ionen Akkus. Amn weitesten verbreitet sind 18 V Akkus. Darüber hinaus gibt es aber auch 20, 24, 36 und 40 V Akkus. Die Laufzeit hängt von der Spannung und der Kapazität (in Amperestunden) ab. Zwischen den diversen Modellen gibt es große Unterschiede. Die Laufzeit reicht von 30 Minuten, gerade genug um ein paar Büsche zu schneiden, bis zu 75 Minuten. Das dürfte sogar für eine lange Hecke ausreichen.

Vorteile der Teleskop Akku Heckenscheren

  • bequemes, sicheres Arbeiten vom Boden aus möglich
  • geringes Gewicht
  • unabhängig vom Netzanschluss
  • kann überall eingesetzt werden

Nachteile der Teleskop Akku Heckenscheren

Die Laufzeit der Akkus ist begrenzt. Das Nachladen dauert im Schnitt 3 – 5 Stunden.
Die meisten Teleskop Akku Heckenscheren haben nur eine geringe Schnittstärke von 18 mm oder weniger.
Die Leistung ist deutlich geringer verglichen mit Benzin Heckenscheren.

Die wichtigsten Kaufkriterien: Worauf Du achten solltest, wenn Du eine Teleskop Akku Heckenschere kaufst

  • Die Reichweite: Für eine Teleskop Akku Heckenschere ist das eine der wichtigsten Kriterien beim Kauf. Allerdings bedeutet große Reichweite nicht immer, dass Du mit so einer Teleskop Heckenschere besser arbeiten kannst. Wenn der Teleskopstiel voll ausgezogen ist, fällt das Arbeiten so hoch über dem Kopf schwer. Das Schwert muss richtig positioniert und gerade gehalten werden. Mitunter kann ein Gerät mit kürzerer Reichweite, das leichter ist, besser sein. Einzelne hohe Äste lassen sich auch mit einer Teleskop Astsäge oder Astschneider entfernen.
  • Die Schnittstärke: Das ist einer der Schwachpunkte von Teleskop Akku Heckenscheren. Die Schnittstärke, das heißt die maximale Dicke der Äste, die mit dem Messer durchtrennt werden können, beträgt 18 mm. Das ist nicht besonders viel. Daher eignen sich Teleskop Heckenscheren nur für einen Feinschnitt oder leichten Formschnitt.
  • Schwenkbarer Schwertkopf: Dieses Ausstattungsmerkmal erleichtert die Arbeit sehr. Bei einer Teleskop Akku Heckenschere mit schwenkbarem Schwertkopf kannst Du einstellen, ob das Schwert (Messe) als geradlinige Fortsetzung der Teleskopstange arbeiten oder ob es abgewinkelt werden soll. Mit einem abgewinkelten Schwertkopf kannst Du eine hohe Hecke praktisch von oben “frisieren”. Das ist besonders für Formschnitte sehr praktisch.
  • Das Gewicht: Die Mehrzahl der Teleskop Akku Heckenscheren wiegen zwischen 3 – 5 kg. Höher als 5 kg sollte das Gewicht nicht sein, weil sonst das Arbeiten mit dem Werkzeug zu unbequem wird. Auf der anderen Seite bedeutet ein geringes Gewicht meist auch eine geringe Leistung. Du musst selbst einen Kompromiss zwischen Gewicht und Leistung finden.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Teleskop Akku Heckenscheren

Welche Marken von Teleskop Akku Heckenscheren sind empfehlenswert?

Bei der Suche nach einer passenden Teleskop Heckenschere solltest Du Dich nicht nur vom Preis leiten lassen. Mit einem billigen No-Name-Produkt wirst Du nicht viel Freude haben. Zudem gibt es kaum Zubehör und Kundendienst. Mit einem Markengerät von Bosch, Gardena, Makita oder Stihl bist Du besser beraten.

Welche Akkuleistung ist empfehlenswert?

In der Praxis haben sich Akkus mit einer Spannung von 18 oder 24 Volt bewährt. Die Kapazität sollte mindestens 2,5 – 3 Ah betragen. Das genügt für eine Laufzeit von ungefähr 60 – 70 Minuten. Für längere Einsätze ist es ratsam, einen zweiten Akku mitzunehmen, den Du einfach gegen den leeren austauschen kannst.

Welches Zubehör ist praktisch?

Ein Tragegurt ist eine große Erleichterung beim Arbeiten, da er die Hände und den Rücken entlastet. Er verteilt das Gewicht der Heckenschere großflächig. Sehr nützlich sind verschiedene Aufsätze zum Entasten oder für den Feinschnitt. Markenhersteller bieten eine Vielzahl von Zubehör.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner