6 PS Kettensäge Test 2024: Top Modelle im Vergleich

Hast du gewusst, dass eine 6 PS Kettensäge weit mehr kann, als nur Bäume zu fällen? Mit ihrer Power und Vielseitigkeit ist sie ein nützliches Werkzeug für Profis und Hobby-Handwerker gleichermaßen. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir verschiedene 6 PS Kettensägen miteinander verglichen und die Ergebnisse zusammengetragen. Fragst du dich, welche Kettensäge die richtige für dich ist? Oder wie sich 2-Takt- und 4-Takt-Motoren unterscheiden? In diesem Artikel findest du Antworten auf diese und weitere Fragen. Freu dich auf spannende Insights zu Themen wie Leistung, Hubraum und Wartungsaufwand. Für tiefergehende Informationen rund um das Thema Kettensägen, schau dir doch auch unseren Artikel Alles was du über Kettensägen wissen musst an.

Das Wichtigste in Kürze

  • 6 PS Kettensägen sind für professionelle und Hobbyeinsätze geeignet. Sie bieten ein hohes Drehmoment und eine lange Betriebszeit, was sie vielseitig einsetzbar macht.
  • Es gibt Unterschiede zwischen 2-Takt- und 4-Takt-Motoren bei Kettensägen. 2-Takt-Motoren sind aufgrund ihrer Geschwindigkeit oft bevorzugt, obwohl sie mehr wiegen können.
  • Die Wartungspflege von 6 PS Kettensägen ist wichtig für eine lange Lebensdauer. Dazu gehören die regelmäßige Reinigung, der korrekte Umgang mit Kraftstoff und die sachgemäße Lagerung.

Die besten 6 PS Kettensägen

BENZINSÄGE PM-PSP-6HP 16 '

Benzinsäge PM-PSP-6HP

Die Benzinsäge PM-PSP-6HP punktet mit ihrem sparsamen Motor, der robusten, langlebigen Konstruktion und dem professionellen Luftfiltersystem. Das Motorgehäuse aus Aluminium-Magnesium-Legierung sorgt für Leichtigkeit und eine optimale Wärmeverteilung. Die Kraftstoffpumpe erleichtert das Starten bei niedrigen Temperaturen und die Metallzahnräder verlängern die Lebensdauer des Anlassers. Im Vergleich dazu bietet die HYUNDAI Benzin-Kettensäge CS6220G eine stärkere Leistung mit 3.9 PS bei 8500 U/min und ist somit besser für das Fällen von Bäumen und Sägen von Brennholz geeignet. Zudem verfügt sie über einen eingebauten Rückschlagschutz und ein Antivibrationssystem für mehr Sicherheit und Komfort. Die automatische Kettenschmierung und der Krallenanschlag aus Metall sind zusätzliche Pluspunkte. Daher ist die HYUNDAI Kettensäge trotz der guten Eigenschaften der PM-PSP-6HP die bessere Wahl.

Stihl MS 661 C-M Motorsäge/Kettensäge mit 63 cm Schnittlänge +...

Stihl MS 661 C-M Motorsäge/Kettensäge

Die Stihl MS 661 C-M Motorsäge ist eine leistungsstarke Kettensäge mit einem Hubraum von 91,1 cm³ und einer Leistung von 5,4/7,3 kW/PS. Mit einem Gewicht von 7,4 kg ist sie relativ leicht und hat ein gutes Leistungsgewicht von 1,4 kg/kW. Allerdings überzeugt die FMBK 55/50 Benzin-Kettensäge mit einigen zusätzlichen Features. Ihre elektrolytisch verchromten Stahl-Treibglieder sorgen für präzise Schnittergebnisse. Die Antivibrationstechnik und der Sicherheitsschalter mit Sperre garantieren ein sicheres Arbeiten. Mit einem kraftvollen 2,2 kW und 3 PS starken Benzinmotor ist sie ideal für anspruchsvolle Aufgaben in Forstwirtschaft und Gartenarbeit. Die FMBK 55/50 bietet somit mehr Sicherheit und Präzision bei der Arbeit.

Aktuelle Kettensäge im Angebot

−12%
Stihl MS 462 C-M Kettensäge Motorsäge 4,4 kW 40 cm...
−12%
Stihl Motorsäge MS 661 C-M (50cm Schwertlänge)

Verbrennungsmotor-Kettensägen: Leistung und Einsatzbereich

Unter der Haube von 6 PS Kettensägen steckt ein Verbrennungsmotor. Dieser Motor versorgt die Kettensäge mit der nötigen Power, um selbst durch dickste Stämme zu sägen. Doch wie sieht das in der Praxis aus? Und was bedeutet das hohe Drehmoment und die lange Betriebszeit für dich?

Professioneller und Hobbyeinsatz von 6 PS Kettensägen

6 PS Kettensägen sind sowohl für den professionellen Einsatz als auch für Hobbyaktivitäten geeignet. Dank ihrer hohen Leistung erledigen sie Arbeiten wie Baumfällen, Astschnitt oder Brennholzherstellung effizient. Auf Baustellen sind sie unverzichtbar, da sie problemlos dicke Balken und dichtes Gebüsch durchtrennen. Aber auch für den Heimgebrauch bieten sie viele Vorteile. Sie sind perfekt für den gelegentlichen Einsatz im Garten oder auf dem Land. Mit ihrer Hilfe kannst du Bäume ausdünnen, Gestrüpp entfernen oder Holz für den Winter vorbereiten. Für einen reibungslosen Start der Kettensäge, schau dir unseren Leitfaden zum Starten einer Stihl Kettensäge an. Hier erfährst du die besten Tipps und Tricks für einen schnellen und sicheren Start deiner Säge.

Vorteile des hohen Drehmoments und der langen Betriebszeit

6 PS Kettensägen bieten ein hohes Drehmoment. Das bedeutet mehr Kraft und Schnelligkeit. Hierdurch meisterst du auch dicke Äste und Baumstämme problemlos. Dieser Vorteil zeigt sich vor allem bei regelmäßigen, intensiven Arbeiten.

Zudem punkten diese Sägen mit einer langen Betriebszeit. Du musst nicht ständig Tankpausen einlegen und kannst effektiv arbeiten. Vor allem bei großen Projekten ist das ein klarer Pluspunkt.

Hier die Vorteile im Überblick:

  • Hohe Leistung: Du schneidest auch dicke Hölzer mühelos.
  • Schnelle Arbeitsgeschwindigkeit: Deine Projekte sind zügig erledigt.
  • Lange Betriebszeit: Weniger Unterbrechungen durch Tankstops.

Merkpunkt: Eine 6 PS Kettensäge erleichtert anspruchsvolle Sägearbeiten und spart Zeit.

Unterschiede zwischen 2-Takt- und 4-Takt-Motoren bei Kettensägen

Nachdem du nun die Vorzüge von 6 PS Kettensägen kennst, wirst du dich womöglich fragen, welcher Motorentyp besser ist: 2-Takt oder 4-Takt? Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten, da beide ihre eigenen Vorteile und Nachteile haben. Doch keine Sorge, wir beleuchten diesen Aspekt im nächsten Abschnitt. Dabei klären wir auf, warum viele Profis 2-Takt-Motoren bevorzugen. Doch bevor wir das tun, wirf doch mal einen Blick auf unseren Artikel über das richtige Benzin für deine Kettensäge. Es ist nämlich wichtig, das richtige Kraftstoffgemisch zu verwenden, unabhängig davon, ob du eine 2-Takt- oder 4-Takt-Kettensäge hast.

Gewicht und Geschwindigkeit: Warum 2-Takt-Motoren bevorzugt werden

2-Takt-Motoren sind bei Kettensägen sehr beliebt. Das liegt vor allem an ihrem geringen Gewicht. Sie sind leichter als 4-Takt-Motoren. Dies ermöglicht eine einfachere Handhabung und weniger Ermüdung bei der Arbeit. Noch ein Pluspunkt: 2-Takt-Motoren haben eine höhere Geschwindigkeit. Sie liefern mehr Leistung pro Zylinderumdrehung. Genau das brauchst du, wenn du schnell und effizient Bäume fällen oder Holz zerkleinern willst.

Vorteile von 2-Takt-Motoren: – Geringes Gewicht – Hohe Geschwindigkeit und Leistung

Aber Achtung! 2-Takt-Motoren brauchen ein Gemisch aus Benzin und Öl. Denke also daran, immer genug Kraftstoff zur Hand zu haben.

Leistung und Hubraum: Die Bedeutung der PS-Angabe bei Kettensägen

Nachdem wir die Unterschiede zwischen 2-Takt- und 4-Takt-Motoren beleuchtet haben, nehmen wir nun die Leistung und den Hubraum von 6 PS Kettensägen genauer unter die Lupe. Insbesondere die PS-Angabe spielt eine entscheidende Rolle für die Leistungsfähigkeit der Säge. Doch was bedeutet diese Angabe genau und wie hängt sie mit dem Hubraum zusammen? Bevor wir diese Fragen klären, lohnt sich ein Blick auf unsere Anleitung zum Kettensäge Vergaser einstellen. Hier erfährst du, wie du die Leistung deiner Säge optimal ausnutzt. Aber nun zurück zum Thema Leistung und Hubraum.

Wie PS und Hubraum zusammenhängen

PS und Hubraum stehen in direktem Zusammenhang bei einer Kettensäge. PS (Pferdestärken) geben die Leistung des Motors an. Mehr PS bedeutet mehr Leistung. Der Hubraum hingegen definiert das Volumen, das der Kolben im Motor während eines Arbeitstakts zurücklegt. Ein größerer Hubraum resultiert in mehr Drehmoment und in der Regel auch in mehr PS. Ein 6 PS Motor mit großem Hubraum kann härteres Holz schneiden und hat eine höhere Lebensdauer. Aber Achtung: Ein größerer Hubraum führt auch zu einem höheren Gewicht der Kettensäge. Auch der Benzinverbrauch steigt an.

Auswahlkriterien für eine 6 PS Kettensäge

Jetzt weißt du, was 6 PS Kettensägen leisten. Aber wie findest du das richtige Modell für dich? Hier eine Übersicht über die wichtigsten Auswahlkriterien.

Stablänge und Leistung: Worauf du achten solltest

Die Stablänge deiner Kettensäge hängt direkt von der Art der Arbeiten ab, die du ausführen willst. Für umfangreiche Fällarbeiten empfiehlt sich eine längere Stange, während für Detailarbeiten eine kürzere Stange besser geeignet ist. Beachte dabei, dass längere Stangen das Gewicht der Säge erhöhen und somit die Handhabung erschweren.

Die Leistung von 6 PS stellt sicher, dass deine Kettensäge auch mit dickeren Stämmen zurechtkommt. Eine höhere Leistung führt allerdings auch zu einem höheren Kraftstoffverbrauch. Daher gilt: Wähle die Leistung deiner Säge entsprechend dem geplanten Einsatzbereich aus.

Zusammengefasst:

  • Für umfangreiche Fällarbeiten: längere Stange
  • Für Detailarbeiten: kürzere Stange
  • 6 PS Leistung reichen für dickere Stämme
  • Höhere Leistung = höherer Kraftstoffverbrauch.

Wähle Stablänge und Leistung also immer passend zu deinen individuellen Anforderungen aus!

Gewicht und Einhandgriff: Komfort und Handhabung

Eine 6 PS Kettensäge bringt ordentlich Gewicht mit. Rund 7-10 kg sind es meistens, ohne Kraftstoff und Kette. Für längere Arbeiten ist das eine Belastung. Achte also auf eine gute Gewichtsverteilung, damit die Kettensäge gut in der Hand liegt und du mühelos arbeiten kannst.

Einhandgriffe erleichtern die Führung der Kettensäge. Sie machen präzises Arbeiten leichter und sorgen für mehr Sicherheit. Achte darauf, dass der Griff gut erreichbar und ergonomisch geformt ist. Er sollte rutschfest sein und angenehm in der Hand liegen.

Um den Komfort zu erhöhen, kannst du zusätzlich auf Modelle mit Anti-Vibrationssystem und automatischer Kettenschmierung achten.

Merke: Je komfortabler die Handhabung, desto sicherer und effizienter kannst du mit deiner 6 PS Kettensäge arbeiten.

Wartung und Pflege von 6 PS Kettensägen

Nachdem du dich für eine 6 PS Kettensäge entschieden und dich mit ihrer Leistung und Handhabung vertraut gemacht hast, ist es an der Zeit, sich um die Wartung und Pflege zu kümmern. Eine gut gepflegte Kettensäge hält länger und arbeitet effizienter, und das ist gerade bei Modellen mit hoher Leistung wichtig. Achte auf regelmäßige Reinigung und Schmierung und vergiss nicht, die Kette richtig zu schärfen. Erfahre mehr über das Schärfen von Kettensägen in unserem speziellen Artikel. Jetzt tauchen wir tiefer in den Wartungsaufwand von Kettensägen mit Verbrennungsmotor ein.

Wartungsaufwand von Kettensägen mit Verbrennungsmotor

Kettensägen mit Verbrennungsmotor erfordern regelmäßige Wartung. Dazu gehören ein regelmäßiger Ölwechsel, die Kontrolle des Luftfilters und die Reinigung der Kette. Ein spezielles Augenmerk solltest du auf den Zustand deiner Kette legen. Eine stumpfe oder beschädigte Kette kann die Leistung deiner Kettensäge stark beeinträchtigen und sogar gefährlich werden. Sollte deine Kettensäge trotz guter Pflege nicht anspringen, findest du in unserem Artikel Warum springt meine Kettensäge nicht an? hilfreiche Tipps und Lösungsansätze.

Tipps für die Lagerung und Pflege deiner Kettensäge

Pflege und Lagerung sind entscheidend für die Lebensdauer deiner Kettensäge. Hier einige Tipps:

  1. Reinige die Kettensäge nach jedem Gebrauch gründlich. Entferne Sägemehl und Harz von der Kette und dem Schwert.
  2. Überprüfe die Kettenspannung. Eine zu lockere oder zu straffe Kette vermindert die Leistung und erhöht den Verschleiß.
  3. Kontrolliere regelmäßig den Luftfilter. Ein verstopfter Filter führt zu einem hohen Kraftstoffverbrauch und einer reduzierten Motorleistung.
  4. Lagere die Kettensäge an einem trockenen, sauberen Ort. Direkte Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schaden dem Gerät.
  5. Öle die Kette vor der Lagerung. Das verhindert Rostbildung.
  6. Entleere den Kraftstofftank, wenn die Kettensäge längere Zeit nicht benutzt wird. Altes Benzin kann den Motor beschädigen.

Pflege deine Kettensäge richtig und sie hält länger.

Preis-Leistungs-Verhältnis und Garantie für 6 PS Kettensägen

Jetzt hast du einen guten Überblick über die Auswahl und Wartung von 6 PS Kettensägen. Doch wie sieht es mit der Investition aus? Hier geht es um das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Garantie. Ist der Preis gerechtfertigt und was bietet der Hersteller an Garantieleistungen? Im nächsten Abschnitt erfährst du mehr.

Welche Herstellergarantien gibt es?

Bei der Anschaffung einer 6 PS Kettensäge ist die Herstellergarantie ein entscheidender Faktor. Viele Hersteller bieten eine Standardgarantie von 1 bis 2 Jahren auf ihre Produkte. Einige gehen sogar noch weiter und bieten eine erweiterte Garantie an. Diese gilt meist für spezifische Teile der Kettensäge, wie den Motor oder das Antriebsrad. Erkundige dich vor dem Kauf, welche Bedingungen für die Garantie gelten. Oft musst du die Kettensäge bei einem autorisierten Händler kaufen oder regelmäßige Wartungsarbeiten durchführen lassen, um die Garantie nicht zu verlieren. Prüfe auch, ob die Garantie international gültig ist, falls du vorhast, die Kettensäge ins Ausland zu bringen.

Ersatzteilbeschaffung und Reparaturmöglichkeiten

Bei 6 PS Kettensägen sind Ersatzteile und Reparaturen oft ein Thema. Die meisten Marken bieten umfangreiche Ersatzteilsortimente an. Du findest in der Regel alles, von Ketten und Schwertern bis hin zu kleineren Komponenten wie Zündkerzen und Luftfiltern. Einige Hersteller liefern sogar vollständige Motoren oder Motorteile.

Reparaturen gestalten sich meist unkompliziert. Viele Probleme lassen sich selbst beheben, gerade bei mechanischen oder oberflächlichen Schäden. Dazu bieten viele Hersteller detaillierte Anleitungen und Videos.

Für komplexere Probleme, etwa mit dem Motor, empfiehlt sich der Gang zum Fachmann. Viele Hersteller verfügen über ein Netzwerk von autorisierten Servicezentren. Dort erhältst du professionelle Unterstützung, oft sogar innerhalb der Garantiezeit.

Achte beim Kauf darauf, dass Ersatzteile leicht verfügbar und Reparaturen unkompliziert durchführbar sind. So stellst du sicher, dass deine Kettensäge lange hält und zuverlässig funktioniert.

FAQ

Was sind die Unterschiede zwischen einer 2-Takt- und einer 4-Takt-Kettensäge in Bezug auf Gewicht und Geschwindigkeit?

Kettensägen mit 2-Takt-Motoren sind leichter als solche mit 4-Takt-Motoren, da letztere mehr Komponenten haben und somit das Gesamtgewicht der Säge erhöhen. Zudem erreichen 2-Takt-Kettensägen eine höhere Kettengeschwindigkeit als 4-Takt-Modelle, was ein effizienteres Sägen ermöglicht. Daher werden Kettensägen mit Verbrennungsmotor ausschließlich von 2-Takt-Motoren angetrieben.

Wie hängen Leistung und Hubraum bei einer 6 PS Kettensäge zusammen?

Bei einer Kettensäge ist die Leistung, ausgedrückt in Pferdestärken (PS), proportional zum Hubraum. Das bedeutet, dass eine Kettensäge mit 6 PS einen entsprechend großen Hubraum hat, um diese Leistung zu erzeugen. Der Hubraum ist das Volumen, das die Kolben des Motors in einem Arbeitstakt durchlaufen, und ein größerer Hubraum ermöglicht eine höhere Leistung.

Welche Auswahlkriterien sind besonders wichtig, wenn ich eine 6 PS Kettensäge kaufen möchte?

Bei der Auswahl einer 6 PS Kettensäge sind vor allem die Länge des Stabes, das Gewicht und die Möglichkeit eines Einhandgriffs entscheidend. Achte auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung und Gewicht, da eine zu schwere Kettensäge die Handhabung erschwert. Ein langer Stab ermöglicht das Schneiden größerer Bäume, während ein kurzer Stab besser für kleinere Arbeiten geeignet ist. Ein Einhandgriff kann die Handhabung erleichtern, ist aber nicht für alle Arbeiten geeignet. Bedenke auch, dass Kettensägen mit Verbrennungsmotor wartungsaufwändiger sind als ihre elektrischen Pendants.

Welche Tipps gibt es zur Wartung und Pflege meiner 6 PS Kettensäge, um ihre Lebensdauer zu verlängern?

Um die Lebensdauer deiner 6 PS Kettensäge zu verlängern, empfehle ich regelmäßige Wartung und Pflege. Reinige die Kette und das Schwert nach jedem Gebrauch und überprüfe sie auf Verschleiß. Stelle sicher, dass der Luftfilter sauber ist, um eine optimale Motorleistung zu gewährleisten. Überprüfe und wechsle regelmäßig das Motoröl, da ein gut geschmierter Motor länger hält. Achte darauf, dass der Kraftstoff frisch ist und das richtige Mischungsverhältnis hat, da alte oder falsch gemischte Kraftstoffe den Motor beschädigen können. Lagere die Kettensäge in einem trockenen, sauberen Ort, um Rost und Korrosion zu vermeiden.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar