Diesel Rasenmäher Test

Ein Rasenmäher ist ein Gerät, welches zum Mähen von Gras verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Rasenmähern, unter anderem Benzin- und Elektrorasenmäher sowie Dieselrasenmäher. Der Dieselrasenmäher ist besonders effizient, da er nicht nur über eine sehr starke Motorleistung verfügt, sondern auch über einen großen Fangkorb hat. Dadurch ist das Mähen des Rasens schneller erledigt als mit anderen Modellen. Die folgende Liste zeigt die 5 besten Dieselrasenmäher auf dem Markt:

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Diesel Rasenmäher ist ein Rasenmäher, der mit Diesel betrieben wird. Das Benzin wird in den Motor gefüllt und über einen Vergaser verbrannt. Der Rauch, der beim Verbrennen entsteht, treibt die Maschine an.
  • Viele Menschen entscheiden sich für einen Rasenmäher mit Diesel-Motor, da dieser sehr leistungsstark ist und eine lange Lebensdauer hat. Außerdem verbrennt der Diesel-Motor rußfrei, was zu weniger Abgasen führt.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines Diesel Rasenmäher ist die Qualität des Mähers. Er sollte gut verarbeitet sein und möglichst langlebig. Außerdem ist es wichtig, dass er leicht zu bedienen ist.

Die 5 besten Diesel Rasenmäher

1
DELTAFOX Benzin Mäher - Briggs & Stratton - 46 cm Schnittbreite - 50 ltr Fangkorb - Mulchfunktion - Seitenauswurf - Reinigungsanschluss - inklusive 2. Messer und Abdeckhaube
  • STARKER MOTOR: Der DELTAFOX Benzin Rasenmäher verfügt über einen Briggs & Stratton 4-Takt Motor mit 1,82 kW  (2,47...

  • LEICHTE ANWENDUNG: Dank der 6-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung von 25-75 mm können Sie einfach und bequem die...

  • KOMFORTABLE BEDIENUNG: Die Reinigung des Gerätes erfolgt mühelos durch den praktischen Wasseranschluss.

2
BRAST Benzin Rasenmäher mit Antrieb | 5,2kW(7PS) | 46cm Schnittbreite | viele Modelle | TÜV | 4 Takt OHV Motor | 30-80mm Schnitthöhe | 60L Fangkorb | Stahlgehäuse | 18224
  • Viel Power: Sehr leistungsstarker 4-Takt OHV-Marken-Motor mit 224ccm Hubraum und kraftvoller 5,2kW (7PS) Leistung. Durch die...
  • Hinterrad-Antriebssystem vom französischen Premium-Marken-Hersteller GT, dadurch müheloses Mähen ohne Schieben (der...
  • 4 verschiedene Funktionen zur Wahl: Mähen, Mulchen, Sammeln oder Seitenauswurf für die perfekte Ganzjahres-Bearbeitung...
3
FUXTEC Benzin Rasenmäher FX-RM4646 4in1-3,5PS | 4-Takt Mäher mit Selbstantrieb | 46cm Schnittbreite & 7-stufige Schnitthöhenverstellung - Inkl. 50L Grasfangkorb, Mulchfunktion, Seitenauswurf
  • LEISTUNGSSTARK: 3,5PS Benzin Rasenmäher von FUXTEC mit starkem 4-Takt 146ccm Motor, Hinterradantrieb und original...
  • WENDIG: Durch sein Gewicht von 31kg und der Schnittbreite von 46cm ist der Mäher auch für verwinkelte Flächen geeignet....
  • 4IN1 MÄHER: Mähen, Fangen, Mulchen & Seitenauswurf. Dank des Hinterradantriebs auch für Flächen bis 1.000m². Bequem...
4
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X-Change (36V, 43 cm Schnittbreite, bis 600 m², Brushless, Mulch-Kit, 63L Fangkorb, 25-75 mm Schnitthöhe, inkl. 2x 4,0Ah + 2x Ladegerät)
  • Kabellose Freiheit - Dank Power X-Change lassen sich auch große Gärten ganz ohne Kabel bequem mähen. Der Akku-Rasenmäher...
  • Starke Leistung - Mit 36 V und einer Leerlaufdrehzahl von 3.400 Umdrehungen pro Minute bewältigt der Mäher auch hohes Gras....
  • Brushless-Technologie - Der bürstenlose Elektromotor ist effizienter und leistungsstärker als herkömmliche Elektromotoren....
5
Alpina Benzin-Rasenmäher AL5 46 A, Schnittbreite 46cm, Motor mit Hinterradantrieb 139 ccm (2200 W), bis zu 1200 m², 60 l Auffangbeutel, Schnitthöhe in 6 Positionen verstellbar
  • Leistungsstarker Benzinmäher mit 46cm Schnittbreite, Robust und handlich, Für Gärten bis 1200m², 60 l Auffangbeutel,...
  • Einfache und praktische Bedienung: Zugstart, Schnitthöhe in 6 Positionen einstellbar (22-65mm), Handgriff mit ergonomischem...
  • Stiga Motor ST140 von 139 cc mit Auto-Choke-System für einfaches Starten, Leistung von 3 PS, Hinterradantrieb,...

Diesel Rasenmäher Arten

Der Benzindirektantrieb hat einen Motor, der Benzin verbrennt. Der Hubkolbenmotor hat einen Motor mit Kolben, der durch Explosionen Kräfte erzeugt, um den Rasenmäher anzutreiben. Der Schneckengetriebe hat einen Elektromotor, der die Schnecke antreibt.

Falls du auf der Suche nach Diesel Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Diesel Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Diesel Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Diesel Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Diesel Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Beim Kauf eines Diesel Rasenmähers sollte darauf geachtet werden, dass dieser eine Schnittbreite von mindestens 30 cm hat. So lässt er sich auch größere Flächen mühelos mähen. Außerdem ist es ratsam, auf einen robusten und qualitativen Mäher zu setzen, der etwaiges Übergeben problemlos übersteht.

Höhenverstellung

Die meisten Rasenmäher verfügen über eine Höhenverstellung, mit der die Schnitthöhe angepasst werden kann. Bei Diesel Rasenmähern ist diese besonders wichtig, da sie in der Lage sein sollte, große Höhenunterschiede zu überwinden. Außerdem sollte die Verstellung möglichst leicht von der Hand zu bedienen sein.

Fangkorb

Der Fangkorb ist ein wichtiges Kaufkriterium beim Diesel Rasenmäher. Er sollte groß genug sein, um den größten Teil des gemähten Grases aufzunehmen. Achte darauf, dass der Fangkorb leicht zu entleeren ist, damit du ihn schnell und einfach reinigen kannst.

Räder

Beim Kauf eines Diesel Rasenmäher sollte auf die Räder geachtet werden. Die meisten Modelle verfügen über Luftreifen, welche für einen guten Bodendruck sorgen. Es gibt allerdings auch Ausführungen mit Kunststoffrädern, die leichter sind und sich gut für kleinere Gartenanlagen eignen.

Griffe

Die Griffe eines Diesel Rasenmäher sollten bei jedem Modell gut in der Hand liegen. Sie müssen sich richtig anfühlen und nicht zu schwer sein. Außerdem ist es wichtig, dass sie aus robustem Material bestehen, damit sie lange halten.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was bringt Mulchen beim Rasenmähen?
  • Kann man mit einem normalen Rasenmäher Mulchen?
  • Wann kann man morgen und abends Rasenmähen?
  • FAQ

    1. Wie funktioniert ein Diesel Rasenmäher?

    Diesel Rasenmäher funktionieren ähnlich wie Benzin Rasenmäher. Der Unterschied ist, dass der Dieselmotor eine höhere Leistung hat. Dies bedeutet, dass Sie den Mäher leichter bewegen können, da er mehr Kraft hat.

    2. Was sind die Vorteile von Diesel Rasenmähern?

    Diesel Rasenmäher weisen einige Vorteile auf. So ist beispielsweise die Motorleistung von Diesel-Rasenmähern höher als bei Benzin-Rasenmähern. Außerdem sind sie in der Lage, auch größere Flächen zu mähen. Darüber hinaus ist der Geräuschpegel bei Diesel-Rasenmähern geringer als bei Benzin-Rasenmähern.

    3. Welche Nachteile gibt es beim Kauf eines Diesel Rasenmähers?

    Diesel Rasenmäher haben in der Regel einen höheren Anschaffungspreis als Benzin Rasenmäher. Außerdem muss bei einem Diesel Rasenmäher regelmäßig das Motoröl gewechselt werden.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner