Mähroboter unter 300 Euro Test: Die 5 Besten im Vergleich

Der Mähroboter ist ein praktisches Gerät, um den Rasen zu mähen. Bei der Anschaffung eines Mähroboters sollte allerdings auf dessen Preis geachtet werden. Viele Geräte liegen deutlich über 300 Euro, doch es gibt auch Modelle, die unter dieser Preisgrenze liegen. Welche das sind, zeigt der folgende Test.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Mähroboter unter 300 Euro ist meist kleiner und weniger leistungsfähig als teurere Modelle. Er eignet sich vor allem für kleinere Gärten bis zu einer Größe von etwa 300 Quadratmetern. Außerdem ist er häufig auf eine bestimmte Rasenfläche beschränkt und kann nicht überall eingesetzt werden.
  • Beim Kauf eines Mähroboters unter 300 Euro ist die Schnitthöhe und Schnittbreite wichtig zu beachten. Vor allem bei der Schnitthöhe sollte darauf geachtet werden, dass diese ausreichend ist, um das gewünschte Gras zu schneiden. Bei einer Schnittbreite von weniger als 30 cm ist das Mähen von großen Flächen nicht möglich.
  • Ein Mähroboter unter 300 Euro kann einfach bedient werden und benötigt keine Wartung. Außerdem ist er sehr leise im Betrieb.

Die 5 besten Mähroboter unter 300 Euro

20%1
Yard Force Mähroboter EasyMow260 für geeignet für bis zu 260 qm-Selbstfahrender Rasenmäher Roboter, Bedienung und einfach zu bedienen, 30% Steigung 2,0 Ah Lithium-Ionen Akku, 20 V, schwarz/orange
  • Lithium-Ionen-Zellen mit leistungsstarken 20 V Akku, 2,0 Ah, Schnittbreite: 160 mm, Schnitthöhe: 20 mm - 55 mm (3 Stufen)
  • Kantenschneidefunktion, um den Garten sauber und ordentlich zu halten
  • Einfache Bedienung und einfache Bedienung, um eine sehr einfache Bedienung bei Zeiteinstellung zu ermöglichen.
2
Baricus Akku-Mähroboter Easy bis zu 400qm Rasenfläche, selbstfahrender Rasenmäher für Ihren Garten, viele Funktionen, inklusive Akku sowie Ladestation und Netzteil B-Ware QV90282
  • ✅ 𝐓𝐎𝐋𝐋𝐄𝐒 𝐄𝐑𝐆𝐄𝐁𝐍𝐈𝐒: Dieser kleine Mäh-Roboter sorgt bei Ihnen im Garten ganz...
  • ✅ 𝐈𝐍𝐓𝐄𝐋𝐋𝐈𝐆𝐄𝐍𝐓𝐄𝐑 𝐇𝐄𝐋𝐅𝐄𝐑: Intelligente Rasenflächen-Erkennung:...
  • ✅ 𝐀𝐔𝐓𝐎𝐌𝐀𝐓𝐈𝐒𝐈𝐄𝐑𝐓𝐄𝐑 𝐀𝐁𝐋𝐀𝐔𝐅: Automatische Planung der...
3
WORX WA0810 Garage für Landroid Mähroboter – Klappbare Überdachung für alle Landroid S, M und L Modelle
  • Erhöht die Lebensdauer des Rasenroboters: Nachdem der Landroid Rasenmähroboter seine Arbeit im Garten erledigt hat, findet...
  • Die Carportüberdachung sorgt dafür, dass weder starker Wind noch direkte Sonneneinstrahlung dem Roboter-Rasenmäher etwas...
  • Dank des modernen und schlichten Designs, fügt sich die Robotergarage in jede Garteneinrichtung ein und das aufklappbare...
20%4
Gardena Garage für Mähroboter: Garage für Rasenmäher, optimaler Sonnen- und Regenschutz für Rasenroboter und Ladestation (15020-20)
  • Rundumschutz: Der Carport für die Gardena Mähroboter und Ladestation der Serie (smart) SILENO city und (smart) SILENO life
  • Witterungsschutz: Der Rasenroboter und die Ladestation sind durch die Garage vor Sonneneinstrahlung und Regen geschützt –...
  • Praktisch und kompakt: Der Kabelschacht der Ladestation befindet sich auf der Rückseite der Garage und kann jederzeit...
10%5
lohag® 150m Universal Begrenzungskabel für Mähroboter - Begrenzungsdraht kompatibel mit Gardena Rasenmäher, Worx Landroid uvm. - Rasenroboter Kabel - Ideales Mähroboter Zubehör für Ihren Rasen
  • UNIVERSELL EINSETZBAR - Unsere qualitativ hochwertig verarbeiteten Begrenzungskabel sind kompatibel mit allen gängigen...
  • EINFACHE HANDHABUNG - Durch die praktische Abrollhilfe können Sie den Draht einfach und problemlos im Garten verlegen....
  • ERSTKLASSIGE QUALITÄT - Das Mähroboter Begrenzungskabel setzt sich aus 24 Einzeladern zusammen, die aus einem hochwertigen...

Ratgeber: Die richtige Mähroboter unter 300 Euro kaufen

Beim Kauf eines Mähroboter unter 300 Euro sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Mähroboter unter 300 Euro findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Husqvarna Mähroboter 1000M2 Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnitthöhe und Schnittbreite

Beim Kauf eines Mähroboters unter 300 Euro sollte auf eine Schnitthöhe von etwa 20 Zentimetern geachtet werden. Die Schnittbreite sollte bei etwa 30 Zentimetern liegen.

Bedienung

Beim Kauf eines Mähroboters unter 300 Euro sollte auf die Art der Bedienung geachtet werden. Die meisten Modelle unter 300 Euro können nur über eine Fernbedienung gesteuert werden. Einige wenige Modelle verfügen über eine App, die auf dem Smartphone installiert werden muss. Die App ermöglicht dann die Steuerung des Mähroboters über das Smartphone.

Funktionen

Die Funktionen, die ein Mähroboter unter 300 Euro haben kann, sind in der Regel sehr eingeschränkt. Viele Modelle können nur einfache Bahnen mähen und haben keine Mulchfunktion. Außerdem ist die Reichweite meist auch begrenzt, so dass der Roboter nur kleine Gärten mähen kann.

Mähsystem

Ein Mähroboter unter 300 Euro hat in der Regel ein Mulch-Mähsystem. Bei diesem System wird das Schnittgut zerkleinert und zurück auf den Rasen geschmissen. Dies hat den Vorteil, dass der Rasen dadurch feuchter bleibt und das Moos verhindert wird.

Lautstärke

Mähroboter unter 300 Euro haben in der Regel eine Lautstärke von etwa 50 dB. Dies ist vergleichbar mit der Lautstärke eines Staubsaugers. Bei längerer Benutzung kann es daher zu einer Ermüdung der Ohren kommen.

Preis

Bei einem Preis von unter 300 Euro sollte auf die Qualität des Mähroboters geachtet werden. Gerade bei günstigeren Modellen kann die Verarbeitung schlechter sein. Bei einem Kauf sollten Sie daher auf eine hohe Qualität achten.

FAQ

Welche Arten von Mährobotern gibt es?

Mähroboter gibt es in zwei Varianten: Saug- und Mulchmähroboter. Bei Saugmährobotern wird das Schnittgut direkt in einen Auffangbehälter gesaugt. Bei Mulchmährobotern wird das Schnittgut zerkleinert und auf dem Rasen verteilt.

Welche Funktionen sollte mein Mähroboter haben?

Ein Mähroboter sollte grundlegende Funktionen wie das Mähen von Rasenflächen und das Befahren von Wegen erfüllen können. Außerdem sollte er über eine intelligente Navigation verfügen, die ihn zielgerichtet durch den Garten führt. Zusätzlich ist es wünschenswert, dass er über einen Regensensor verfügt, sodass er bei Regen automatisch anhält und erst wieder weitermäht, wenn der Regen aufgehört hat.

Welche Hersteller von Mährobotern gibt es?

Es gibt viele Hersteller von Mährobotern, zum Beispiel Bosch, Gardena, Honda, McCulloch, Robomow, Stiga und Worx.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner