Stiga Rasenmäher Test

Ob nun große oder kleine Gärten, die Pflege und Gestaltung eines Rasens ist immer aufwendig und Nervenaufreibend. Damit der Aufwand nicht noch größer wird, sollte man sich einen guten Rasenmäher zulegen. Welche Stiga Rasenmäher überzeugen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenmäher ist ein Gerät, mit dem man den Rasen mäht. Es gibt verschiedene Arten von Rasenmähern, zum Beispiel elektrische oder benzinbetriebene. Und in den letzten Jahren immer beliebter: Akku Rasenmäher
  • Der Vorteil eines Stiga Rasenmähers ist, dass er sehr leicht zu bedienen ist. Außerdem lässt er sich gut lenken und man bekommt einen sehr gleichmäßigen Schnitt hin.
  • Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Rasenmäher ist die Qualität des Mähers. Es ist wichtig, dass der Rasenmäher gut schneidet und sauber abschneidet, um einen guten Job zu machen. Zudem sollte man auf die Robustheit des Rasenmähers achten, damit er lange hält.

Die 5 besten Stiga Rasenmäher

Stiga Combi 753S 4-in-1-Benzinmäher
Der Stiga Combi 753S 4-in-1-Benzinmäher ist ein hochwertiger Rasenmäher mit einem verzinktem Schneidebrett und 6 Schnitthöhen. Der Mäher lässt sich dank seines Drehpunkt-Griffs leicht manövrieren, wodurch auch enge Ecken problemlos gemäht werden können. Mit seinem 60 l großem Grasauffangbehälter ist der Mäher besonders praktisch, da er Sie nicht so oft zum Entleeren des Behälters aufhalten muss. Der Autochoke 166cc OHV-Motor garantiert Ihnen eine hohe Leistung beim Mähen, sodass Sie auch größere Flächen schnell und effizient bearbeiten können.

STIGA Gazonmaaier Combi 748 S
Der Stiga Gazonmaaier Combi 748 S ist ein leistungsstarker Rasenmäher mit 139cc OHV-Motor, welcher dank der dynamischen Geschwindigkeitsregelung auch bei höherem Gras zuverlässig schneidet. Mit seinen 6 Schnitthöhen (22–80 mm) lässt er sich optimal an die jeweilige Situation anpassen. Das Schneidebrett aus verzinktem Stahl ist 46 cm breit und sorgt für sauberes Mähen. Der 60-Liter-Grasauffangbehälter erleichtert das Entleeren. Das 30 kg schwere Gerät ist mit einem Drehpunktgriff ausgestattet, sodass es leicht manövrierbar ist.

STIGA Benzin-Rasenmäher Combi 53 SEQ B
Der STIGA Benzin-Rasenmäher Combi 53 SEQ B ist ein leistungsstarker und zuverlässiger Mäher, der hervorragend für das Mähen von Gras in großen Gärten geeignet ist. Der 60-Liter-Auffangbeutel mit Füllstandsanzeige reduziert das Entleeren, während die Fahrantrieb sowie die großen Räder für leichtes Manövrieren des Mähers auch auf unebenem Gelände sorgen. Die 4 Mähfunktionen - Heckauswurf, Seitenauswurf, Auffangen und Mulchen - erlauben eine individuelle Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse. Die Schnitthöhe kann in 6 Positionen von 22 bis 80 mm mittels eines Hebels verstellt werden, wodurch der Rasenmäher optimal an jede Situation angepasst werden kann. Außerdem verfügt der STIGA Benzin-Rasenmäher Combi 53 SEQ B über einen ergonomischen Griff sowie über einen 2590 W Benzinmotor.

STIGA COMBI 55 SQ (2019) Benzin-Rasenmäher
Der Stiga Combi 55 SQ ist ein leistungsstarker Benzinrasenmäher mit einem Autochoke-Motor und einer Schnittbreite von 53 cm. Er verfügt über ein 4-in-1-Schneidsystem zum Sammeln, Mulchen, Seitenauswurf und Hinterauswurf. Mit seinem Hybrid-Fangsack (Kunststoff/Textil) von 70 Litern hat man auch bei größeren Rasenflächen immer genug Fassungsvermögen. Die Schnittbreite lässt sich in 5 Positionen zentral von 25 bis 80 mm verstellen. Durch die ergonomischen Griffe mit Schnellverschlüssen lässt sich der Griff optimal an die Körpergröße anpassen. Der Softgriff sowie der Frontgriff garantieren höchsten Komfort beim Mähen. Die robusten Räder mit 200/280 mm haben einen Metallgehäuse und sind für alle Untergründe geeignet. Außerdem verfügt der Mäher über einen Schlauchanschluss

Stiga Combi 55 Sq
Dieser leistungsstarke Benzinmäher von Stiga ist mit einem 160ccm Motor ausgestattet und verfügt über eine Schnittbreite von 53 cm. Der Mäher lässt sich in 5 Positionen zentral höhenverstellen, von 25 bis 80 mm. Das ergonomische Soft-Grip-Griff ermöglicht es Ihnen, den Rasenmäher bequem zu bedienen. Die Räder (200/280 mm) sind weich gelagert und garantieren so ein angenehmes Fahrgefühl.

Stiga Rasenmäher Arten

Der Benzin-Rasenmäher funktioniert mit einem Verbrennungsmotor. Er ist daher unabhängig vom Stromnetz. Der Elektrorasenmäher wird über das Stromnetz mit Energie versorgt und funktioniert daher nur, wenn auch Strom vorhanden ist. Der Akku-Rasenmäher funktioniert mit einem Akku, der geladen werden muss.

Falls du auf der Suche nach Stiga Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Stiga Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Stiga Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Stiga Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Stiga Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt beim Kauf eines Rasenmähers natürlich eine entscheidende Rolle. Sie gibt an, wie breit das Messer ist und somit auch der Schnitt. Je größer die Schnittbreite ist, desto schneller geht das Mähen und desto gleichmäßiger wird der Rasen geschnitten. Bei Stiga gibt es Modelle mit einer Schnittbreite von 32 bis 51 cm.

Höhenverstellung

Ein Stiga Rasenmäher sollte über eine Höhenverstellung verfügen, mit der die Schnitthöhe variabel eingestellt werden kann. So ist es möglich, den Rasenschnitt an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

Fangkorb

Beim Kauf eines Stiga Rasenmäher sollte auf den Fangkorb geachtet werden, da dieser unterschiedlich groß sein kann. Das Volumen des Fangkorbs sollte mindestens 30 Liter betragen, damit genügend Gras gut aufgefangen und entsorgt werden kann. Bei Modellen mit einem größeren Korbvolumen ist darauf zu achten, dass der Auffangsack leicht entnommen und ersetzt werden kann, um die Arbeit beim Mähen zu erleichtern.

Räder

Die Räder des Rasenmähers sollten leichtgängig sein und über einen guten Grip verfügen. Kaufe keinen Rasenmäher, bei dem die Räder nicht austauschbar sind. So ist es möglich, bei Verschleiß die neuen Räder aufzuziehen.

Griffe

Die Griffe des Rasenmähers sollten ergonomisch geformt sein, sodass die Handgelenke beim Bedienen entlastet werden. Außerdem sollte der Rasenmäher über einen hebelgesteuerten Startmechanismus verfügen, damit die Arbeit erleichtert wird.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

FAQ

Welches ist das passende Modell für meinen Garten?

Das passende Modell für deinen Garten ist von der Größe und der Form deines Gartens abhängig.

Wie oft muss ich den Rasenmäher reinigen und welche Reinigungsmittel sind geeignet?

Der Rasenmäher sollte in der Regel alle sechs Monate gereinigt werden. Bei der Reinigung sollten nur handelsübliche Reinigungsmittel verwendet werden.

Wo kann ich Ersatzteile für meinen Stiga Rasenmäher kaufen?

In fast jedem Baumarkt findet man Ersatzteile für Stiga Rasenmäher. Auch im Internet gibt es viele Angebote von verschiedenen Händlern.

Die besten Angebote:

−30%
STIGA Elektro-Rasenmäher Combi 336c, Schnittbreite 34 cm, 1400...
−23%
Alpina AL5 46 SA 46 cm
Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand