Vertikales Gewächshaus Test

Vertikale Gewächshäuser haben in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Das liegt vor allem daran, dass sie sehr platzsparend sind und daher auch in kleinen Gärten problemlos aufgestellt werden können. Außerdem gelten sie als sehr effizient, da die Pflanzen von allen Seiten gut bewässert werden können. Welche Modelle gibt es am Markt und welches ist das richtige für deinen Garten?

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein vertikales Gewächshaus ist ein Haus, in dem Pflanzen wachsen. Die Wände sind aus Glas und man kann von innen sehen, welche Pflanzen wachsen. Außerdem hat es ein Dach, damit kein Regen reinfallen kann.
  • Ein vertikales Gewächshaus ist ein Gewächshaus, das an der Wand befestigt ist. Es hat viele Vorteile. Zum einen nimmt es weniger Platz in Anspruch als ein herkömmliches Gewächshaus. Außerdem kann man die Pflanzen leicht von unten gießen, da keine Stühle oder Tische im Weg stehen.
  • Die Stabilität des Gewächshauses ist das wichtigste Kaufkriterium. Ein vertikales Gewächshaus sollte stabil stehen und wind- und wetterfest sein.

Die 5 besten vertikalen Gewächshäuser

1
empasa Vertikales Hochbeet 'Raise 4' aus Holz Blumenkasten...
  • Maße des Hochbeets: 85 cm x 45 cm x 141 cm
  • Material: Tanne
  • Fassungsvermögen der Kästen: ca. 2x 14 Liter, 20 Liter und 58 Liter
2
KESSER® Hochbeet Mit 4 Etagen Premium Blumenkasten Blumentreppe...
  • 𝐄𝐅𝐅𝐈𝐙𝐈𝐄𝐍𝐓𝐄𝐑 𝐀𝐍𝐁𝐀𝐔: Man freut sich das Frühjahr über die Ernte von frischen Tomaten, Gurken und saftigen Erdbeeren. Aber ehe man sich versieht, vergreifen sich schon Ungeziefer an unserer Ernte. Dadurch...
  • 𝐄𝐑𝐆𝐎𝐍𝐎𝐌𝐈𝐒𝐂𝐇: Für Menschen mit Schmerzen im Rücken oder in den Knien, kann sogar die einfachste Gartenpflege zu einem Problem werden. Hinknien, bücken oder hocken sind mit unserem Hochbeet Geschichte. Dank der...
  • 𝐖𝐈𝐍𝐊𝐄𝐋𝐄𝐈𝐍𝐒𝐓𝐄𝐋𝐋𝐔𝐍𝐆: Um das Maximum für den Wachstum Ihrer Pflanzen herauszuholen, können Sie durch die Winkeleinstellung für eine ideale Belichtung Ihres Beetes sorgen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie...
3
Aktobis Elektroheizer Heizgebläse Heizung oder Frostwächter...
  • Zwei Heizstärken auswählbar (1 = 1.200 Watt 2 = 2.000 Watt) + Thermostat (Bimetall) zur Regulierung und Einstellung der gewünschten Temperatur !
  • Heizstrahl im Winkel von 90° Grad vertikal verstellbar + Reiner Ventilatorbetrieb auch ohne Heizfunktion möglich !
  • Auch für den Dauerbetrieb bzw. als Frostwächter sehr gut geeignet + Überhitzungsschutz sowie geschützt gegen Partikel > 12,5 mm (IP20) !
5
VOUNOT Hochbeet aus Metall mit Abdeckung, Rädern, Regal und 6...
  • Die 6 getrennten Wachstumsfächer mit 6 Pflanzenschildern ermöglichen es, dass Sie verschiedene Gemüse/ Kräutern/Blumen im gleichen Frühbeet anpflanzen können. Das Metallgitter ist zudem abnehmbar, um Sie ein größeres Anpflanzungsraum zu bieten,...
  • Das Kräuterbeet mit abnehmbarer PVC-Abdeckung bietet viel Sonne und Wärme und schützen Ihre Pflanzen vor Witterung und Schädlingen. Eine Reißverschlusstür an der Schutzhülle erleichtert die Belüftung und den schnellen Zugriff.
  • Die praktische Ablage unter dem Pflanzkasten bietet Stauraum für Pflanzzubehör, Erde, Töpfe, Werkzeuge usw. Einfach zu bewegen dank eines Griffs an einer Seite und zwei Rädern an der Unterseite.

Vertikales Gewächshaus Arten

Der erste Typ ist der klassische Typ. Er besteht aus einem Rahmen, in dem sich die Pflanzen befinden. Der Rahmen wird entweder an der Wand oder an der Decke befestigt.

Bei dem zweiten Typ handelt es sich um ein Hochbeet. In diesem Fall werden die Pflanzen in einem Behälter unterhalb des Erdniveaus gesetzt. Dadurch bleiben die Wurzeln kühler und es benötigt weniger Licht. Außerdem ist dieses System ideal für Hydrokulturen.

Der dritte Typ ist das vertikale Gewächshaus mit integriertem Lüfter und Beleuchtungssystem. Es besitzt mehrere Etagen, auf denen verschiedene Pflanzenarten gedeihen können

Falls du auf der Suche nach vertikalen Gewächshäuser aus Glas bist, dann schau in unserem Beitrag über vertikalen Gewächshäuser aus Glas vorbei.

Ratgeber: Das richtige vertikales Gewächshaus Modell kaufen

Beim Kauf eines vertikales Gewächshaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige vertikales Gewächshaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Beim Kauf eines vertikalen Gewächshauses sollte auf die Stabilität geachtet werden. Das Gewächshaus sollte wind- und wetterfest sein, um Beschädigungen zu vermeiden. Außerdem ist es ratsam, auf eine gute Verarbeitung zu achten, da das Gewächshaus sonst schnell rosten kann.

Größe

Die Größe des vertikalen Gewächshauses sollte auf die richtige Zimmergröße abgestimmt sein. Es empfiehlt sich, ein Vertikalgewächshaus zu kaufen, welches etwa bis zur Hälfte der Raumhöhe reicht, damit genügend Pflanz- und Lagerraum vorhanden ist.

Material

Ein vertikales Gewächshaus besteht meist aus PVC-beschichtetem Stahl, Aluminium oder Holz. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass es robust und stabil ist. Außerdem sollte die Beschichtung UV-beständig sein, um die Pflanzen vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen.

Preis

Der Preis eines vertikalen Gewächshauses richtet sich nach der Größe und den Materialien. In der Regel liegt er zwischen 100 und 200 Euro.

Design

Beim Kauf eines vertikalen Gewächshauses sollte man vor allem auf das Design achten. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Ausstattungen und Funktionen. Manche haben zum Beispiel eine integrierte Bewässerungs- oder Lüftungsanlage, andere sind mit Heizstrahlern ausgestattet, die den Pflanzen im Winter bei Temperaturen unter null Grad Celsius helfen. Auch verschiedene Materialien kommen zum Einsatz: Kunststoff, Metall oder Holz. Daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf genau zu überlegen, welche Anforderungen das neue vertikale Gewächshaus erfüllen soll.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wo stellt man am besten ein Gewächshaus auf?
  • Kann ein Gewächshaus auch im Schatten stehen?
  • Was bringt ein Foliengewächshaus?
  • FAQ

    1. Was ist ein vertikales Gewächshaus?

    Ein vertikales Gewächshaus ist ein Gewächshaus, in dem die Pflanzen in der Vertikalen wachsen.

    2. Wie funktioniert ein vertikales Gewächshaus?

    Ein vertikales Gewächshaus funktioniert, indem es die Sonnenenergie aufnimmt und an das Innere weiterleitet. Die Pflanzen wachsen an einer Art Spirale, sodass sie von oben bis unten Licht abbekommen.

    3. Welche Vorteile bietet ein vertikales Gewächshaus?

    Ein vertikales Gewächshaus bietet den Vorteil, dass die Pflanzen in einer Reihe nebeneinander stehen, was Platz spart. Außerdem kann Regenwasser von oben nach unten abfließen und so die Erde feucht halten.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand