Wie kommt es zu Bodenversalzung?

Bodenversalzung kann verschiedene Ursachen haben. Häufig ist eine zu intensive Bewässerung der Grund für eine Bodenversalzung. Aber auch mineralische Überlastungen, zu hohe Temperaturen oder Staunässe können die Ursache sein. Bei intensiver Bewässerung wird das Wasser schnell in tiefere Schichten des Bodens transportiert und kann nicht mehr abfließen. Das Salz sammelt sich an und der Boden versalzt.

Was versteht man unter Bodenversalzung?

Unter Bodenversalzung versteht man eine Veränderung des Bodens, in Folge derer er seine ursprüngliche Fähigkeit zur Aufnahme und Speicherung von Wasser verliert. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und können sowohl natürliche Faktoren, wie etwa das Vorhandensein von Salzen im Untergrund, als auch anthropogene Faktoren, wie die intensive Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen, sein. Die Folgen der Bodenversalzung sind vielfältig und reichen von einer Verringerung der Produktivität landwirtschaftlicher Nutzflächen über eine Verschlechterung der Bodenstruktur bis hin zur Vergiftung des Bodens mit Salzen.

Welche Ursachen hat Bodenversalzung?

Bodenversalzung kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann es an zu viel Dünger liegen, der den Boden versalzen lässt. Zum anderen kann auch zu viel Wasser die Ursache sein. Wenn das Wasser nicht abfließen kann, weil etwa ein dicker Überwuchs an Gras und Unkraut den Boden bedeckt, kann sich das Wasser sammeln und den Boden versalzen. Auch bei zu hoher Grundwasserspiegel kann es zu Bodenversalzung kommen.

Wie kann man Bodenversalzung beheben?

Bodenversalzung kann man nicht direkt beheben. Man kann versuchen, den Salzgehalt im Boden durch Ausbringen von Kalk zu reduzieren, allerdings ist dies nicht immer erfolgreich. Eine Möglichkeit, um Bodenversalzung zu vermeiden, ist die Bewässerung mit gereinigtem Wasser.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

 

 

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand