Wieso verbraucht die Furchenbewässerung mehr Wasser als die Tröpfchenbewässerung?

Die Furchenbewässerung ist vor allem bei großen Feldern sinnvoll, da hier mit größeren Mengen Wasser versorgt werden kann. Auch auf Hügeln und an steilen Abhängen ist die Furchenbewässerung gut geeignet, da das Wasser so besser verteilt wird. Bei der Tröpfchenbewässerung ist dies hingegen nicht immer der Fall, sodass hier mehr Wasser verbraucht wird.

1) Warum verbraucht die Furchenbewässerung mehr Wasser als die Tröpfchenbewässerung?

Die Furchenbewässerung verbraucht mehr Wasser, weil die Wassermenge, die auf eine Fläche trifft, größer ist als bei der Tröpfchenbewässerung. Bei der Furchenbewässerung wird das Wasser in langen Furchen auf die Erde geschüttet, sodass es sich verteilt. Bei der Tröpfchenbewässerung hingegen trifft nur eine kleine Menge Wasser auf die Erde, was die Verdunstung verringert.

2) Welche Vorteile hat die Tröpfchenbewässerung gegenüber der Furchenbewässerung?

Die Tröpfchenbewässerung hat gegenüber der Furchenbewässerung mehrere Vorteile: – Die Wasseraufnahme der Pflanze ist höher, da das Wasser langsamer auf die Erde tropft und somit auch tiefer eindringen kann. – Die Verdunstung wird reduziert, da keine großen Wasserflächen entstehen. – Es gibt keine Pfützen, in denen sich Schmutz und Ungeziefer sammeln können. – Die Bewässerung kann gezielt auf bestimmte Pflanzenteile erfolgen, was zu einer besseren Nährstoffversorgung der Pflanzen führt.

3) Kann die Tröpfchenbewässerung auch bei großen Flächen eingesetzt werden?

Ja, die Tröpfchenbewässerung kann auch bei großen Flächen eingesetzt werden. Sie ist besonders effizient, wenn es um die Bewässerung von Rasenflächen, Beeten oder Pflanzungen geht. Bei der Tröpfchenbewässerung wird das Wasser in feinen Tröpfchen ausgegeben, sodass es optimal auf die Pflanzenoberfläche auftrifft. Die feinen Tröpfchen verteilen sich gleichmäßig über die gesamte Fläche und erreichen so auch die tiefliegenden Pflanzenteile. Außerdem verdunstet das Wasser nicht so schnell, sodass es länger an den Pflanzen hängen bleibt.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was ist besser Perlschlauch oder Tropfschlauch?
  • Wie lang kann ein Tropfschlauch sein?
  • Wie lange Hecke bewässern?
  • Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand