Worx Mähroboter Test: Die 5 Besten im Vergleich

Der Kauf eines Mähroboters ist eine Entscheidung, die nicht leicht zu treffen ist. Die Auswahl an Modellen ist riesig und jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile. In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die besten Worx Mähroboter vorstellen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Worx Mähroboter auszeichnet sich dadurch, dass er sehr einfach zu bedienen ist. Außerdem ist er sehr leistungsstark und kann auch große Rasenflächen mähen.
  • Beim Kauf eines Worx Mähroboters sollte beachtet werden, ob die Schnitthöhe und Schnittbreite auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind. Vor allem bei sehr langen Gräsern oder Hindernissen (z.B. Steinen) sollte die Schnittbreite entsprechend groß sein. Die Schnitthöhe sollte ebenfalls an die Gegebenheiten angepasst werden, um ein optimales Mähergebnis zu erzielen.
  • Der Worx Mähroboter ist ein sehr praktisches und vielseitiges Gerät, welches Ihnen das Mähen Ihres Rasens erleichtert. Er ist sehr einfach zu bedienen und mäht Ihren Rasen vollautomatisch. Außerdem ist er sehr leise im Betrieb, so dass Sie auch am späten Abend noch Ihren Rasen mähen können, ohne dass Ihnen Ihre Nachbarn dabei zuhören müssen.

Die 5 besten Worx Mähroboter

1
Worx Rasenmäher, kabellos, Landroid WR901E (WR130E + ACS), bis zu 300 m² (Betrieb unter Regen, Fernsteuerung, Multizonen-Management, Anti-Kollision)
  • Anti-Kollisionssystem: Ein Landroid mit der Option ACS verhindert mühelos Hindernisse.
  • AIA-Technologie: Die AIA Schnitttechnologie garantiert einen einfachen Durchgang auf den engen Weg und verbessert...
  • App-Steuerung: Sie können Android aus der Ferne über Ihr Smartphone steuern.
2
WORX WR090S Android Mähroboter, Orange
  • Ideal für Rasenflächen bis 300 m²
  • Einfache Schnittstelle, die nur Plug-and-Play, kein Programmieren erforderlich
  • Doppel-Rotations-Schneideaktion (Klingen drehen sich in beide Richtungen), verlängert die Lebensdauer der Klingen, reduziert...
3
WORX Landroid M WR142E Mähroboter/Akkurasenmäher für Gärten bis 700 qm/Selbstfahrender Rasenmäher für einen ordentlichen Rasenschnitt
  • Wenn der Rasen wieder sprießt: Der eifrige Gartenroboter von WORX nimmt es mit Flächen bis 700 qm auf und sorgt stets für...
  • Geht bis an seine Grenzen: Die Cut to Edge Funktion erspart lästige Nacharbeiten, denn der Mäher kürzt das Gras auch bis...
  • Der Rasenmähroboter verfügt über einen 20V Akku welcher eine effiziente Rasenpflege von 120 Min. ermöglicht / Als Teil...
4
Yard Force YardForce X100i Mähroboter mit App-Steuerung - Selbstfahrender Rasenmäher Roboter mit Multizonen-Programm - Akku Rasenroboter für bis zu 1000 m² Rasen & 40% Steigung, 28 V, schwarz/orange
  • Einfache Bedienung per Smartphone App und schnelle Installation. Nach nur wenigen Schritten ist der Yard Force X100i bereit...
  • Aktive Sicherheit durch Ultraschall-Sensoren: Die Sensoren erkennen Hindernisse in einer Distanz von 20- 60 cm und vermeiden...
  • Zuverlässiger Betrieb auch komplexen Gärten, dank Multizonen-Programmierung
5
Worx wr102si.1 Mähroboter Landroid, 20 V, Schwarz Orange, 450 qm
  • Brushless Motor Induktion Ohne elektrischen Kontakte kriechende Ladestation, Seitenteil, Schneidesystem dezentralen zum...
  • Regen-Sensor (bei Regen fällt von nur an der Basis); Schneidesystem Mulchen (auto-fertilizzazione)
  • 20 V/2,0Ah Lithium-Batterie Akku und Schnellladegerät

Ratgeber: Die richtige Worx Mähroboter kaufen

Beim Kauf eines Worx Mähroboter sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Worx Mähroboter findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Stihl Mähroboter Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnitthöhe und Schnittbreite

Die Schnitthöhe eines Worx Mähroboters kann zwischen 20 und 60 Millimetern eingestellt werden. Die Schnittbreite beträgt 30 Zentimeter.

Bedienung

Die Bedienung eines Worx Mähroboters kann manuell oder automatisch erfolgen. Bei der manuellen Bedienung muss der Nutzer den Mähroboter manuell steuern und die Arbeit überwachen. Bei der automatischen Bedienung wird der Mähroboter von einem Sensor gesteuert und der Nutzer muss nichts weiter tun, als den Mähroboter vor dem Start aufzubauen.

Funktionen

Ein Worx Mähroboter hat verschiedene Funktionen, die beachtet werden müssen:

Zum einen kann er autonom mähen, das heißt, er fährt selbstständig über das Grundstück und schneidet die Grasnarbe. Zum anderen kann er programmiert werden, sodass er bestimmte Zeiten oder Bereiche des Grundstücks mäht. Außerdem verfügt er über eine Sensortechnik, die Hindernisse wie Bäume, Sträucher oder Steine erkennt und umfährt. So wird das Gras nicht nur geschnitten, sondern auch gepflegt.

Mähsystem

Der Worx Mähroboter ist mit einem Mulch- oder einem Fangsystem ausgestattet. Bei einem Mulch-System werden die Schnittgutreste vom Rasenmäher direkt zerkleinert und zurück auf den Rasen verteilt. Bei einem Fangsystem werden die Schnittgutreste in einem Fangkorb aufgefangen. Fangkörbe müssen gelegentlich geleert werden.

Lautstärke

Beim Kauf eines Worx Mähroboters sollte man auf die Lautstärke achten. Diese kann je nach Modell bis zu 90 dB betragen. Daher sollte man vor dem Kauf prüfen, ob die Lautstärke in den eigenen vier Wänden erträglich ist.

Preis

Ein Worx Mähroboter ist eine Anschaffung, die viel Freude bringen kann. Vor dem Kauf sollte jedoch bedacht werden, welcher Roboter am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Die Preisspanne reicht von etwa 200 bis 1.000 Euro. Für den Hobbygärtner ist ein Modell in der unteren Preisklasse ausreichend. Wer hingegen größere Flächen zu mähen hat, sollte mehr Geld in die Hand nehmen und ein leistungsstärkeres Gerät kaufen.

FAQ

Worx Mähroboter – was ist das?

Der Worx Mähroboter ist ein automatischer Rasenmäher, der mit Hilfe von Sensoren Hindernisse erkennt und umgeht. Das System ermittelt die benötigte Mähzeit und passt die Schnittbreite entsprechend an. Der Roboter ist mit einem Akku ausgestattet, der für eine Laufleistung von bis zu 60 Minuten ausreicht. Bei Bedarf kann der Mähroboter auch per App gesteuert werden.

Worx Mähroboter – welche Modelle gibt es?

Worx Mähroboter gibt es in verschiedenen Ausführungen. So gibt es beispielsweise den Worx Landroid S und den Worx Landroid M. Der Worx Landroid S ist für kleinere Gärten bis zu einer Fläche von 500 Quadratmetern geeignet, während der Worx Landroid M für größere Gärten bis zu einer Fläche von 1.500 Quadratmetern ausgelegt ist.

Worx Mähroboter – worauf sollte ich beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Worx Mähroboters solltest du vor allem auf die Leistungsdaten achten. Je nach Größe des Gartens ist ein Modell mit einer anderen Leistung erforderlich. Außerdem ist es wichtig, dass der Mähroboter über ein gut funktionierendes Mulchsystem verfügt, da dieses das Schnittgut zerkleinert und wieder als Dünger in den Boden einarbeitet.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner