3-Kammer Komposter Test

Mit einem Komposter kann man Gartenabfälle und organische Materialien zu humusreicher Erde umwandeln. Die Abfallprodukte werden durch Bakterien im Komposthaufen in Humus umgewandelt, der anschließend als Dünger auf die Beete aufgebracht wird. Außerdem hat man so nicht nur seinen eigenen Dünger, sondern tut auch etwas für die Umwelt, da biologischer Dünger den Ausstoß von Treibhausgasen verringert. Bei der Auswahl des richtigen Komposters gibt es viele Faktoren zu beachten. Welche Modelle gibt es überhaupt? Welcher ist der Richtige für mich? Das erklären wir hier!

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 3-Kammer Komposter ist ein Gerät, das es ermöglicht, biologisch abbaubare Abfälle zu kompostieren. Es besteht aus drei Kammern: einer für die Zersetzung der Abfälle, einer für die Luftzirkulation und einer für das Ernten des fertigen Komposts. Der Kompost wird in der Regel in den Garten oder auf dem Balkon verteilt, um damit Pflanzen zu bewässern und zu nähren.
  • Die Vorteile eines 3-Kammer Komposter sind, dass man seine aufgelösten Gartenabfälle in den ersten und zweiten Kammern entsorgen kann. Die dritte Kammer ist für fertig verrottetes Material reserviert.
  • Wichtigstes Kaufkriterium bei einem 3-Kammer Komposter ist die Größe, denn man sollte bedenken, welche Menge an Material man kompostieren will.

Die 5 besten 3-Kammer Komposter

1
Juwel Thermokomposter AEROQUICK 890 XXL (Nutzinhalt 900 l, für Garten- und Küchenabfälle, Komposter aus UV-stabilen Recyclingkunststoff, mit 2 Entnahmeklappen, Deckel mit Windsicherung) 20157
  • Innovatives Belüftungssystem: Durch die eingebauten Wandlamellen wird der Komposter optimal belüftet, was die Zersetzung...
  • Leichtes befüllen: Der Thermokomposter ist mit einem extra großen Deckel ausgestattet der das befüllen der Essensreste...
  • Konische Form: Durch die spezielle Form wird die Zersetzung der Abfälle beschleunigt und das Volumen rasch vermindert....
2
Dehner Thermokomposter, ca. 109 x 94 x 94 cm, 690 l
  • Aus sortenreinem Recycling-Kunststoff
  • Schnelle und fachgerechte Kompostierung durch Thermowände
  • Frostfest und UV-beständig
3
Juwel Komposter AEROPLUS 6000 (Nutzinhalt 600 l, für Garten- / Küchenabfälle, Gartenkomposter mit Mehrkammern-System, Befüllklappe mit Windsicherung, regulierbare Belüftung für Sommer/Winter) 20171
  • Intelligentes Mehrkammern-System: Der Komposter hat eine Sammelkammer, eine Kompostierkammer und eine Reifekammer. Durch...
  • Einfaches Befüllen: Durch die große Befüllklappe können Gartenabfälle oder Bioabfälle problemlos in den Gartenkomposter...
  • Bequeme Kompostentnahme: Die Komposterde kann über die beidseitigen Entnahmeklappen komfortabel entnommen werden
4
Lebenslange 189 Liter (50 Gallonen) Kompost Zahnputzbecher – Schwarz
  • Genial Trinkglas Design – dreht sich auf der Achse für einfach und ausgewogene Rotation
  • Interne Belüftung Bar mischt Kompost und ermöglicht Luftzirkulation
  • Kompost Material ist beigepackt – hält Ungeziefer draußen
5
MaxWorks 80699 Kompostierbecher für den Garten, 2 Kammern, 2 rotierender Kompostierbecher, Schwarz
  • Hergestellt aus robustem und langlebigem Polypropylen-Abfalleimer mit pulverbeschichtetem Stahlrahmen, um jahrelange Dienste...
  • Verfügt über Belüftungsöffnungen oder Belüftungslöcher mit zwei Schiebetüren, die dem Benutzer ermöglichen, die...
  • Entworfen mit zwei Kammern, um den Kompostierungsprozess einfach und effektiver zu machen und gleichzeitig beste Ergebnisse...

3-Kammer Komposter Arten

Ein mechanischer Komposter funktioniert, indem man den organischen Abfall in die Kammern wirft und mit einem Deckel verschließt. Die Luftzirkulation hält den Kompost feucht und lässt ihn schnell verrotten.

Ratgeber: Das richtige 3-Kammer Komposter Modell kaufen

Beim Kauf eines 3-Kammer Komposter sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen 3-Kammer Komposter findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Beim Kauf eines Komposters sollte besonders auf die Stabilität geachtet werden. Ein 3-Kammer Komposter sollte daher möglichst stabil sein, um beim Füllen und Entleeren nicht umzukippen. Außerdem ist es sinnvoll, dass der Komposter eine gute Standfestigkeit hat, damit er bei schlechtem Wetter nicht wegrutscht oder umkippt.

Größe

Ein 3-Kammer Komposter sollte eine Kapazität von mindestens 200 Litern haben, damit er auch effektiv arbeiten kann. Zudem sollte die Größe des Komposters an das Gartenformat angepasst sein, um Platz zu sparen.

Material

Beim Kauf eines Komposters sollte auf die richtige Größe geachtet werden. Damit der Komposter gut funktioniert, muss er groß genug sein, um die anfallende Menge an Küchen- und Gartenabfällen aufzunehmen. Außerdem ist es wichtig zu beachten, aus welchem Material der Komposter gefertigt ist. Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoff oder Holz. Es gibt allerdings auch 3-Kammer-Komposter aus Beton oder Metall.

Preis

Beim Kauf eines 3-Kammer Komposter sollte auf die richtige Größe geachtet werden. Er sollte möglichst groß sein, um viel Biomasse in kurzer Zeit verarbeiten zu können. Außerdem sollte das Material stabil sein und Frost- und Hitzeresistenz besitzen. Die meisten Komposter liegen preislich zwischen 30€ und 100€.

Design

Wenn Sie sich für den Kauf eines 3-Kammer Komposters entscheiden, sollten Sie auf dessen Design achten. Dieses kann entweder sehr schlicht und funktional gehalten sein oder aber etwas dekorativer. Bei der Auswahl sollten Sie außerdem berücksichtigen, wo der Komposter stehen und welche Größe er haben soll. Achten Sie bei der Platzwahl zudem darauf, dass genügend Platz um den Komposter herum bleibt, um beispielsweise Erde oder Gartenabfälle direkt hineinzuwerfen.

FAQ

1. Was ist ein 3-Kammer Komposter?

Ein 3-Kammer Komposter ist ein Gerät, welches dazu dient, organische Abfälle in Garten und Haushalt umweltgerecht zu entsorgen. Es besteht aus drei Kammern, die sich in der Größe unterscheiden. Die erste Kammer ist die größte und dient zur Entsorgung von Laub, Ästen und anderen groben Abfällen. Die zweite Kammer ist etwas kleiner und dient zur Entsorgung von Gemüse- und Obstresten sowie Küchenabfällen. Die dritte Kammer ist am kleinsten und dient zur Entsorgung von Müllbeuteln sowie Papier und Verpackungen.

2. Funktioniert ein 3-Kammer Komposter auch mit Bioabfall?

Ein 3-Kammer Komposter funktioniert auch mit Bioabfall.

3. Jede Kammer hat eine andere Funktion – was genau passiert denn in den verschiedenen Kammern?

Die Herzkammern pumpen das Blut in den Körper. Die Lungenkammern saugen das Blut von den Lungen auf und die Hauptschlagader bringt es zur restlichen Körper.

Die besten Angebote: Komposter

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand