Leichte Heckenschere Test: Die 5 Besten im Vergleich [2022]

Wenn du auf der Suche nach der besten leichten Heckenschere bist, bist du hier genau richtig. In diesem Beitrag vergleichen wir die fünf besten leichten Heckenscheren, die es auf dem Markt gibt. Egal, ob du ein professioneller Gärtner oder ein Hobbygärtner bist, eine dieser Heckenscheren wird sicher deinen Bedürfnissen entsprechen. Also, ohne Umschweife, lass uns loslegen!

Das Wichtigste in Kürze

  • Leichte Heckenscheren sind bei Gärtnern beliebt, weil mit ihnen die Arbeit gut von der Hand geht. Ein geringeres Gewicht kann sogar für eine geringere Leistung kompensieren, weil Du mit einer leichten Heckenschere schneller arbeiten kannst. 
  • Wenn Du nach einer leichten Heckenschere suchst, recherchierst Du am besten online. Auf verschiedenen Preisvergleichsportalen lassen sich Heckenscheren nach verschiedenen Kriterien vergleichen, darunter auch das Gewicht. 
  • Die Recherche hilft Dir, die passende leichte Heckenschere zu finden, weil es enorme Unterschiede gibt. Sehr leichte Modelle wiegen um die 2 kg, während schwere Heckenscheren nahezu 7 kg auf die Waage bringen können. 

Die 5 besten leichten Heckenscheren


Testsieger


Die Bosch Akku-Heckenschere EasyHedgeCut ist optimal für junge bzw. kleine bis mittelgroße Hecken bis 1m Heckenhöhe. Sie verfügt über ein elektronisches Anti-Blockier-System, was ein unterbrechungsfreies Arbeiten ermöglicht. Die Akkulaufzeit beträgt 75 Minuten, die Ladezeit 65 Minuten. Sie ist besonders leicht und liegt gut in der Hand. Ihre Schnittleistung ist hervorragend.

Vorteile

  • Sehr leicht
  • Gute Schnittleistung
  • Sehr Leise
  • Liegt gut in der Hand
  • Top Preis-Leistung

Nachteile

  • Schnittkante verbesserungswürdig

Unser Favorit


Die FHS Ultralight ist die leichteste Elektroheckenschere weltweit. Mit nur 1,9 kg Gesamtgewicht und einer Schnittleistung von 18 mm ist sie ideal für alle Heckengestaltungen geeignet. Die Heckenschere verfügt über eine 2-Hand-Sicherheitsschaltung sowie einen Überlast- und Blockierschutz, um eine lange Lebensdauer zu garantieren. Zudem ist die Heckenschere mit einem patentierten Ultralight-Leichtbau-Getriebe ausgestattet, das für wenig Vibrationen und hohe Schnittleistung sorgt. Das bedienfreundliche Gerät besitzt außerdem eine kabelfixierte Sicherheitsschnur mit patentierter Kabelzugentlastung – für mehr Komfort beim Schneiden.

Durch ihr geringes Gewicht von nur 1,9 kg und ihrer Schnittleistung von 18 mm ist die FHS Ultralight Elektroheckenschere ideal für alle Heckengestaltungen geeignet. Sie verfügt über eine 2-Hand-Sicherheitsschaltung sowie über einen Überlast- und Blockierschutz, um Ihnen lange nutzen zu können. Dank des patentierten Ultralight-Leichtbau-Getriebes erzeugt diese Heckenschere sehr wenig Vibrationen beim Schneiden und punktet so mit hoher Schnittleistung. Darüber hinaus verfügt sie über eine kabelfixierte Sicherheitsschnur mit patentierter Kabelzugentlastung – für maximalen Komfort beim Schneiden!

Vorteile

  • Super Preis
  • Sehr leicht
  • Gute Handhabung
  • Gute Schnittleistung

Nachteile

  • Etwas laut<
  • br />

Spartipp


Die leichte und handliche Akku-Heckenschere GE-CH 1846 von Einhell ist ideal für kleine und große Flächen. Mit Messern aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl sorgt sie für saubere und präzise Schnitte. Das widerstandsfähige Metallgetriebe garantiert eine hohe Lebensdauer, während der Zwei-Hand-Sicherheitsschalter für Sicherheit sorgt. Zur Ausstattung gehören außerdem eine Alu-Messerabdeckung sowie ein stabiler Köcher. Das System-Schnellladegerät inklusive 2,0 Ah / 18 V Lithium-Ionen-Akku ermöglicht in kurzer Zeit den Wechsel zwischen verschiedenen Geräten der Power X-Change Familie.

Vorteile

  • Super Preis
  • scharfe Klingen
  • langlebig
  • Einfache Handhabung
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • Griff lässt sich nicht verstellen


Die Bosch EasyHedgeCut ist eine leichte und gut ausbalancierte Heckenschere zum Trimmen kleinerer Hecken. Mit ihren 45 cm Messerlänge und 15 mm Zahnabstand ist sie perfekt für leichte Trimmarbeiten geeignet. Außerdem verfügt die Schere über das Bosch Anti-Blockier-System, welches für unterbrechungsfreies Schneiden sorgt. Damit Sie flexibel im ganzen Garten arbeiten können, ist die EasyHedgeCut kabellos. Der Akku 18V 2,0 Ah gehört ebenfalls zum Lieferumfang der Schere.

Dank des ergonomischen Handgriffs liegt die Bosch EasyHedgeCut gut in der Hand und lässt sich mühelos bedienen. Mit dem praktischen Kettengeschwindigkeitsregler lässt sich die Geschwindigkeit der Schneidekette an den jeweiligen Schnittbedingungen anpassen – für präzise Ergebnisse bei jeder Hecke.

Vorteile

  • Sehr guter Preis
  • Handlich
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Schalter lässt sich schwer drücken


Die Bosch EasyHedgeCut ist eine leichte und gut ausbalancierte Heckenschere zum Trimmen kleinerer Hecken. Mit ihren 45 cm Messerlänge und 15 mm Zahnabstand ist sie perfekt für leichte Trimmarbeiten geeignet. Außerdem verfügt die Schere über das Bosch Anti-Blockier-System, welches für unterbrechungsfreies Schneiden sorgt. Damit Sie flexibel im ganzen Garten arbeiten können, ist die EasyHedgeCut kabellos. Der Akku 18V 2,0 Ah gehört ebenfalls zum Lieferumfang der Schere.

Dank des ergonomischen Handgriffs liegt die Bosch EasyHedgeCut gut in der Hand und lässt sich mühelos bedienen. Mit dem praktischen Kettengeschwindigkeitsregler lässt sich die Geschwindigkeit der Schneidekette an den jeweiligen Schnittbedingungen anpassen – für präzise Ergebnisse bei jeder Hecke.

Vorteile

  • Super leicht
  • Top Verarbeitung
  • Super Schnittleistung
  • Ohne Kabel
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Nur für kleine Aufgaben geeignet


Die Besonderheiten leichter Heckenscheren 

Das Gewicht einer Heckenschere ist eine der wichtigsten Faktoren, die darüber entscheiden, ob Du mit dem Werkzeug gut arbeiten kannst oder nicht. Der Grund ist einfach. 

Heckenschneiden ist eine sehr anstrengende Arbeit, die zudem in der Regel länger dauert. Oft genug arbeitest Du mit der Heckenschere in Brust- oder gar Kopfhöhe. Da macht sich jedes zusätzliche Gramm des Werkzeugs schnell bemerkbar. 

Beim Arbeiten mit einer schweren Heckenschere wirst Du schnell müde. Die Arme schmerzen und beginnen zu zittern. Dadurch schneidest Du ungenauer und die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls steigt. 

Du musst Dich öfter ausruhen. Die Arbeit dauert länger. 

Welches sind besonders leichte Heckenscheren?

Das sind in der Mehrzahl der Fälle Elektro Heckenscheren. Diese Werkzeuge beziehen den Strom über ein Netzkabel. 

Sie benötigen weder einen Akku noch einen schweren Benzinmotor mit Tank und Kraftstoff. Das spart viel Gewicht. 

Beim Vergleich von Modellen mit gleicher Schwertlänge, Leistung und Schnittstärke sind daher meistens Elektro Heckenscheren die leichtesten Geräte. Allerdings haben sie den Nachteil, dass sie nur in einem engen Radius rund um eine Steckdose eingesetzt werden können. Nicht in allen Gärten gibt es einen Stromanschluss. 

Die wichtigsten Kaufkriterien: Worauf Du beim Kauf einer leichten Heckenschere achten solltest 

Die Schwertlänge 

Eine Heckenschere mit kurzem Schwert mag zwar leichter als eine mit langem Schwert sein, ist aber nicht immer die bessere Wahl. Mit dem kurzen Schwert lassen sich kleine Hecken bequem schneiden und Du kannst sehr präzise arbeiten. Bei einer großen Hecke benötigst Du aber ein langes Schwert, selbst wenn dadurch das Gewicht höher wird. Mit dem langen Schwert geht die Arbeit zügig vonstatten und Du schneidest keine Stufen. 

Die Schnittstärke

Welche Schnittstärke eine leichte Heckenschere hat, erkennst Du am Abstand der Schneidezähne. Je größer der Abstand, umso dickere Äste kann die Heckenschere schneiden. Für eine dichte und relativ junge Hecke genügt eine geringe Schnittstärke. Zum Schneiden einer Hecke mit vielen dicken Ästen ist eine große Schnittstärke erforderlich. 

Der Antrieb 

Sollte es Dir besonders wichtig sein, mit einer möglichst leichten Heckenschere zu arbeiten, ist eine Elektro Heckenschere die beste Wahl. Dafür benötigst Du jedoch eine Stromquelle. Falls Du im Garten keinen Stromanschluss hast, empfiehlt sich eine Akku Heckenschere. Eventuell kannst Du einen zweiten Akku als Reserve mitführen. 

Die Bauart

In der Mehrzahl der Fälle sollte eine leichte Heckenschere in der Ausführung als Standard Heckenschere die beste Lösung sein. Damit lassen sich kleine und mittelhohe Hecken bis etwa Kopfhöhe gut schneiden. Für höhere Hecken taugt eine Teleskop Heckenschere besser. 

Häufig gestellte Fragen zum Thema leichte Heckenscheren

Wie findest Du die passende leichte Heckenschere?

Du solltest Onlinerecherche und Praxis miteinander kombinieren. Suche Dir online eine leichte Heckenschere aus . Dann gehst Du zu einem Baumarkt oder einem Werkzeugverleih und leihst Dir die Heckenschere aus. Erst im praktischen Einsatz merkst Du, ob das Werkzeug das richtige für Dich ist. 

Welche Vorbereitungen solltest Du beim Heckenschneiden treffen?

Bevor Du beginnst, die Hecke mit Deiner leichten Heckenschere zu trimmen, kontrolliere, ob es in der Anlage keine versteckte Vogelnester gibt. Spanne eine Schnur, um gerade zu schneiden. Räume Äste, Steine und andere Hindernisse am Boden aus dem Weg, damit Du beim Arbeiten nicht stolperst. 

Woran erkennst Du ein Qualitätsprodukt?

Eine gute leichte Heckenschere erkennst Du an mehreren Merkmalen. Geräte namhafter Hersteller erfüllen meistens die Anforderungen. Nutze auch Foren und Online-Bewertungen von Käufern als Informationsquelle. Dort findest Du sowohl positive als auch negative Meinungen. 

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner