Oleander schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Kolkwitzie ist eine beliebte dekorative Pflanze, die häufig in Gärten und auf Terrassen anzutreffen ist. Die Pflanze ist relativ einfach zu pflegen und kann problemlos über längere Zeiträume geschnitten werden, ohne dass sie einen Schaden nimmt.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 200 cm – 300 cm
  • Blütenfarbe: gelb, orange, rot, rosa, weiß, mehrfarbig
  • Blütezeit: Juni – September
  • Standort: Sonne
  • Boden: lehmig, tonig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: stark giftig

Erfahre mehr darüber, wie man Oleander pflanzt und wie man Oleander pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Oleander schneiden?

Oleander schneiden ist notwendig, weil die Pflanze sonst nicht richtig blüht und wächst. Die Kübelpflanze benötigt regelmäßige Pflege, um gut auszusehen. Schneiden Sie Oleander mindestens einmal pro Jahr im Frühjahr oder Herbst. Nutzen Sie dazu am besten eine Gartenschere oder Astschere. Zuerst entfernen Sie alle trockenen, kranken oder verdorrten Äste sowie welke Blumenblätter. Dann nehmen Sie sich die Zeit für einen allgemeinen Haarschnitt der Pflanze: Stutzen Sie lange Triebe zurück und formen den Busch nach Ihren Wünschen (zum Beispiel rundlich). Achten Sie beim Schneiden von Oleander jedoch darauf, keine größeren Schnitte zu machen – dies könnte die Pflanze schwer beschädigen!

Anleitung: Wie schneidet man Oleander?

  1. Wählen Sie einen schönen, sonnigen Tag für den Rückschnitt Ihres Oleanders aus.
  2. Schneiden Sie die Zweige so zurück, dass nur noch grüne Knospen an ihnen sind – dies wird helfen, sicherzustellen, dass er im kommenden Sommer reich blüht.
  3. Beschädigte oder kranke Zweige sollten entfernt werden. Achten Sie jedoch darauf, höchstens ein Drittel aller Triebe zu entfernen; mehr als dieses könnte dem Strauch Schaden zufügen und seine Blumenpracht verringern.
  4. Ein Verjungungsschnitt findet normalerweise im Spätwinter statt und bezieht sich auf die vollständige Entfernung älterer Zweige vom Hauptstrauch mit der Absicht herauszuwachsen neuere Seitentriebe .

Wann sollte man Oleander schneiden?

In der Regel sollte man Oleander im Spätwinter schneiden, vor allem dann, wenn er zu groß geworden ist oder verkahlt ist. Dies gilt auch für Pflanzen, die von Schädlingen befallen sind. Am besten nimmt man den Verjüngungsschnitt im März vor. Die Pflanze befindet sich in der Ruhephase und kann daher leichter neue Triebe bilden.

Kann man Oleander radikal zuschneiden?

Oleander kann man im Spätwinter radikal zurückschneiden. Dies gilt vor allem dann, wenn der Oleander zu groß geworden ist oder verkahlt ist. Nimm den Verjüngungsschnitt am besten im März vor. Die Pflanze befindet sich dann noch in der Ruhephase.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Oleander kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Oleander sind kalktolerant.

Sind Oleander giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Oleander sind stark giftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand