Teichkescher Test: Die 5 Besten im Vergleich 2024

Der Teichkescher gehört zu den wichtigsten Utensilien eines jeden Gartenteichbesitzers. Grober Schmutz wie Pflanzenteile lassen sich ebenso leicht aus dem Wasser entfernen, wie Algen oder Blütenpollen oder in den Teich gefallene Insekten. Mit einem speziellen Kescher können auch Fische entnommen, aber auch Schlamm entsorgt werden. Für die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten kommen verschiedene Modelle infrage.

Unser Rat
Teichfachhändler, Gartencenter oder Baumärkte bieten die Teichkescher in verschiedenen Materialien, Größen und Ausführungen an. Auch in verschiedenen Online-Shops ist die Auswahl an Teichkeschern groß.
Vor Ort im Fachhandel bekommt man eine professionelle Beratung und kann sich den Teichkescher in Ruhe anschauen und Handhabung und Qualität überprüfen. Dabei ist es wichtig, das Gewicht zu prüfen und ob der Kescher gut in der Hand liegt.
In den Online-Shops sind dagegen viel mehr Modelle und Marken zu finden. Außerdem lassen sich dort gut die Preise vergleichen. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Teichkescher ist so etwas wie eine Wunderwaffe im täglichen Kampf gegen Verschmutzungen im Wasser. Größere und kleinere Verunreinigungen lassen sich mit dem richtigen Modell ab- oder herausfischen. Bei ins Wasser gefallenen Kindern müssen die Teichbesitzer selber hineinhüpfen, um diese zu retten.
  • Beim Kauf eines Keschers sollte darauf geachtet werden, für welchen Zweck er benötigt wird. So gibt es rechteckige, quadratische oder runde Teichkescher, Teichkescher mit einem feinmaschigen oder grobmaschigen Netz oder Teichkescher mit oder ohne Teleskopstiel.
  • Mit einem normalen Kescher lässt sich zwar auch Schlamm vom Boden entfernen. Da dieser aber recht schwer ist, sollte der Gärtner besser zu einem speziellen Schlammkescher greifen. Auch für Fische gibt es im Handel dazu bestimmte Modelle.

Die besten Teichkescher

1
Pool Kescher,Teichkescher Feinmaschig Algen,Professionellen...
  • 【Größe】 Unser Schwimmbecken-Reinigungsnetz ist 42,5 cm breit, 33 cm lang, tief und langlebiger, ultrafeiner Maschenkorb.
  • 【Leicht zu reinigen】 Hochwertiger Aluminiumrahmen und Mesh, entworfen, um leicht durch Wasser manövriert zu werden. Durch den ultrafeinen Netzbeutel mit großer Kapazität kann dieses Schwimmbecken-Reinigungsnetz mehr Schmutz auf einmal sammeln....
  • 【BREITE ANWENDUNG】 Verwenden Sie das Reinigungsnetz allein oder mit einer Knopfstange. Schaufeln Sie Blätter, Insekten und andere Arten von Treibgut aus Ihrem unterirdischen Pool, Koi-Teich, Whirlpool und Springbrunnen.
2
BigDean Kescher 75-121 cm lang - Teichkescher mit Teleskopstange...
  • KESCHER FÜR TEICH & POOL - Unser Kescher ist eine sehr praktische Hilfe, wenn Sie Schmutz, Algen & Laub aus dem Gartenteich, Aufstellbecken oder Pool fischen möchten.
  • MIT TELESKOPSTANGE - Dank der ausziehbaren Stange können Sie auch Schmutz vom Boden des Beckens holen. Der Griff kann ganz leichtgängig von ca. 54 cm auf ca. 100 cm verändert werden - dabei bleibt er stets fest fixiert.
  • 2MM FEINES NYLON-NETZ - Durch das feinmaschige Netz kann der Teichkescher kleinere Schmutzteilchen auffangen. Dank der weichen Struktur verringert sich auch das Verletzungsrisiko bei Fischen.
3
Mowend 145cm Skimmer Pool Kescher, Poolreinigung Kescher...
  • 【pool kescher stabil mit feinmaschiger Kapazität】Haben Sie schon immer nach einer großen Kapazität des feinen Netzes gesucht? Schauen Sie sich unsere Mowend pool kescher mit stange an. Im Gegensatz zu den meisten abnehmbaren Flachnetzen auf dem...
  • 【Individuell einstellbar】 Sie können 4 abnehmbare Aluminiumstangen mit unterschiedlichen Längen erhalten, 1 Stange 32,7 cm + 2 Stangen 33,1 cm + 1 Stange 27,5 cm. Passen Sie den Längenbereich von 63 cm bis 145,5 cm nach Bedarf an und passen Sie die...
  • 【Robust und langlebig】 Das skimmer pool kescher besteht aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung und PP-Kunststoff. Der Griff des poolreinigung kescher ist mit haltbaren, verstärkten Kunststoffplatten konstruiert, das Verbindungsloch am Griff ist...
4
TW24 Kescher 1,8 Meter Teichkescher Angelkescher Fischernetz...
  • Profi Alu-Kescher mit Klappgelenk und Teleskopstange
  • Der Griff ist gummiert und liegt rutschfest und angenehm in der Hand, auch bei Kälte und Nässe
  • Max. 1,80 Meter einstellbar - Dank der Schnellspann-Teleskopstange lässt er sich in Sekundenschnelle auf die gewünschte Länge verstellen
8%5
OASE 36298 Algenkescher klein, Kescher, Teichzubehör, Zubehör,...
  • Der rechteckige, 25 x 17 cm große Algenkescher aus engmaschiger Gaze und 113 cm langem Stiel aus eloxiertem Aluminium hilft beim Entfernen von feinen Algen und Planzenresten.
  • Auch besonders kleine Schmutzpartikel werden durch das besonders feinmaschige Netz mühelos entfernt
  • Die Handhabung fällt aufgrund des Aluminiumstiels besonders leicht - der Kescher wiegt nur 250 g

Welche Vorteile hat ein Teichkescher?

Der größte Vorteil eines Teichkeschers ist seine Vielseitigkeit. Neben der einfachen Beseitigung von Verschmutzungen ist er hauptsächlich beim Fischfang eine große Hilfe. Mit Modellen mit einer Verlängerung, also einer Teleskopstange, lassen sich auch bei größeren Teichen tiefere und weiter entfernte Stellen erreichen, ohne dass die Füße nass oder schmutzig werden.

Bei manchen Teichkeschern lassen sich die Aufsätze, sprich Netze, ganz einfach auswechseln. Je nach Einsatzgebiet hat man so immer das passende Netz parat.

Welche Nachteile hat ein Teichkescher?

Bei stärkerem Wind lässt sich ein Teichkescher schwierig handhaben. Vor allem beim Fischfang sind Übung und Geschick gefordert, um die flinken Tiere zu fangen.

Arten von Teichkeschern

Gewicht, Material und Kosten sind beim Kauf eines Teichkeschers zu beachten. Teichkescher sollten möglichst gut in der Hand liegen, nicht zu schwer sein sowie lange haltbar und problemlos zu reinigen sein. Gute Modelle ermöglichen es, das Netz auszutauschen.

Vor dem Kauf sollte sich der künftige Anwender ebenso darüber informieren, welche unterschiedlichen Arten auf dem Markt vorhanden sind. Denn Teichkescher gibt es mit einem langen oder kurzen Stiel, aber auch mit einer Teleskopstange, die sich in der Länge individuell verstellen lässt. Bei der Teleskopstange gibt darüber hinaus unterschiedliche maximale und minimale Längeneinstellungen,

Die Netze der Teichkescher sind feinmaschig oder grobmaschig. Die Öffnung des Netzes kann zum Beispiel rund, eckig oder dreieckig sein. Zudem ist der Winkel des Netzrahmens von Bedeutung. Mit einem flachen Winkel lassen sich Verschmutzungen an der Wasseroberfläche einfach entfernen.

Diese Arten und Einsatzgebiete von Teichkeschern gibt es:

Kescher mit Teleskopstiel beziehungsweise Teleskopstange

Je größer der Gartenteich ist, desto mehr Reichweite ist notwendig, um an sämtliche Stellen ohne große Schwierigkeiten heranzukommen. Das ist gerade dann wichtig, wenn der Teich nicht von allen Seiten aus erreichbar ist.

Teleskopstangen haben den großen Vorteil, dass ihre Länge angepasst werden kann. Ein dauerhaft langer Stiel wäre sehr unpraktisch. Ein Teleskopstiel macht es einfach, den ganzen Teich bequem zu erreichen.

Teleskopstangen müssen stabil, aber sollten nicht zu schwer sein. Denn die Verunreinigungen können in Verbindung mit dem Wasser auf Dauer ganz schön schwer werden. Demzufolge werden Teichkescher in aller Regel aus Aluminium hergestellt, das so stabil ist, dass sich der Kescher nicht verbiegt oder bricht.

Die Teleskope werden in verschiedenen Längen von circa 1,50 bis vier Metern angeboten. Aber es gibt ebenso Teichkescher ganz ohne Verlängerung.

Form des Teichkeschers

Der Laie wird zunächst überrascht sein, dass es so viele unterschiedliche Netzformen gibt. Aber im Einsatz am Teich wird schnell klar, dass jede Form ihr Gutes hat. Verschmutzungen an der Wasseroberfläche sind prima mit rechteckigen beziehungsweise quadratischen Keschern abzufischen. Dreieckige Kescher sind für Stellen im Teich gedacht, die nicht so einfach zu säubern sind. 

Quadratische, rechteckige oder dreieckige Kescher sind zusätzlich in flachen Ausführungen zu bekommen. Dadurch können Verschmutzungen in einem guten Winkel erreicht und entfernt werden.

Mit einem runden Kescher lassen sich die Fische und sogar große Koi aus dem Wasser fischen, um sie umzusetzen. Solche speziellen Netze haben sehr feine Maschen. Sie schonen die empfindlichen Fischschuppen und verringern die Verletzungsgefahr.

Eine weitere hilfreiche Sache ist ein feinstufig schwenkbarer Rahmen. Jeder Teichbesitzer findet damit den für sich besten Winkel zur Wasserreinigung.

Grobmaschiges oder feinmaschiges Netz

Ein grobmaschiges Netz ist für grundlegende Pflegearbeiten die erste Option. Das heißt, dass grobe Verunreinigungen wie Äste oder Laub damit von der Wasseroberfläche entfernt werden. Das grobe Netz hat den Vorteil, dass es nicht gleich durch all den anderen kleinteiligen Schmutz wie Algen oder Blütenpollen verstopft. So muss der Kescher weniger oft ausgeleert werden.

Mit einem feinen Netz kann jeder Schmutz aus dem Teich geholt werden. Das können Blätter, abgestorbene Pflanzenteile, ebenso auf dem Teich schwimmende Wasserlinsen oder Insekten sein. Schwebstoffe und Algen lassen sich mit einem feinmaschigen Teichkescher ebenfalls gut aus dem Wasser holen.

Da diese Kescher in der Regel äußerst stabil sind, lässt sich mit ihnen sogar Schlamm beseitigen. Wird der Kescher hierzu über den Teichboden gezogen, können die Maschen an den Rundkanten jedoch schnell beschädigt werden. Dagegen wird einfach ein Kantenschutz angebracht.

Teichkescher für Schlamm

Im Notfall kann Schlamm auch mit einem kleinmaschigen Teichkescher vom Boden entfernt werden. Ich rate allerdings zu Keschern, die speziell zur Schlammbeseitigung hergestellt werden. Sie haben gummierte Ränder sowie einen Frontschutz, der vor Beschädigungen schützt, wenn der Kescher am Teichgrund entlanggezogen wird.

Algenkescher

Ein spezieller Algenkescher ist im Frühjahr gefragt, wenn zu viele Nährstoffe aufgrund der Zersetzung organischer Substanzen im Wasser dazu führen, dass sich Algen explosionsartig vermehren können. Ein feinmaschiger Teichkescher ist dann der passende Helfer.

Fischkescher

Wer schon einmal den Teich abgelassen hat und deshalb die Fische einfangen musste, der weiß, dass das eine knifflige Aufgabe sein kann. Kleine flinke Fische, aber auch große und schwere Koi, lassen sich mit einem runden und sehr großen Kescher gut fangen und umsetzen. Diese Kescher haben zudem den Vorteil, dass sie sehr feine Maschen haben, die die empfindlichen Schuppen der Fische nicht verletzen.

Bodenkescher

Der Bodenkescher ist ideal für große und schwere Verschmutzungen am Teichboden, da er über ein großes und starkes Netz verfügt. Bodenkescher sind üblicherweise mit einer Teleskopstange ausgestattet, mit der selbst tiefere Stellen im Teich gut erreicht werden.

Teichkescher für Kinder

Die allermeisten Kinder spielen sehr gerne mit und am Wasser. Sie beobachten zudem gerne Fische und möchten manchmal den Eltern helfen. Für diesen Fall gibt es spezielle Kescher mit einem kürzeren und passenden Stiel für Kinder. Wenn sie kleiner sind, sollten sie aber nur mit dem Kescher arbeiten, wenn der Teich ohne Fische ist. Fische sind nämlich äußerst empfindliche Lebewesen. Außerdem müssen die Kleinen immer im Auge behalten werden.   

Das solltest du beim Kauf beachten

Wie bei vielen Geräten und Gegenständen sind teurere Modelle unter dem Strich die beste Wahl. Denn sie sind in der Regel stabiler, langlebiger und lassen sich oft besser handeln, als einfache Kescher. Daher ist das eigene Budget zunächst wichtig – auch wenn Kescher nicht die Welt kosten.

Wer vor Ort in einem Fachgeschäft Teichkescher findet, probiert diese am besten aus. So weiß man vor dem Kauf, welches Modell zu einem passt oder nicht. Hierbei ist ebenso das Gewicht maßgeblich. Bei größeren Teichen kann es ganz schön anstrengend werden, wenn ein zu schwerer Kescher länger durchs Wasser gezogen werden muss.

Ein guter Kescher sollte daher aus leichtem und korrosionsbeständigem Aluminium gefertigt sein, das überaus robust und lange haltbar ist.

Vor dem Kauf sollte man noch beachten, dass zur ordentlichen Teichreinigung ein engmaschiges und ein grobmaschiges Netz benötigt wird. Es gibt auch verschiedene Formen für verschiedene Anwendungen. Ideal ist dann ein Teichkescher, bei dem sich die Netze einfach umstecken, also auswechseln lassen.

Für größere und tiefere Gartenteiche wird ein Kescher mit Teleskopstiel benötigt. Hier ist darauf zu schauen, dass sich die Länge variabel einstellen lässt. Gummierte Griffe sind rutschfest und liegen auch bei Nässe und Kälte angenehm in der Hand. Die Netze werden üblicherweise aus sehr hochwertigem und die Fische schonendem Nylon hergestellt.

Zubehör und Ersatzteile für Teichkescher

Im Frühjahr und im Herbst ist Hochkonjunktur für die Teichkescher. Wegen des zum Teil höheren Gewicht, das sich im Netz befindet, kann dieses oder die Halterung einreißen. Teleskopstiele sind dagegen robuster und halten länger durch, müssen aber wie die Keschernetze bei Bedarf ausgetauscht werden. Ein kluger Teichbesitzer hat also immer Ersatzteile vorrätig. Diese Ersatzteile beziehungsweise dieses Zubehör sollte vorrätig sein:

Ersatznetz

Je nach Modell und Marke sind Teichkescher schon mit einem Ersatznetz ausgestattet. Das Netz ist sehr einfach und schnell ausgewechselt. Es gibt zudem immer die Möglichkeit, zu einer anderen Kescherform zu greifen oder von einem fein- auf ein grobmaschiges Netz zu wechseln.

Teleskopstiel

Teleskopstiele oder Teleskopstangen gehen mit der Zeit ebenfalls kaputt. Sie sind meistens mit dem Netz des Teichkeschers verschraubt, sodass sich jederzeit eine kürzere oder längere Teleskopstange anbringen lässt.

Umsetzschlauch für Fische

Ein sogenannter Umsetzschlauch ist eine besondere Form eines Teichkeschers. Damit lassen sich die empfindlichen Fische schonend einfangen und in ein anderes Becken einsetzen, wenn der Gartenteich gereinigt wird oder ein Wasserwechsel ansteht.

FAQ

Wie wird ein Teichkescher richtig eingesetzt?

Bei der mechanischen Reinigung wird der Teichkescher vorsichtig und langsam ins Wasser getan, damit die Fische nicht erschrecken. In einer langsamen Kreisbewegung wird der Teichkescher nun entlang des zu reinigenden Bereichs geführt, damit Laub, Algen und andere Verunreinigungen nicht davonschwimmen. Der Kescher wird dann ebenfalls vorsichtig aus dem Wasser genommen und entleert, bevor es in die nächsten Runden geht.  

Was kostet ein Teichkescher?

Einfache und kleine Kescher für den heimischen Gartenteich sind schon für weniger als zehn Euro zu haben. Für eine angemessene Qualität sollten schon mindestens 30 bis 35 Euro veranschlagt werden.

Kann man einen Teichkescher selber bauen?

Es braucht nicht viel, um einen preiswerten und einfachen Teichkescher zusammenzubasteln. Eine ausgediente Strumpfhose, etwas stabiler Zaundraht oder Schweißdraht sowie ein einfacher Bambusstiel oder Holzstiel reichen hierfür vollkommen aus. Den Draht fädelt man im Kreis am Rand durch das Strumpfhosenbein und formt eine Öffnung, die etwa so groß wie ein Volleyball ist. Dann wird nur noch der Draht mit einem Klebeband oder einer Schelle am Stiel des Keschers befestigt.

Aktuelle Angebote

−15%
sera Pond Teichfischkescher groß - Mit Teleskopstiel Netzgröße...
−14%
Gardena combisystem-Teichreiniger Vario 2: Teich-Kescher inkl....
−13%
Jsdoin Kescher Pool, 120 cm lang-Teichkescher mit...

   

Thomas Ringhofer ist Diplomingenieur (FH) im Bereich Gartenbau und ausgebildeter Landschaftsgärtner mit einem umfangreichen fachlichen und handwerklichen Know-how. Als Redaktionsleiter und gelernter Redakteur kann Thomas Ringhofer auf eine vielseitige und langjährige Erfahrung bei verschiedenen Tageszeitungen und im privaten Hörfunk in den unterschiedlichsten Themenbereichen zurückgreifen. Aktuell ist er als Angestellter im öffentlichen Dienst unter anderem verantwortlich für die Pressearbeit. Seit rund zehn Jahren verfasst Thomas Ringhofer darüber hinaus für verschiedene Magazine und Websites Berichte und Artikel, unter anderem für Gartenpanda.de.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar