Die 5 besten leichten Akku Heckenscheren für Frauen

Hast du es satt dich mit einer viel zu schweren Heckenschere rumzuquälen? Heckenscheren sind zwar sehr zuverlässig und praktisch aber sie sind nicht immer besonders leicht zu handhaben. In diesem Artikel stellen wir dir die 5 besten leichten Akku Heckenscheren für Frauen vor.

Die 5 besten leichten Akku Heckenscheren für Frauen

Testsieger


Unser Testsieger, die Akku-Heckenschere EasyHedgeCut ist optimal für junge bzw. kleine bis mittelgroße Hecken bis 1m Heckenhöhe. Sie verfügt über ein elektronisches Anti-Blockier-System, was ein unterbrechungsfreies Arbeiten ermöglicht. Die Akkulaufzeit beträgt 75 Minuten, die Ladezeit 65 Minuten. Mich hat diese besonders leichte, gut in der Hand liegende Heckenschere vor allem mit ihrer guten Schnittleistung überzeugt.

Vorteile

  • Sehr leicht
  • Gute Schnittleistung
  • Sehr Leise
  • Liegt gut in der Hand
  • Top Preis-Leistung

Nachteile

  • Schnittkante verbesserungswürdig

Auch leicht


Die FHS Ultralight ist die leichteste Elektroheckenschere weltweit. Mit nur 1,9 kg Gesamtgewicht und einer Schnittleistung von 18 mm ist sie ideal für alle Heckengestaltungen geeignet. Die Heckenschere verfügt über eine 2-Hand-Sicherheitschaltung sowie einen Überlast- und Blockierschutz, um eine lange Lebensdauer zu garantieren. Zudem ist die Heckenschere mit einem patentierten Ultralight-Leichtbau-Getriebe ausgestattet, das für wenig Vibrationen und hohe Schnittleistung sorgt. Das bedienfreundliche Gerät besitzt außerdem eine kabelfixierte Sicherheitsschnur mit patentierter Kabelzugentlastung – für mehr Komfort beim Schneiden.

Vorteile

  • Super Preis
  • Sehr leicht
  • Gute Handhabung
  • Gute Schnittleistung

Nachteile

  • Etwas laut

Spartipp


Die leichte und handliche Akku-Heckenschere GE-CH 1846 von Einhell ist ideal für kleine und große Flächen. Mit Messern aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl sorgt sie für saubere und präzise Schnitte. Das widerstandsfähige Metallgetriebe garantiert eine hohe Lebensdauer, während der Zwei-Hand-Sicherheitsschalter für Sicherheit sorgt. Zur Ausstattung gehören außerdem eine Alu-Messerabdeckung sowie ein stabiler Köcher. Das System-Schnellladegerät inklusive 2,0 Ah / 18 V Lithium-Ionen-Akku ermöglicht in kurzer Zeit den Wechsel zwischen verschiedenen Geräten der Power X-Change Familie.

Vorteile

  • Super Preis
  • Klingen langlebig
  • Einfache Handhabung
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • Griff lässt sich nicht verstellen


Die Bosch EasyHedgeCut ist eine leichte und gut ausbalancierte Heckenschere zum Trimmen kleinerer Hecken. Mit ihren 45 cm Messerlänge und 15 mm Zahnabstand ist sie perfekt für leichte Trimmarbeiten geeignet. Außerdem verfügt die Schere über das Bosch Anti-Blockier-System, welches für unterbrechungsfreies Schneiden sorgt. Damit Sie flexibel im ganzen Garten arbeiten können, ist die EasyHedgeCut kabellos. Der Akku 18V 2,0 Ah gehört ebenfalls zum Lieferumfang der Schere.

Vorteile

  • Sehr guter Preis
  • Handlich
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Schalter schwer zu drücken


Die Bosch Akku Strauchschere ASB 10,8 LI ermöglicht effizientes und präzises Schneiden von Hecken und Sträuchern. Mit einem Gewicht von nur 900 g ist die Schere angenehm zu handhaben, auch wenn man länger damit arbeitet. Dank des Anti-Blockier-Systems ist kontinuierliches Schneiden möglich. Die Laufzeit beträgt bis zu 100 Minuten, sodass Sie auch größere Arbeiten bewältigen können. Die Schere lässt sich in nur 3,5 Stunden wieder aufladen und verfügt über ein langlebiges Strauchmesser mit Schweizer Qualität.

Vorteile

  • Super leicht
  • Top Verarbeitung
  • Super Schnittleistung
  • Ohne Kabel
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Nur für kleine Aufgaben geeignet

Was du beim Kauf der einer leichten und kleinen Akku Heckenschere beachten musst!

Bevor du eine kabellose Heckenschere kaufst, solltest du einige wichtige und einige weniger wichtige Dinge beachten:

Klingen

Die auf dem Markt erhältlichen Heckenscheren sind meist aus Stahl gefertigt. Das liegt daran, dass die Art der Klingen bestimmt, was geschnitten und was getrimmt wird. Die leichten Heckenscheren für Frauen sind meist aus Stahl, weil Stahl im Vergleich zu jedem anderen Material in Bezug auf Zuverlässigkeit und Leistung überlegen ist.

Außerdem sind Stahlklingen rostfrei, wenn sie zum Schneiden nasser Sträucher verwendet werden. Wähle immer eine Heckenschere mit einem doppelt schneidendem  Messer, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Dieses doppelt schneidende Messer sorgt für eine bessere Leistung, da es harte und große Äste schnell auf einmal schneidet.

Die Länge des Messers und die Schnittleistung sind ebenso wichtig, da sie sich beim Trimmen oder Schneiden von Hecken leicht manövrieren lassen. Je länger das Messer ist, desto größer ist die Fläche, die es abdeckt.

Aber beachte auch je länger das Messer umso schwerer wird auch die Heckenschere. Also, wenn du auf der Suche nach einer kleinen und leichten Akku Heckenschere für Frauen bist solltest du eher auf auf ein kürzeres Messer setzen.

Vergewissere dich ebenfalls vor dem Kauf deiner Heckenschere von der Qualität der Klingen.

Akkulaufzeit

Verschiedene Heckenscheren bieten unterschiedliche Laufzeiten. Das hängt stark von der Qualität des Akkus ab. Lithium-Ionen-Akkus gelten als die leistungsstärkste und langlebigste Option. Es ist wichtig, immer auf die Akkukapazität zu achten, vor allem wenn die leichte Heckenschere nur mit Akku betrieben wird. Wenn du jedoch die beste kabellose Heckenschere mit einer langen Laufzeit suchst, solltest du nach Modellen mit leistungsstarken Akkus suchen.

Wenn du nicht unbedingt eine lange Laufzeit brauchst, kannst du auch kleine oder mittlere Akkus wählen. Beide Akkus erledigen die Arbeit, es kommt ganz darauf an, was deinen Bedürfnissen am besten entspricht. Je höher die Akkukapazität deiner Heckenschere ist, desto länger ist die Laufzeit.

Leichte Akku Heckenscheren für Frauen sollten eher ein etwas kleineren Akku haben, damit dieser nicht zu sehr ins Gewicht fällt.

Außerdem gibt es Heckenscheren, die eine hohe Kapazität haben, aber nicht so lange halten wie die mit niedriger Kapazität. Das liegt vor allem an der Konstruktion und dem Motorbetrieb. Wenn der Motor aus billigem Qualitätsmaterial besteht, führt das oft dazu, dass andere Teile überlastet werden und dadurch mehr Energie verbraucht wird.

Abstand zwischen den Zähnen

Je größer der Abstand zwischen den Zähnen ist, desto größer ist das Objekt oder Material, das deine Akku-Heckenschere schneiden kann. Bei größeren Hecken ist es einfacher, durch Äste zu schneiden, wenn der Zahnabstand etwa 30 mm oder noch größer ist, je nachdem, wie groß deine Hecke ist. Für kleinere Hecken sollte ein Spalt von etwa 20 mm ausreichen.

Kontrolle und Leistung

Es ist wichtig zu prüfen, wie gut du die leichte Akku Heckenschere kontrollieren kannst, und zwar über das Design des Griffs. Am gebräuchlichsten ist der D-Griff, der einen sofortigen und gleichmäßigen Schnitt ermöglicht. Einige Modelle haben auch einen ummantelten Softgrip, um einen besseren Halt oder eine bessere Kontrolle zu gewährleisten und die Bedienung zu erleichtern.

Es ist auch wichtig, die Leistung deiner Heckenschere zu überprüfen, denn du brauchst eine Schere mit einem leistungsstarken Motor, um deine Hecken ohne Abwürgen zu schneiden.

Die Leistung einer leichten Heckenschere wird durch die Anzahl der Schnitte pro Minute bestimmt. Die Umdrehungen pro Minute (SPM) geben an, wie schnell sich die Klingen bewegen. Je schneller sich die Stahlklingen bewegen, desto besser ist ihre Schnittleistung.

Anschläge pro Minute (SPM)

Die SPM einer Akku-Heckenschere gibt an, wie schnell sich die Klingen der Heckenschere hin und her bewegen. Je höher die SPM der Heckenschere ist, desto leistungsfähiger und effizienter ist die Schere.

Eine hohe SPM kann die Arbeit mit sehr wenig Aufwand erledigen. Die SPM reicht von den mittleren 1000ern bis über 3000. Höhere SPMs werden jedoch für größere Arbeiten empfohlen.

3 Zusätzliche Eigenschaften, die du bei einer leichten Akku-Heckenschere für Frauen berücksichtigen solltest

Sicherheitsmerkmale

Sicherheitsfunktionen können zusätzliche Vorteile für deine kabellose Heckenschere sein. Eine der vielen Möglichkeiten, die Sicherheit zu gewährleisten, ist die Überprüfung der Zähne deiner Heckenschere. Je größer die Zähne sind, desto größer ist der Abstand zwischen dir und dem Messer.

Dadurch wird das Risiko eines Schnittes mit dem Messer verringert. Außerdem sorgen Funktionen wie automatische Bremsen dafür, dass die Messer sofort nach Betätigung des Schalters angehalten werden.

Wenn du beide Hände brauchst, um die leichte Heckenschere für Frauen einzuschalten, kannst du einen Doppelschalter verwenden. Dadurch wird die Gefahr verringert, dass du deine Heckenschere versehentlich einschaltest. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal, das du in Betracht ziehen kannst, ist die Verwendung von Handschützern. Dieser schützt deine Hand vor nach hinten fallenden Trümmern.

Sägefunktion

Eine Sägefunktion ist sehr praktisch, wenn du regelmäßig große oder alte Hecken schneidest. Sie kann beim Schneiden dicker Äste helfen. Ein Bereich des Stahlmessers kann für die Sägefunktion optimiert werden. Um sie zu nutzen, musst du diesen Bereich in Richtung der zu schneidenden Äste halten, um von der zusätzlichen Schnittkraft zu profitieren.

Wenn du erfahren willst welche die beste Heckschere für dicke Äste ist lies hier weiter!

Gewicht

Schwere Akku-Heckenscheren sind schwieriger zu handhaben, vor allem wenn es darum geht, nach oben zu greifen, um die hohen Hecken zu schneiden. Achte darauf, dass du eine leistungsstarke, leichte Heckenschere kaufst und dabei auf das Gewicht achtest. Du solltest eine Heckenschere kaufen, deren Gewicht so gering wie möglich ist. Denk daran, dass der Akku der kabellosen Heckenschere das Gewicht der Schere erhöht.

Was sind die Vorteile einer leichten Akku Heckenschere für Frauen?

Wenn du schon einmal eine der leichten Heckenscheren für Frauen auf unserer Liste benutzt hast, weißt du, wie praktisch sie sind. Die Tatsache, dass sie leicht und leise sind, bedeutet, dass es einfach ist, sie zu benutzen. Diese kabellosen Heckenscheren können auch in schwer zugänglichen Bereichen arbeiten.

Egal, wie groß deine Hecke ist, du wirst trotzdem alle Kanten erreichen können. Und das Beste daran? Du musst dich nicht mit Kabeln herumschlagen, die sich in den Ästen oder Blättern verfangen. Du wirst ein nahtloses Erlebnis haben, egal was du gerade bearbeitest.

Da wir nun wissen, welche Vorteile du mit den besten Heckenscheren hast, sehen wir uns diese nacheinander an.

Vorteil #1: Einfach zu bedienen

Die meisten Heckenscheren, die nicht mit einem Kabel ausgestattet sind, können sich nicht rühmen, einfach zu bedienen zu sein. Der Grund dafür ist

Weil kabellose Heckenscheren kein Kabel mit sich führen, musst du dich nicht darum kümmern, es mit dir herumzuschleppen. Stattdessen ist deine Akku-Heckenschere leichter zu tragen und zu bedienen, weil sie leicht ist und kein Kabel hat.

Ein weiterer Pluspunkt der Akku-Heckenscheren ist, dass sie gut ausbalanciert sind. Das erleichtert dir das Manövrieren um die Hecken herum. Durch die Flexibilität in der Bewegung kannst du schnell und effizient um deine Hecke herum arbeiten.

Durch die einfache Handhabung kannst du auch bequemer in deinem Garten arbeiten.

Vorteil #2: Freiheit

Was ist der Unterschied zwischen Benutzerfreundlichkeit und Freiheit? Freiheit bedeutet, dass du dich ohne Einschränkungen dorthin bewegen kannst, wo du willst. Du wirst kein Kabel hinter dir herziehen müssen.

Alle Testberichte über Akku-Heckenscheren werden dir zeigen, dass die Leute die Akku-Heckenscheren wegen dieses Faktors wirklich gerne benutzen. Mit einer Akku-Heckenschere kannst du bequem in einem großen Garten arbeiten.

Vorteil #3: Leiser Betrieb

Verabschiede dich davon, dass du warten musst, bis alle aufgestanden sind, um deine Hecke zu schneiden. Stattdessen kannst du deine Akku-Heckenschere zu jeder Tages- und Nachtzeit benutzen, ohne dass du deine Nachbarn wecken musst. Ein weiterer Vorteil dieser Heckenscheren ist, dass du beim Schneiden deiner Hecke keinen Gehörschutz tragen musst.

Wenn du vorhast, deine neue Heckenschere für die Arbeit in deinem kleinen Garten zu Hause zu verwenden, solltest du dir eine der oben genannten Scheren zulegen. Deine Kinder und deine Nachbarn werden es dir danken.

Wie kannst du eine leichte Akku Heckenschere für Frauen sicher verwenden?

Sicherheit hat immer Priorität, wenn du mit Gartengeräten arbeitest. Egal, ob du eine elektrische Heckenschere, eine benzinbetriebene Heckenschere oder eine andere Art von Heckenschere verwendest, du musst immer Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Darüber werden wir in diesem Abschnitt sprechen. Wir wollen, dass du jederzeit für deine Hecke gewappnet bist.

Wir haben dir oben die besten Heckenscheren vorgestellt. Jetzt wollen wir dir zeigen, wie du sie sicher benutzen kannst.

Lass uns loslegen.

1. Lies die Anleitung

Alle leichten Heckenscheren für Frauen werden mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung geliefert, damit du sie problemlos bedienen kannst. Bevor du deine Maschine überhaupt einschaltest, solltest du sie gründlich durchlesen.

Wenn du sie gut verstanden hast, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

2. Überprüfe das Wetter

Auch wenn du bei jedem Wetter an deiner Hecke arbeiten möchtest, solltest du deine Heckenschere nicht im Regen einsetzen. Schneide deine Hecken oder Sträucher niemals bei Regen, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Egal, ob du eine elektrische Heckenschere, eine benzinbetriebene Heckenschere oder eine Akku-Heckenschere verwendest, du solltest sie keiner Nässe aussetzen. Das dient deiner Sicherheit und dem Wohlbefinden deiner Heckenschere.

Wenn das Wetter zum Arbeiten geeignet ist, vergewissere dich, dass deine Heckenschere in gutem Zustand ist, bevor du mit ihr rausgehst.

3. Überprüfe deine Heckenschere

Wir haben bereits erwähnt, dass du überprüfen solltest, ob deine Heckenschere in gutem Zustand ist, bevor du mit ihr loslegst. Jetzt geht es darum, deine Heckenschere regelmäßig zu inspizieren, um sie zu warten.

Wenn du einen Schaden vermutest, wende dich an einen Fachmann, der ihn reparieren kann. Das erspart dir viel Zeit und Enttäuschung, wenn du sie benutzen willst und nicht kannst. Wenn du das Gefühl hast, dass du eine neue Heckenschere brauchst, zögere nicht, dir eine aus unserer Liste oben zu besorgen.

4. Benutze Sicherheitsausrüstung

Hier ist ein weiterer Sicherheitstipp, den du nicht für selbstverständlich halten solltest. Die meisten Heckenscheren funktionieren auf die gleiche Weise. Deshalb kann es sein, dass du eine elektrische Heckenschere hast, bevor du dir eine andere zulegst und dich als Experte fühlst.

Widerstehe dem Drang, ohne Arbeitshandschuhe, Schutzbrille und Gehörschutz rauszugehen. Egal, wie erfahren du bist, schütze dich immer. Vorbeugen ist immer besser als heilen. Du solltest auch deine Füße mit einem guten Paar Schutzstiefel vor Unfällen schützen.

Deine Kleidung sollte so gewählt sein, dass du dich frei bewegen kannst, ohne dich eingeengt zu fühlen.

5. Mach deinen Arbeitsbereich frei

Das bedeutet, dass du alle Abfälle und abgestorbenen Blätter, die du auf deiner Hecke siehst, entfernen solltest, bevor du anfängst. Warum? Weil du nicht willst, dass sie deine benzinbetriebene Heckenschere oder deine Akku-Heckenschere blockieren.

So kannst du effizienter arbeiten, weil du nicht immer wieder anhalten und neu anfangen musst.

6. Stelle sicher, dass der Bereich sicher ist

Was bedeutet das? Es bedeutet, dass du dich vergewissern solltest, dass sich keine Kinder, Haustiere oder Menschen in deinem Arbeitsbereich aufhalten. Du willst nicht, dass während deiner Wache Unfälle passieren. Du kannst den Menschen in deinem Haushalt sagen, dass du gleich loslegst oder deinen Arbeitsbereich abgrenzen.

So verhinderst du, dass du dich und deine Mitmenschen verletzen. Wenn du zufällig eine der besten elektrischen Heckenscheren verwendest, achte darauf, dass sich das Kabel bei der Arbeit nicht verheddern kann.

7. Halte deine Klingen scharf

Scharfe Klingen sind viel effektiver als stumpfe Klingen. Scharfe Klingen erhöhen auch deine Sicherheit, weil du nicht gegen dicke Äste stößt und einen Rückschlag erlebst, wenn die Klingen nicht durchschneiden.

Du kannst deine Klingen regelmäßig schärfen, wenn du das möchtest.

8. Halte deine Hände fern

Auch wenn es verlockend ist, einen Ast beim Schneiden mit der Hand festzuhalten, solltest du diesem Drang widerstehen. Auch wenn du Arbeitshandschuhe trägst, solltest du deine Hände nicht in die Nähe der Messer deiner benzinbetriebenen oder akkubetriebenen Heckenschere bringen.

Außerdem solltest du darauf achten, dass du den Akku herausnimmst, bevor du mit der Heckenschere hantierst, falls sich die Messer verklemmen. Du solltest deine Hände weit von den scharfen Klingen entfernt halten.

9. Vermeide es, irgendetwas zu erzwingen

Es kann frustrierend sein, wenn dein Arbeitsablauf durch einen schwer zu schneidenden Ast unterbrochen wird. Selbst die beste Heckenschere bleibt manchmal an Dingen hängen. Vermeide es jedoch, die Klingen deiner Heckenschere mit Gewalt durchzuschneiden.

Warum sollte man nichts erzwingen? Weil deine batteriebetriebene Heckenschere gefährlich zurückfedern und dich verletzen kann. Du könntest auch die Messer deiner besten Heckenschere blockieren, wenn du sie gewaltsam durchdrückst. Wenn du bei der Arbeit mit einer unserer Akku-Heckenscheren auf eine schwierige Stelle stößt, überspringe sie und komme später darauf zurück.

Dieser Sicherheitstipp gilt auch, wenn du mit einer kabelgebundenen Heckenschere arbeitest. Natürlich gelten diese Tipps auch für kabellose Heckenscheren und andere Heckenscheren.

10. Entferne den Akku während der Wartung

Wie bereits erwähnt, solltest du bei klemmenden Messern zuerst sicherstellen, dass der Akku ausgeschaltet ist. Das gilt auch, wenn es um Wartungsarbeiten geht. Leistungsstarke Heckenscheren können bei unsachgemäßer Handhabung gefährlich sein.

Vergewissere dich deshalb, dass du den Akku von deiner Akku-Heckenschere abgeklemmt hast, bevor du sie reinigst oder auf andere Weise wartest. Du willst nicht, dass sie aus Versehen anspringt und dich dabei verletzt.

Häufig gestellte Fragen zu leichten Akku Heckenscheren

Wie lange hält eine Akku Heckenschere?

Etwa 40 Minuten bis eine Stunde. Das hängt von dem Modell ab, das du kaufst, und von der Art des Akkus. Diese Information findest du in der Produktbeschreibung der Heckenschere, die du kaufen möchtest.
Du kannst dich auch für eine Heckenschere mit Benzinmotor entscheiden, wenn du es einer Heckenschere mit Akku vorziehst. Wenn du jedoch keine große Hecke oder keinen großen Garten hast, kannst du dich für eine leistungsstarke Heckenschere aus unserer obigen Liste entscheiden, und du bist gut bedient.

Sind Akku Heckenscheren eine gute Wahl?

Ja. Eine leistungsstarke, akkubetriebene Heckenschere bietet dir fantastische Flexibilität und Freiheit beim Schneiden. Diese Heckenscheren sind auch sehr sicher, weil sie das Risiko eines Stromschlags ausschließen.
Mit einer guten Heckenschere, die über einen leistungsstarken Akku verfügt, kannst du deinen Rasen in einem Rutsch bearbeiten, ohne anhalten und aufladen zu müssen.

Wie langlebig sind Benzin-Heckenscheren?

Benzinbetriebene Heckenscheren sind sehr langlebig, wenn sie gut gewartet werden. Eine Benzin-Heckenschere kann bis zu sechs Jahre halten, wenn sie gut gewartet wird. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Benzin-Heckenschere liegt bei 2-6 Jahren. Achte darauf, dass du eine hochwertige Benzinheckenschere für deinen Heckenschnitt wählst, wenn du willst, dass sie lange hält.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner